Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 89
Like Tree2gefällt dies

Thema: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

  1. #41
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Okay danke gut zu wissen. Die FÄ im KKH hat gesagt 4 Wochen. Aber dann stell ich mich mal ein, dass es auch länger sein könnte 😣
    Das hoffe ich auch für dich. Oh man ich fühle echt mit dir und drücke die Daumen. Wir können uns gerne weiter austauschen und du kannst mich mal auf dem laufenden halten wie es bei dir weiter geht. Also falls du möchtest

  2. #42
    Mimi123456 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hey minisun
    Ich schreibe gerade vom Krankenbett aus. Bei mir wurde auch gestern notfallmässig der linke Eileiter entfernt aufrund einer EileiterSS. War in der 7./8. Woche. Ich realisiere es irgendwie noch gar nicht richtig, was da passiert ist. Mein Mann und ich sind sehr traurig aber er ist voller Hoffnung & Zuversicht, dass wir auch irgendwann ein gesundes Baby bekommen werden. Wenn du möchtest können wir uns gern austauschen! Lg

  3. #43
    elli_wolke ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Ich kann sehr gut mit die fühlen. Es ist echt schwer!
    Aber es ist schön, dass ihr schon so voller Hoffnung seid. Ich wünsche euch, dass beim möchten mal alles gut geht.
    Ich hab gleich wieder einen Termin zum US und hoffe so sehr das was zu sehen ist!

  4. #44
    elli_wolke ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Ich bin so erleichtert!
    Eine Fruchthülle mit Dottersack war zu sehen.
    Ich liege sehr wahrscheinlich hinter meinem „Termin“ aber das hatte ich mir aufgrund der Zwischenblutung schon gedacht.

  5. #45
    Mimi123456 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo elli
    Das sind ja tolle Neuigkeiten! Ich kann deine Erleichterung verstehen. Ich wünsche dir von ganzen Herzen, dass alles gut verläuft und ihr ein gesundes Baby in den armen halten werdet! Wurde dir damals bei der OP der Eileiter auch entfernt? Oder nur ein Teil?

  6. #46
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Zitat Zitat von Mimi123456 Beitrag anzeigen
    Hey minisun
    Ich schreibe gerade vom Krankenbett aus. Bei mir wurde auch gestern notfallmässig der linke Eileiter entfernt aufrund einer EileiterSS. War in der 7./8. Woche. Ich realisiere es irgendwie noch gar nicht richtig, was da passiert ist. Mein Mann und ich sind sehr traurig aber er ist voller Hoffnung & Zuversicht, dass wir auch irgendwann ein gesundes Baby bekommen werden. Wenn du möchtest können wir uns gern austauschen! Lg
    Hallo Mimi, oh nein, wenn du das so schreibst fühle ich mich vier Wochen zurück versetzt und weiß noch genau wie sich das angefühlt hat! Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns austauschen, da ich das Gefühl habe, das mir das auch weiterhilft darüber zu reden.
    Wir hatten uns damals am 8.11. auf unseren ersten US gefreut Mittags 12 Uhr. Leider war nichts zu sehen und der FA schickte uns weg mit Termin für 1 Woche danach, vielleicht ist es noch zu früh sagte er. Wir waren echt enttäuscht, da ich bei 6+4 war, hatten wir auf ein Bildchen und en Herzschlaf gehofft. Und wir bekamen leider nichts. Ab 14 Uhr ging es dann ausgerechnet an diesem Tag los mit starken Schmerzen und ich wusste sofort, dass was nicht stimmt. Ab 17.30 gingen dann die Blutungen los und wir sind direkt ins KKH. Nach einer dreiviertel Stunde warten ging alles wie im ICE Tempo an mir vorbei. Zwei Ärzte stocherten mit einem Ultraschallgerät in meinem Unterleib rum. Sie haben es recht schnell entdeckt, dass eine ELS vorliegt und ich auch schon Blut im Bauch hatte. Die Einweisung zur Narkose und Operation lies ich iwie völlig apathisch über mich ergehen. Als ich dann aufs Bett und die Vorbereitung wartete sprudelten die Tränen und Gefühle total aus mir raus. Dann schon die Beruhigungsmittel und ab in den OP. Als ich dann ein zwei Stunden später mitten in der Nacht im KKH Zimmer ankam war ich völlig fertig. Ich hatte noch nie solche Schmerzen (wurde bisher noch nie operiert und war nie schwer verletzt) und mein Baby war weg......
    Wenn ich das hier aufschreibe muss ich sofort wieder heulen. Es ist jetzt 4 Wochen her und ich wünschte ich könnte dir etwas besseres erzählen, aber seelisch ist noch gar nichts gut. Zumindest körperlich ist es soweit besser, außer dass ich noch immer auf meine Mens warte.
    Ich kann dir nur raten wenn du weinen musst, lass es raus und versteck dich nicht dafür. Mein Partner war auch von Anfang an wieder positiv eingestellt. Auf der einen Seite auch schön, aber mich hat es zum Teil auch etwas belastet. Denn wir haben als Frau einfach schon so viel von dem Ding in uns gespürt und unser Körper hat sich schon so verändert, das können die Männer glaub ich gar nicht so nachvollziehen.
    So das war jetzt aber ein langer Text. Wollte dir nur zeigen, dass du leider nicht allein bist und ich mich sehr sehr gerne mit dir austauschen möchte!
    Schon dich gut und glaub mir, die OP Schmerzen werden zum Glück relativ schnell besser!
    08.11.2017 6+4 ELS festgestellt, leider mussten wir dich gehen lassen

    20.01.2019 Geburt unseres Sohnes Felix

    2.ÜZ zum 2.Wunder, pos. Test 30.05.2020, VET 09.02.2021

  7. #47
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Zitat Zitat von elli_wolke Beitrag anzeigen
    Ich bin so erleichtert!
    Eine Fruchthülle mit Dottersack war zu sehen.
    Ich liege sehr wahrscheinlich hinter meinem „Termin“ aber das hatte ich mir aufgrund der Zwischenblutung schon gedacht.
    Das freut mich sehr für dich!!!!
    Ich drücke alle Daumen, aber es wird sicher alles gut gehen dieses mal!
    08.11.2017 6+4 ELS festgestellt, leider mussten wir dich gehen lassen

    20.01.2019 Geburt unseres Sohnes Felix

    2.ÜZ zum 2.Wunder, pos. Test 30.05.2020, VET 09.02.2021

  8. #48
    Mimi123456 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo Minisun,

    Danke für deine Antwort und dass du mir alles erzählt hast. Ich kann das sehr gut nachvollziehen wie du dich gefühlt hast... mir ging es genau gleich schnell, auf einmal lag ich vor Schmerzen gekrümmt im Krankenzimmer und die nächste Minute schon die Narkose bekommen. Und das Gefühl danach, wenn die OP vorbei ist und einem gesagt wird, dass nicht nur dein Baby weg ist sondern auch dein kompletter Eileiter, das zieht einem echt den Boden unter den Füssen weg. Leider habe ich auch sehr viel Blut verloren sodass ich die ersten Tage jetzt noch ziemlich schwach bin. Ich bin so unendlich froh, dass mein Mann für mich da ist und mich unterstützt. Ohne ihn wäre ich wohl schon komplett durchgedreht. Ich hoffe, dass du auch die seelische Unterstützung von ihm und deiner Familie bekommst, die du brauchst. Ich höre dir auf jeden Fall gerne zu und du kannst mir soviel schreiben, wie du möchtest.
    Gestern war nicht so ein guter Tag für mich. Es war mein Geburtstag und ich hatte den ganzen Tag mensähnliche Schmerzen, da die hoch aufgebaute Schleimhaut abgebaut wird und mein FA meinte, das kann jetzt noch eine ganze Woche so bluten! War das bei dir auch so?
    Ich bin neu hier und habe irgendwie nicht rausgefunden, wie man private Nachrichten schreibt.
    Liebe Grüsse & dicker Drücker!!!

  9. #49
    Avatar von Jannico90
    Jannico90 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hey ihr lieben.. Ich hatte leider auch eine Eileiterschwangerschaft... Ende November wurde ich operiert, erst in der 9ten Woche.. Vorher war es ein hin un her beim frauenarzt.. Er hat ständig Blut abgenommen aber nie was im ultraschall gesehen... Irgendwann fingen dann Schmerzen an und ich entschied mich von selbst ins Krankenhaus zu gehen.... Da sah man dann schon Blut im Bauchraum und ich wurde sofort operiert. Das war meine erste Schwangerschaft und dann gleich sowas :( hab echt Angst das es wieder passiert oder das es jetzt lange Zeit garnicht mehr klappen wird.. Meine Op ist morgen nun 2 Wochen her... Wann hattet ihr wieder Sex? Und Sport? LG

  10. #50
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo Jannico, schön, dass du dich mit uns austauschen willst. Auch wenn es ein trauriger Grund ist natürlich :(
    Wie geht es dir denn körperlich und seelisch jetzt damit?
    Mir geht es genau wie dir, das war meine erste Schwangerschaft und ich bin jetzt total verunsichert ob es wieder passiert oder wie und wann es jetzt überhaupt wieder klappen wird
    Ich hatte leider nach ca. 2 Wochen noch eine Gebährmutterhalsentzündung aus den Nachwirkungen der OP bekommen und musste dann noch 5 Tage Antibiotikum nehmen. Wir hatten dann nach 3 Wochen das erste mal wieder GV. Sport kann ich dir nicht sagen, ich mache jetzt nicht irgendeinen bestimmten Sport. Wir haben zwei Hunde und gehen viel raus, auch wandern, da habe ich auf meinen Körper gehört, wieviel ich mir zumute oder wieviel ich schaffen kann. Und ich habe locker 3-4 Wochen gebraucht um für mich körperlich wieder auf dem gleichen Stand wie vorher zu sein.
    Wie lange warst du im Krankenhaus? Haben Sie dir da nichts gesagt was du darfst und so?
    Auch gibt es sehr unterschiedliche Aussagen dazu, wann man es erneut versuchen sollte ss zu werden. Hast du dazu eine Aussage bekommen?
    08.11.2017 6+4 ELS festgestellt, leider mussten wir dich gehen lassen

    20.01.2019 Geburt unseres Sohnes Felix

    2.ÜZ zum 2.Wunder, pos. Test 30.05.2020, VET 09.02.2021

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •