Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
Like Tree3gefällt dies

Thema: Angst vor weiterer Fehlgeburt

  1. #21
    jurtauf ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Ich hatte am 21.02. ja nun meinen Termin und es ist soweit alles in Ordnung. Man konnte ein Gummibärchen mit Herzschlag sehen. <3
    Habe es am nächsten Tag meinem Chef erzählt, der nicht wirklich begeistert ist und habe nun trotz des Wissens, dass ich nicht gekündigt werden kann, Angst um meinen Job. :/

  2. #22
    Sally85 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Ihr Lieben,

    wie geht es euch? Ich hoffe bei euch ist alles in Ordnung und ihr genießt eure SS! Berichtet doch mal, was sich bei euch so getan hat!

    Mein nächster Termin rückt nun auch wieder näher und mit dem Termin die Ängste. Hab Angst, dass das Herzchen nicht mehr schlägt :-( Zusätzlich habe ich in der rechten Eierstockseite so ein komisches Gefühl. Keine richtigen Schmerzen aber doch unangenehm. Mein Blinddarm ist schon raus der kann es nicht sein. Kann mir auch nicht vorstellen, dass es die Mutterbänder sind die nun schon drei Tage komplett einseitig drücken und stechen. Hmmm, ich vermute ne Zyste oder so- das macht mir natürlich wieder Angst. Ein Bäuchlein hab ich auch noch überhaupt nicht. Bin jetzt Anfang der 12. SSW. Zusätzlich hab ich Antikörper der Schilddrüse aber keine Unter- oder Überfunktion. Hab Sorge, dass sich das auch negativ auswirken kann.

    Ich mache mir gerade wieder ständig Gedanken und hab Angst vor dem nächsten Termin auf'm Stuhl.

    Mittlerweile weiß es meine Chefin auch. Die Verlängerung meines Vertrages kann ich mir wohl abschminken, obwohl ich ein super gutes Arbeitszeugnis bekommen habe und auch beim Mitarbeitergespräch in den höchsten Tönen gelobt wurde, aber als Frau ist man dann scheinbar doch irgendwie weniger wert. Obwohl man schnellstmöglich wiederkommen würde und der Firma ja auch kein Geld kosten würde in der Elternzeit. Na ja, ich versuche mich natürlich darüber nicht zu ärgern, aber man ackert und ackert, ist nie krank, schiebt Überstunden, zeigt ne unermüdliche Motivation aber mich behalten wollen sie trotzdem nicht. Andere hingegen die faul sind und nur über die Arbeit meckern behalten sie mit Kusshand. Einfach nur ungerecht!

    Hauptsache es ist alles in Ordnung nächste Woche, das Herzchen schlägt, ich bekomme endlich meinen Mutterpass und das komische Gefühl vom Eierstock her hat nix zu bedeuten.

    Ein schönes Wochenende euch allen!
    Sally

  3. #23
    Muki0908 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Hey Sally,
    ich hab morgen meinen nächsten Termin. Habe die gleichen Ängste wie du, wobei ich mir Mut mache, weil mir einfach immer kotzschlecht ist. Ich hoffe, dass alles gut ist. Muss auch meine Schilddrüsenwerte wieder kontrollieren lassen, weil ich ne Schilddrüsenunterfunktion habe, zwar nur ganz leicht, kann aber durch die Schwangerschaft schlimmer werden.

    Habe bei mir auf der Arbeit bisher nicht bescheid gesagt. Meine Chefin wird zwar Verständnis haben, aber wahrscheinlich aus allen Wolken fallen, weil ich dann wohl die 4. bin, die grad schwanger ist, aber so ist das nunmal, wenn man so viele junge Frauen einstellt :)

    Mach dir keinen Kopf über die Arbeit, wenn dein Vertrag nicht verlängert wird, wirst du was anderes finden und du hast dann ein wundervolles kleines Baby zu Hause, was dich gar nicht mehr gehen lassen will :)

    Ich wünsche dir für deinen Termin alles Gute, bald hast du ja die 12 Wochen überstanden, ich muss noch 2-3 Wochen zittern. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du eine schöne Schwangerschaft mit gesundem Krümel haben wirst :)

    Fühl dich lieb gedrückt...ach ja, ich hatte bei meiner ersten Tochter erst so ab der 16. Woche nen Bauch...jetzt bbin ich in der 10. und hab nen Bauch wie in der 18. bei meiner Tochter. Ist immer unterschiedlich und bei jedem anders. Überleg mal, wie klein dein Krümel jetzt noch ist. Die Gebährmutter macht sich Platz, wenn sie Platz braucht :)




    * im Herzen 12/2012

    Meine lieben Oktoberbinos 2013 sind Heiki84 und Jurtauf

  4. #24
    Avatar von BeBina84
    BeBina84 ist offline endlich glückliche Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Hallo ihr Lieben,
    schön, von Euch zu hören! Bin heute bei 12+0 un hatte letzten Dienstag nen US-sah alles toll aus! Trotzdem kommen immer wieder Ängste hoch - und mir gehts seit 3 Tagen auch so: hab ein mega Ziehen und Stechen, hauptsächlich rechts.
    Mein Mann hat sich dann gleich mal ans Netz gesetzt und recherchiert. Sei wohl in dem Stadium normal - Mutterbänder und Co dehnen sich. Von dem her hoffe ich, dass alles ok ist.
    Ein Bäuchlein hab ich schon, aber Außenstehende haben es bisher noch nicht bemerkt. Ich habe vor lauter Übelkeit erst mal 5kg abgenommen, trotzdem sitzen die Hosen jetzt recht stramm. Hab mir deswegen am Freitag die erste Umstandshose gekauft - war für mich ein großer SChritt, wollte bisher gar nichts in der Richtung kaufen oder besorgen, aus Angst, dass wieder was schief gehen könnte
    1. ÜZ: 26.10 - 02.12.12 (positiv getestet) 12.12.12 du fehlst so sehr

    1.ÜZ nach FG 12.12. - (19.01.2013 positiv getestet)

    11.09.2013: Geburt unserer wunderbaren Tochter



    http://www.hochzeitsticker.com/signa...21EW4HbtlL.jpg

    http://www.ticker.7910.org/an1cA9v0a...NhbSBzZWl0.gif

  5. #25
    Himbeermami ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Hallo,
    schön, dass es deinem Baby gut geht! Bin neu im Forum, bin in der 12+3. Ich kann deine Ängste gut verstehen, FG ist kein Fremdwort für mich. Mache mir auch viele Gadanken, ob es meinem Baby gut geht, bis jetzt sieht es gut aus. Ein Bäuchlein habe ich auch schon.. Versuche auch den Zeitpunkt, wann man es weitersagt, soweit wie möglich zu ziehen, die Angst ist doch sehr groß auch wenn man weiß dass eine FG nie ohne Grund geschieht. Habe diese Woche einen Termin bei der Gyn, bin gespannt!

  6. #26
    Sally85 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Hallo ihr Lieben,

    danke für eure lieben Antworten! Ich mag euch alle mal drücken, weil ihr mir so viel Mut zu sprecht und selbst so tapfer seid obwohl uns das Schicksal hart getroffen hat.

    Liebe Muki, wie war's bei deinem Termin? Alles in Ordnung und zeitgerecht entwickelt? Hast du den Mutterpass bekommen? Ich drücke so sehr die Daumen, dass alles gut ist mit dem Krümel. Ich muss einmal monatlich zum Blutabnehmen für die Schilddrüsewerte um die Antikörper genau im Blick zu haben und schnell reagieren zu können. Besteht die Möglichkeit, dass du auch kontinuierlich überprüft wirst?

    Ich war heute beim FA. Alles soweit in Ordnung. Das Herzchen schlägt. Leider hat es sich recht wenig bewegt (erst ein bisschen nachdem sie mit dem US-Gerät drauf rumgedrückt hat hat es leicht mit den Armen und Beinen gewackelt bevor dann wieder Ruhe war). Sie meinte aber ist alles ok, kein Grund zur Sorge. Meinen ET hat sie auch um zwei Tage nach vorne korrigiert-find ich jetzt nicht dramatisch.

    Das Schlimme aber ist, dass ich erst in 5 Wochen den nächsten Termin hab!! Fünf Wochen! Kann mir jemand verraten wie ich das aushalten soll? Sie hat leider zwischendurch Urlaub, deswegen geht es nicht eher :-((( Die drei Wochen zogen sich schon wie Kaugummi und jetzt ganze fünf Wochen :-(((

    Liebe BeBina, heute hat sie wegen meiner seitlichen Schmerzen auch ein US der Eierstöcke gemacht. Es war alles ok. Sie meinte es können die Mutterbänder sein, also nix schlimmes. Sie meinte ich muss mit den "Schmerzen" jetzt erstmal leben. Ich denke es ist bei dir auch gar nichts schlimmes. Wann hast du deinen nächsten Termin? Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht! Du hast dann auch deinen ET im September oder?

    Ich hab mich auch noch gar nicht getraut mir irgendwas für's Baby zu kaufen :-( War sogar etwas bedrückt, als mir eine gute Freundin ne Kleinigkeit für's Baby gekauft hat. Dachte mir es ist viel zu früh dafür und hatte fast ein schlechtes Gewissen deswegen.

    Himbeermami, ich drücke dir die Daumen für deinen Termin! Kannst ja wenn du magst berichten! Aber ich bin mir sicher, dass bei uns allen alles gut gehen wird!

    Danke nochmal für eure warmen lieben Worte, ich habe mich sehr gefreut!!! Wir schaffen das und müssen auch positiv denken!
    Liebe Grüße,

    Sally
    BeBina84 gefällt dies

  7. #27
    StarkSein ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Hallo ihr lieben Mit-Schwangeren!

    Bei mir (11. SSW) ist bis jetzt (fast) alles OK, mein Zwerg wächst, das Herz schlägt, beim letzten US hat es auch ganz lieb mit den Armen gewunken. Auf dem Heimweg musste ich heulen vor Rührung. Leider sind bei mir zuviel Killerzellen im Blut, die könnten das Kind angreifen, deswegen musste ich jetzt die Cortison-Dosis erhöhen. Aber da die Werte schon über 2 Wochen alt sind und es inzwischen tüchtig weitergewachsen ist, versuche ich, das gelassen zu sehen.
    Mein FA hat mich jetzt alle 10 Tage untersucht, das hat mich sehr beruhigt. Jetzt gehe ich am 22.3. nochmal hin und dann wahrscheinlich erst in 4 Wochen wieder.
    Liebe Sally, in den 5 Wochen, die du warten musst, wird dein Kind wachsen und wachsen und beim nächsten US ist es unglaublich, wie groß es inzwischen geworden ist und du wirst ein paar super US-Bilder kriegen ! Und bis dahin: Keine Nachrichten sind gute Nachrichten. Versuch dich so lange abzulenken, vielleicht was schönes mit Freundin unternehmen etc.
    Mein Bauch ist besonders nach dem Essen, schon recht stramm, könnte auch als stark aufgebläht durchgehen, hatte gestern eine Familienfeier und hatte das Gefühl jeder schaut auf meinen Bauch (wahr wohl Einbildung, aber naja..). Habe jetzt mal eine Hose mit Rundumgummizug eine Größe größer bestellt, tue mir auch noch schwer damit, etwas reeles fürs Baby oder Umstandssachen zu kaufen.

    Euch allen alle guten Wünsche !!!

    Daniela

  8. #28
    ernest45 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Ich versuche ruhig zu bleiben,

  9. #29
    Avatar von BeBina84
    BeBina84 ist offline endlich glückliche Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Hallo ihr Lieben,
    schön von Euch zu hören und noch viel schöner, dass es euren Krümeln auch alle gut geht!!!
    Ich glaub ganz fest, dass wir dieses mal unsere kleinen Wunder in einigen Monaten im Arm halten dürfen.
    Ich hatte diese Woche schon einige Schreckmomente. Am Donnerstag hatte ich morgens leichten braunen Ausfluss.
    Bin direkt zu Ärztin - die meinte es sei alles ok, eventuell ein Hämatom, es dürfte die nächsten Tage eigentlich nichts mehr kommen.
    War dann auch so, bis gestern morgen. War ne leichte bräunliche Blutung - also ab ins KH. Zum Glück gehts dem Baby gut.
    Sie vermuten, dass der Mutterkuchen der tief liegt ein wenig reibt und kleine Risse verursacht. Solang es altes Blut sei und so wenig, sei es "normal". Ich habe jetzt noch Magnesium bekommen und heute war zum Glück Ruhe. Soll mich halt schonen
    Bin jetzt sehr froh, hatte echt Angst.
    Bin heute bei 13+1 und morgen hab ich die Nackenfaltenmessung. Wenn das kleine gut liegt, kann man vielleicht schon sehen, was es wird
    Wünsch euch allen noch einen schönen Tag und lasst uns zusammen ganz fest positiv denken, dass merken unsere Krümel bestimmt!
    1. ÜZ: 26.10 - 02.12.12 (positiv getestet) 12.12.12 du fehlst so sehr

    1.ÜZ nach FG 12.12. - (19.01.2013 positiv getestet)

    11.09.2013: Geburt unserer wunderbaren Tochter



    http://www.hochzeitsticker.com/signa...21EW4HbtlL.jpg

    http://www.ticker.7910.org/an1cA9v0a...NhbSBzZWl0.gif

  10. #30
    Sally85 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Angst vor weiterer Fehlgeburt

    Hallo ihr lieben Mädels,

    ich wollte mich gerne bei euch melden und hören, wie es euch geht. Ich hoffe sehr, dass bei euch alles in Ordnung ist und eure Wunder wachsen und gedeihen. Bitte berichtet doch, wie es euch so geht.

    Uns geht es soweit gut. Wir bekommen ein Mädchen :-)))) und die Wochen rasen so vor sich hin und endlich endlich habe ich auch ein Bäuchlein. Bei meinem Feinultraschall war alles in bester Ordnung. Da fiel mir doch ein riesen Stein vom Herzen. Dennoch bin ich natürlich nicht ganz ohne Sorge. Manchmal schwanken die Kindsbewegungen von total aktiv bis hin zu seeeeeehr ruhig. Leider stöbere ich immer viel zu viel im Internet und stoße dann natürlich auf sehr sehr traurige Internetseiten. Natürlich, passieren kann immer was, aber mich so richtig entspannen und die SS genießen kann ich nicht jeden Tag. Hinzu kommt, dass mein Fruchtwasser ein letzten Ultraschall im unteren Grenzbereich lag. Meine Ärztin meinte aber es ist alles ok, ich soll mehr trinken. Beim Doppler war auch alles ok, deswegen versuche ich ruhig zu bleiben.

    Auch habe ich erst einmal ein paar Sachen für die Kleine gekauft. Ich schiebe das so weit wie möglich vor mir her und würde am liebsten erst alles einkaufen, wenn die Kleine auf der Welt ist. Ich weiß einfach nicht, wie ich das ablegen kann. Die Erfahrung im letzten Jahr war einfach zu schlimm.

    Da ich aufgrund meines Vertragsauslaufes jetzt schon zu Hause bin, kann ich unseren Umzug gut organisieren und habe dadurch viel Ablenkung. Hinzu kommt, dass mein Freund jetzt zwei Wochen Urlaub hat und wir schon diverse Dinge geplant haben :-)

    Ich wünsche allen tapferen Mädels hier alles erdenklich Gute und danke nochmals für eure Mut machenden Einträge.

    Eure Sally
    Geändert von Sally85 (03.07.2013 um 08:55 Uhr)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •