Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: 7 SSW und "missed abortion"

  1. #1
    Enschue ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard 7 SSW und "missed abortion"

    Hallo zusammen,
    Ich bin neu hier und warscheinlich ist dieses Thema schon 1000x diskutiert und besprochen worden.

    Ich freu mich wenn Jemand einfach meinen Text liest ...mehr nicht :)
    Ich bin gerade 35 Jahre und zum ersten Mal schwanger.
    Als ich es mit einem Test erfuhr bin ich Tränen ausgebrochen und war wütend.
    Wütend das ich so vieles ändern muss und auf soooo vieles verzichten soll.

    Tja... im Nachhinein war es nicht Viel was ich geändert habe und es hat auch nicht gestört Aber hinterher ist man immer Schlauer.
    Es war nicht die Wunsch-Schwangerschaft...aber als ich gestern gegen 9Uhr erfuhr, das meine Fruchtblase nicht Grösser geworden ist und kein Embryo zu sehen ist, das war ein Schlag ins Gesicht.

    Und auf einmal wünsche ich mir nichts mehr, als das DAS was da ist bitte wächst... und lebt.

    Denn danach hies es, das ich ins Krankenhaus soll zur Ausschabung. ???? Oh gott... was ein Wort!!!!!!
    ich hab so bitter geweint....
    Nun mitlerweile weiß ich das eine Ausschabung nicht Schlimm ist... sich nur Sch... anhört.

    Und dank Google und der Möglichkeit jedes Zipperlein zu suchen und zu prüfen bin ich auf "Windei" und "Eckenhocker" sowie Fehldiagnose "missed abortion" gekommen.

    Tja was soll ich sagen... mein Freund und ich ... sind Ratlos und Unruhig.
    Am 22.12 soll ich ins Krankenhaus zur Ausschabung. Ich werde auf eine HCG Wert Überprüfung bestehen.

    Andererseits, sollte es nicht so sein... so sagten meine Mutter/Schwiegermutter "Sieh es als Testlauf, so weißt du das dein Körper bereit ist für eine SS"
    :)

    Es sind noch 3 Tage...und naja... ich würd gerne endlich zu 100% wissen was nun los ist!

    Liebe Grüsse an Alle... :)
    LG*
    Ensch

  2. #2
    Wanderbabserl ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Hallo! Ich hatte einen Missed Abort in der 11. Woche. Ich weiß wie du dich fühlst :( Mein Frauenarzt hat damals aber noch eine Woche gewartet ob sich doch noch was tut, bei mir war ein Embryo zu sehen der sich aber irgendwann nicht weiterentwickelt hat. Daher würde ich mal den Arzt fragen ob du noch eine Woche warten könntest und er dann nochmal draufschauen kann. Evt. hat sich die Einnistung verschoben etc. Ich war damals auch bei der Ausschabung, dort schauen die Ärzte ja auch nochmal genau drauf und beurteilen die Situation. Ich persönlich war in der glücklichen Lage schon ein Kind zu haben (Der Abort war mein zweites Kind), daher war es nicht ganz so schlimm für mich! Aber ich glaube gerade beim ersten Kind ist das sehr schlimm für einen weil man ja dann Zweifel hat ob es wieder klappt?! Übrigens kannst du danach sofort wieder loslegen mit der Kinderplanung, die alten Meinungen dass man ein paar Monate warten soll ist überholt. Dein Körper wird wieder schwanger wenn er dazu bereit ist. Viel Glück!








  3. #3
    Enschue ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Ich danke Dir :) :)
    Sehr :)

    Ja für mich hörte es sich so an das ich so schnell wie Möglich eine Ausschabung machen MUSS, weil ich sonst Blutungen kriegen könnte, die sehr schlimm sein können.
    Bzw eine Unfruchtbarkeit enstehen kann.
    Das komische ist nur, das ich noch ziemlich dolle Symptome hab. Extrem empfindliche,pralle Brüste (was ich sonst nicht hab )
    Einen Blähbauch...hab ich sonst auch nie.
    Geht das nicht irgentwann weg, wenn kein HCG Hormon mehr da ist?
    Mich macht das ehrlich gesagt Irre... vielleicht kauf ich heute noch einen SST umzu schauen, was der sagt.
    Oh man... :(
    Aber gut zu wissen.... das man weiter machen kann
    Wobei ich glaub ich erstmal wieder auf andere gedanken kommen möchte, bevor es wieder los geht

  4. #4
    Wanderbabserl ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Ein Schwangerschaftstest hat da nicht viel Aussagekraft weil du ja trotzdem noch HCG im Urin/Blut hast. Sogar nach der Fehlgeburt würde der Test noch einige Zeit positiv anschlagen! Der HCG Wert ist ja nicht von heute auf morgen weg, der sinkt irgendwann langsam ab (wenn der Körper merkt es lohnt sich nicht dieses Baby in sich zu halten) Ich habe damals bei meinem Missed Abort keine Veränderung gemerkt, ich hatte Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit usw... Mein HCG Wert war trotz totem Embryo top, mein Körper wollte das Baby wohl nicht hergeben. Aber ich glaube mein Progesteron Wert ist damals gesunken. (Kenn mich da nicht so aus).Ich sollte dann Utrogest anwenden (da musste ich eine Pille an den Muttermund schmieren) Mich haben sie dann auch irgendwann ausgeschabt weil keine Blutung eingetreten ist und dann ist es wirklich besser dass eine Ausschabung gemacht wird. Schreib doch mal wie es dir geht nach der Ausschabung! Hoffe es verläuft alles gut!








  5. #5
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Ich hatte dieses Jahr eine Eileiterschwangerschaft die mein Körper recht schnell abstoßen wollte. Mein HCG ist trotzdem gestiegen(minimal). Lass auf jeden Fall vor der AS nochmal nen Ultraschall machen. In der 7SSW müsste man schon einiges sehen, natürlich nicht bei jeder Frau, aber wachsen müsste es trotzdem. Der HCG Wert an sich, also ein Wert, sagt auch nicht viel über eine Schwangerschaft aus, da ist nur wichtig das es immer gut ansteigt.
    Ich hoffe es ist keine Fehlgeburt und das du keine AS brauchst und sich doch noch alles zum guten wendet, aber wenn nicht, wünsche ich dir viel Kraft für die folgenden Wochen.
    7 ⭐️ immer im Herzen






  6. #6
    Enschue ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Guten Morgen :)
    Das mit dem Hcg Wert hab ich dann gestern auch gelesen :/ blöd.... Und blöd ist es das mein Körper immer noch alle Anzeichen hat. So hoffe ich ja immernoch :(
    Ich wünsch mir ein kleines Wunder am 22ten :) das sagt mein Herz.
    Aber mein Kopf weiss, das es warscheinlich keine Veränderung gibt auf dem US. Tja und dann... Sollte es wohl so sein :(
    :)

  7. #7
    Enschue ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Hallo

    Heute Morgen hätte ich den AS Termin gehabt, bin aber nicht hin gegangen. Ich hatte davor unglaublich angst, war nur am weinen.
    Meine Schwiegermama und Ex-Krankenschwester meinte, eine AS muss nicht immer sein. Das muss man selber wissen und schauen wie die Blutungen sind.

    Na jedenfalls war ich heute bei einer anderen FÄ. Die hat uns nochmal aufgeklärt, was vorher nicht der Fall war.
    Sie sagt es ist nicht schlimm auf die Blutungen zu warten, nur sollte man dann aber ins KH fahren um Spätfolgen zu vermeiden.
    Je nach dem eben wie diese verlaufen. (blutungen)

    Was mich aber am meisten wurmt:
    Meine alte FÄ meinte am 18.12 " hmm...da hat sich nichts entwickelt, da hätte ich jetzt mehr sehen müssen" Lt Ihr bin ich ungefähr 7ssw+6
    Und ich fragte noch: Da ist nichts passiert? Sie: nein leider nicht...sehr schade"

    Heute habe ich einen 3mm Embryo gesehen also die Ärztin allerdings ohne Blut und Herzaktivität. Und sie meint 6SSw
    ????

    Also ich warte... definitiv...

    Außerdem habe ich von Hebammen gelesen, das man lt deren Schulungen/Ausbildung eigentlich ab der 9-10SSW den 2ten US macht.
    Den ersten um zu schauen, ob es keine Eileiter SS ist und dann später erst den 2ten um zu schauen wie weit der Embryo ist.
    Dieses ständige US wäre überhaupt nicht hilfreich und würde die Frauen nur Kirre machen.

    Tja nun... ich bin völlig Ratlos und auch wütend über das Ganze... so macht das doch keinen Spass...und man kommt sich so vor
    als wäre man gut für die eigene Kasse.

  8. #8
    Wanderbabserl ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Guten Morgen! Ich finde es sehr stark und mutig von dir erstmal abzuwarten! Meinst du die Ärzte haben sich vertan? Es kann natürlich sein dass die Berechnung der SSW nicht ganz stimmt und wer weiß vielleicht tut sich da doch was?! Ich bin selbst momentan schwanger und war kurz am Anfang beim FA um eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen. Meinen nächsten Termin habe ich am 2.1.15, da wäre ich ca 9SSW. Da müsste man schon was sehen. Ich habe ganz bewusst den zweiten Termin auf später gelegt um nicht enttäuscht zu sein weil man so früh nix sieht. Aber das Warten auf den Termin ist schon ganz anstrengend muss ich sagen, auch beim dritten Kind :). Halt uns doch auf dem Laufenden was bei dir rausgekommen ist! Würde mich sehr interessieren. Lg








  9. #9
    Enschue ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Hallo Wanderbabserl :)
    Das was du tust ist auch genau richtig.
    So lernen es auch die Hebammen.
    1termin zum Ausschluss einer ESS und der 2te zwischen 9-10ssw weil man DANN erst wirklich was sehen kann.
    Ich bin nochmal bei einer anderen Ärztin gewesen und die sagte das sie einen 3mm grossen Embryo gesehen hat.
    4 Tage vorher hiess es noch " da hat sich leider nichts entwickelt und deswegen AS"
    Also... Ist warten für mich das einzige Richtige.
    Und.... Meine Cousine ist Hebamme und Sie sagte, wenn man keine AS machen möchte ist das völlig IO. Mitlerweile auch nach neuen Wissenschaftlichen Testen gesünder für die Frau ( Psyche)
    Wobei sowas IMMER überprüft werden muss vom Arzt.
    Ich drück Dir die Daumen es wird alles gut sein :):):)
    Liebe grüsse:)

  10. #10
    Wanderbabserl ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 7 SSW und "missed abortion"

    Hallo! Danke für deine lieben Worte! Meld dich doch mal was aus dir und dem Baby geworden ist, würde mich sehr interessieren :)








Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •