Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
Like Tree1gefällt dies

Thema: Fehlgeburt (m.a.) in der 9. ssw - Ausschabung oder Abwarten?

  1. #11
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Fehlgeburt (m.a.) in der 9. ssw - Ausschabung oder Abwarten?

    Danke!

  2. #12
    lala1122 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt (m.a.) in der 9. ssw - Ausschabung oder Abwarten?

    Hallo vielleicht kann mir hier jemand helfen also ich bin 16 jahre und hatte vor fast zwei wochen eine ausschabung,die auch gut verlaufen war die ersten zwei bis drei tage hatte ich leichte blutungen und etwas schmerzen und jetzt seit ein paar tagen habe ich starke blutungen und starke unterleib schmerzen und manchnal auch krämpfe ist das normal nach einer ausschabung danke im vorraus

  3. #13
    Avatar von canchifee
    canchifee ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt (m.a.) in der 9. ssw - Ausschabung oder Abwarten?

    Hmm also ich weiß nicht, wenn es sich so doll verschlimmert hat und fast zwei Wochen her ist, lass dich doch lieber nochmal durchchecken; es soll ja eigentlich weniger und "besser" anstelle mehr und schlimmer werden. Ich drück dich unbekannterweise!

  4. #14
    lala1122 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt (m.a.) in der 9. ssw - Ausschabung oder Abwarten?

    Danke :) war heute noch beim frauen arzt habe erstmal tabletten bekommen das die blutungen aufhören und dann mal schauen..

  5. #15
    Avatar von Tiefkuehlerbsi
    Tiefkuehlerbsi ist offline gekühlt,kariert&candiert

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt (m.a.) in der 9. ssw - Ausschabung oder Abwarten?

    Hallo, mir erging es Anfang Juni ähnlich. Ich war bei 9+5 als wenige Tage vorm regulären Kontrolltermin Blutungen einsetzten. Im Krankenhaus sah man dass das Baby wohl schon seit ca 7+0 nicht mehr lebte.
    Man riet mir zur Ausschabung. Diese lehnte ich jedoch auf eigene Gefahr ab.
    Ich stand unter strenger Kontrolle meiner FÄ und durfte mein Baby ganz natürlich "gebären"
    Ich hatte am dritten Tag sehr starke und sturzähnliche Blutungen. Einen Tag später konnte die FÄ nichts embryonales mehr auf dem US erkennen.
    Es ging mit starken Wehen einher, aber ließ sich für mich dadurch gut verarbeiten. Ich konnte mich langsam von meinem Kleinen Engel verabschieden.
    Der HCG Wert wurde alle zwei Tage kontrolliert bis er nach knapp zwei Wochen auf Null war. Ich kann nur jedem empfehlen auf eine Ausschabung zu verzichten.
    Wir sollten einen Zyklus und eine Periode abwarten bis wir es erneut versuchen könnten. Das taten wir. Heute bei ES+14 habe ich positiv getestet im ersten ÜZ. Ich hoffe sehr dass diesmal alles gut geht und unser kleines Sternchen gut auf den Krümel aufpasst.

  6. #16
    SternchenKrümel ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt (m.a.) in der 9. ssw - Ausschabung oder Abwarten?

    Hey. Mir wurde geraten das foto vom bany u das baby an sich nich anzusehen da es bereits 5 wochen unbemerkt tot war. Ich beneide dich dass du dich richtig versbschieden konntest. Aba das war trotzdem nicht leicht - ich weiß.

    Wo genau finde ich denn deinen blog dazu?

    Liebe grüße

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •