Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 89
Like Tree2gefällt dies

Thema: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

  1. #71
    Vikiviktoria89 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Ich drück dir alle Daumen. Das klappt bestimmt 😊

  2. #72
    Orxa ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Danke ☺️

  3. #73
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo ihr Lieben,

    sorry für meine späte Antwort, ich war mit heiraten beschäftigt :)

    Also Orxa, ich hatte im November meine OP und habe mehrere Monate danach damit gekämpft, dass alles wieder einigermaßen normal war. Hatte häufig Schmerzen im UL, dann auch noch eine Entzündung... Ich wollte einfach nur, dass alles wieder normal ist.

    @ Viktoria: Herzlichen Glückwunsch, das ist echt toll, dass alles gut ging und ihr euch jetzt freuen dürft!!!

    Me: Wir hatten uns im April, nachdem alles langsam wieder normaler wurde im UL und mit meinem Zyklus, für ein Follikel TV entschieden. Der ES war rechts (wo auch die ELSS war), aber nach Rücksprache mit dem FA sagte er, wir sollen es probieren. Das haben wir auch und es hat tatsächlich geklappt. Die ersten Wochen waren der Horror, bis wir wussten es ist richtig gelandet. Jetzt bin ich in der 18 SSW und selbst jetzt sind wir noch leicht vorsichtig mit der Freude. Aber natürlich sind wir überglücklich :)
    08.11.2017 6+4 ELS festgestellt, leider mussten wir dich gehen lassen

    20.01.2019 Geburt unseres Sohnes Felix

    2.ÜZ zum 2.Wunder, pos. Test 30.05.2020, VET 09.02.2021

  4. #74
    Bella1983 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo 🤗
    Bin gerade etwas verzweifelt und irgendwie auch etwas down. Kurz zu meiner Geschichte. Ich hatte von Anfang Mai bis Anfang Juni einen normalen Zyklus mit einer starken Mens. 2 Wochen später hatte ich abends auf einmal bisschen Blut am Toilettenpapier. Da mir das komisch vorkam machte ich einen SS-Test, der dann auch leicht positiv war. Also machte ich mich auf den Weg zum Arzt. Leider war auf dem Ultraschall nichts zu sehen. Ich sollte eine Woche später wieder kommen. Jedoch 3 Tage später blutete ich morgens wieder und hatte tietische Schmerzen. Da dies ein Sonntag war, also direkt ins KH. 3 Std. später im OP. ELSS rechts. Eileiter konnte zum Glück erhalten bleiben. Abbruchblutung hatte ich keine. 2 Wochen später rein rechnerisch normale Mens. Die darauffolgenden waren ebenso wie der ES sehr schmerzhaft. Komischerweise aber immer nur sehr schwach, hellrot und ohne Rückstände von Gebärmutterschleimhaut. Nun auch heute wieder 😟

    Kennt das eine von Euch zufällig oder hat ähnliches erlebt? Ich habe jedes Mal furchtbare Angst, dass es wieder passiert, da ich ja damals auch regulär meine Mens hatte.

    Sorry ist jetzt doch bisschen länger geworden...

  5. #75
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo Bella.

    Ich hatte meine els Not OP Anfang November 2017. Meine Ne Ne kam erst die vom Arzt angekündigten 30 Tage später. Ich hatte jedoch in den Zyklen danach immer starke Schmerzen während der Mens und auch zwischendurch. Auch die Zyklen waren länger als sonst und auch mal mit zwischenblutungen, was ich sonst nie hatte. Bei mir hat es gut ein halbes Jahr gedauert, bis mein Körper sich wieder regeneriert hatte.
    Die Angst habe ich nicht mitbekommen und die kann dir glaube ich leider auch keiner nehmen.
    Wir haben den Versuch dann trotzdem gewagt, als der ES wieder rechts war... und als der Test positiv war haben wir uns erstmal nicht gefreut... Die Zeit bis zum ersten fa Termin dann war die Hölle muss ich dir leider sagen. Aber als er das kleine Ding an der richtigen Stelle gesehen hat, war ich erstmal erleichtert. Nicht wieder eine els. Nach wie vor bin ob aber noch heute ängstlich ob alles gut geht obwohl wir nun schon 26 Wochen hinter uns haben.

    Wie geht es dir jetzt und wie ist es aktuell bei dir?

  6. #76
    Bella1983 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo Minisun,
    schön, dass Du Dich gemeldet hast. Dachte schon hier wäre keiner mehr.
    Seit heute Abend geht es mir wieder etwas besser. Mens ging wieder nur 3 Tage und war sehr schwach. Heute am ZT 7 zieht mein Unterleib wieder und ich habe wieder Panik bekommen, dass vielleicht doch was hängen geblieben ist. Habe vorhin einen SST gemacht, zum Glück negativ!! Jetzt bin ich erleichtert.
    Nach dem wievielten Zyklus bist Du dann wieder schwanger geworden? Und waren Deine Mens auch eher schwach nach der ELSS oder so wie vorher?
    Herzlichen Glückwunsch übrigens zur Schwangerschaft. Ist es euer 1. Kind?

  7. #77
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Ja meine Mens war auch schwächer als sonst in der Zeit danach.
    An zt7 könnte es vllt auch der ES sein? Oder wie lang waren deine Zyklen sonst so?

    Es wird hoffentlich unser erstes Kind. War im 6 Zyklus nach der els.

  8. #78
    Bella1983 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Da drücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass alles weiter planmäßig verläuft.

    Normalerweise habe ich ca. 32 ZT. Seit diesem Zyklus nehme ich nun Pulsatilla Globuli, die den ES anregen sollen. Gleichzeitig PMS lindern und die Gebärmutterschleimhaut aufbauen sollen. Denke dass sie sich seit der OP nicht mehr richtig aufgebaut hat, deswegen auch die kurze und schwache Mens.

  9. #79
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo Bella,

    danke, das ist lieb. Aber die Angst, dass noch etwas schief geht oder passiert ist leider iwie gegenwärtig. Aber ich hoffe natürlich sehr, dass alles gut gehen wird.

    Halt mich mal auf dem Laufenden, wie das mit den Globuli läuft. Also ich habe damals Clavella genommen, auch ein Unterstützungs-Präperat, bilde mir ein, dass das geholfen hat. Außerdem hatten wir uns fürs Follikel TV beim FA entschieden, einfach weil ich auch die Gewissheit brauchte, dass wieder alles normal läuft bei mir. Und tatsächlich hat es dann direkt da beim ersten Mal geklappt.

    Wäre das auch euer erstes Wunder?
    08.11.2017 6+4 ELS festgestellt, leider mussten wir dich gehen lassen

    20.01.2019 Geburt unseres Sohnes Felix

    2.ÜZ zum 2.Wunder, pos. Test 30.05.2020, VET 09.02.2021

  10. #80
    Bella1983 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

    Hallo Minisun!
    Schön von Dir zu lesen 😊

    In der wievielten Woche bist Du denn und wisst ihr vielleicht schon was es gibt?

    Bei uns wäre es das 2. Wunder. Unser 4-Jähriger wünscht sich so sehr ein Geschwisterchen. Am Wochenende müsste rein rechnerisch der ES anstehen. Habe nun mal mit Ovus und Tempi messen angefangen. Habe hier im Forum so viel darüber gelesen, dass es mich neugierig gemacht hat.
    Leider habe ich erst in einer Woche meinen Vorsorgetermin beim Gynäkologen. Da sieht man wohl eher nichts mehr.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •