Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

  1. #1
    Emilia1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Hallo zusammen ihr lieben Hibbelnden ☺
    Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, hier im Forum nur als stille Mitleser die Themen zu verfolgen. Aber jetzt kommt es mir doch irgendwie komisch vor... Ich will euch mal sagen warum und freue mich auf eure Meinungen.. auch, wenn ich natürlich weiss, dass nur ein SST endgültig Klarheit gibt.. leider ist es dafür noch zu früh.. also, ich hatte am 21. August leider eine Fehlgeburt mit anschließender Ausschabung am nächsten Tag. Körperlich wie auch seelisch haben wir dieses traurige Erlebnis aber ganz gut überstanden so weit. Die Blutungen haben nach einer Woche auch komplett aufgehört und ich habe zwei Wochen später wieder gearbeitet. Nun hatte ich am 20. September eine viertägige Regelblutung und müsste bei einem 28 Tage Zyklus am 4. Oktober meinen Eisprung gehabt haben. Wir haben um diese Tage herum auch dreimal geherzelt. Nun habe ich seit gestern Abend fast permanent oder sagen wir immer mal wieder ein zunehmendes Ziehen im rechten Leistenbereich/Unterleib. Ansonsten keinerlei Symptome, außer dass ich die letzten Tage ständig zwischendurch gefuttert habe, das kann natürlich auch wegen des Eisprungs sein, oder? Naja, ich will mich eigentlich nicht allzu verrückt machen, der Wunsch ist zwar sehr groß aber ich weiß auch, dass wenn man so stark darauf hinarbeitet, es natürlich auch länger dauern könnte mit dem Treffer ☺ kann es dennoch kaum abwarten einen Test zu machen, da dieses Ziehen mir schon echt spanisch vorkommt. Einbilden tue ich mir das auf jeden Fall nicht, das weiß ich hundertprozentig.
    Ob mein Zyklus einfach kürzer war und der Eisprung schon ein paar Tage früher? Dann könnte es doch jetzt passen, oder? Was meint ihr?☺

  2. #2
    Nandhi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Zitat Zitat von Emilia1 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen ihr lieben Hibbelnden ☺
    Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, hier im Forum nur als stille Mitleser die Themen zu verfolgen. Aber jetzt kommt es mir doch irgendwie komisch vor... Ich will euch mal sagen warum und freue mich auf eure Meinungen.. auch, wenn ich natürlich weiss, dass nur ein SST endgültig Klarheit gibt.. leider ist es dafür noch zu früh.. also, ich hatte am 21. August leider eine Fehlgeburt mit anschließender Ausschabung am nächsten Tag. Körperlich wie auch seelisch haben wir dieses traurige Erlebnis aber ganz gut überstanden so weit. Die Blutungen haben nach einer Woche auch komplett aufgehört und ich habe zwei Wochen später wieder gearbeitet. Nun hatte ich am 20. September eine viertägige Regelblutung und müsste bei einem 28 Tage Zyklus am 4. Oktober meinen Eisprung gehabt haben. Wir haben um diese Tage herum auch dreimal geherzelt. Nun habe ich seit gestern Abend fast permanent oder sagen wir immer mal wieder ein zunehmendes Ziehen im rechten Leistenbereich/Unterleib. Ansonsten keinerlei Symptome, außer dass ich die letzten Tage ständig zwischendurch gefuttert habe, das kann natürlich auch wegen des Eisprungs sein, oder? Naja, ich will mich eigentlich nicht allzu verrückt machen, der Wunsch ist zwar sehr groß aber ich weiß auch, dass wenn man so stark darauf hinarbeitet, es natürlich auch länger dauern könnte mit dem Treffer ☺ kann es dennoch kaum abwarten einen Test zu machen, da dieses Ziehen mir schon echt spanisch vorkommt. Einbilden tue ich mir das auf jeden Fall nicht, das weiß ich hundertprozentig.
    Ob mein Zyklus einfach kürzer war und der Eisprung schon ein paar Tage früher? Dann könnte es doch jetzt passen, oder? Was meint ihr?☺
    Hallo! Das wäre schon sehr früh, aber ich hatte damals nach gut einer Woche nach ES einen eindeutig positiven Test. Also kannst du ja in zwei,drei Tagen schon mal testen. Das mit dem Ziehen und Zwicken kenne ich leider sowohl aus der SS als auch kurz vor der Periode. Kann natürlich aber auch dein Eisprung sein, der etwas später kommt. Also wie üblich, alles ist möglich 😉 Ich verstehe dich sehr gut. Ich hatte meine FG mit Ausschabung etwas später als du. Jetzt habe ich in der Zwischenzeit meine erste Periode bekommen und hibbel auch wieder los... Ich drücke fest die Daumen!

  3. #3
    Emilia1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Danke für deine Antwort 🙂 Na dann hibbeln wir ab jetzt gemeinsam 👏😬 Hab heute leider kein ziehen mehr gespürt, dafür ab und an bisschen juckende Brustwarzen gehabt.. hab aber iwie nicht mehr dieses starke Gefühl schwanger zu sein.. von daher warte ich auf jeden Fall noch ein paar Tage mit dem Test.. wie weit bist du denn vom Zyklus her ?

  4. #4
    Nandhi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Hi! Ich bin noch nicht so weit. Heute ist mein 4. Zyklustag, hab den ganzen Spaß also noch vor mir ;-)...
    Ich hatte nach der Operation noch lange immer mal wieder SS-Symptome wie Übelkeit, Schwindel. Ist echt gemein. Jetzt ist es größtenteils vorbei und ich fühle mich langsam nicht mehr schwanger. Heute war auch das erste Mal der Test so gut wie negativ. Nur noch mit viel Phantasie konnte man eine Linie sehen. Darüber bin ich erleichtert, jetzt kann ich mich dann auch wirklich freuen, wenn der Test wieder positiv ist.
    Wurde bei dir mal der HCG kontrolliert? Bei mir überhaupt nicht. Würde mich freuen, wenn du dich meldest, wenn du getestet hast :-)... Daumen sind gedrückt!!!

  5. #5
    Emilia1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Hallo Nandhi,

    Also ich bin ja echt hin und hergerissen. Weiß nicht ob ich nun den Test machen soll oder nicht .. habe seit heute morgen richtige Rückenschmerzen, also wirklich so ein Ziehen in der linken unteren Rückenhälfte. Das kenne ich so gar nicht. Ansonsten weiterhin juckende Brustwarzen, komisch wenn man das so sagt 😂 mein HCG wurde ca 2 bis 3 Wochen nach der Ausschabung kontrolliert, da war er fast auf Null. Von dem her denke ich nicht, dass es noch Symptome von dem Rest HCG sein können. Habe mich auch nach der Ausschabung überhaupt nicht mehr schwanger gefühlt, also keine Symptome mehr gehabt Punkt na, dann geht es ja jetzt auch in Kürze wieder bei dir los! Ich drücke dir natürlich auch beide Daumen. Bin gespannt ob wir demnächst wieder das Glück haben einen positiven Test in den Händen halten zu können 🙂❤

  6. #6
    Nandhi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Ich hoffe es sehr! Warte einfach noch paar Tage und teste dann! Ich war auch damals total überrascht, dass der Test nach 8 oder 9 Tagen schon angeschlagen hat. Ist ja alles Geschmackssache, wie früh man testet. Ich bin zu hibbelig und immer früh dran 😁

  7. #7
    Emilia1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Huhu Nandhi ,

    also bisher habe ich noch tapfer durchgehalten und keinen Test gemacht. Das Rückenziehen ist heute kaum zu spüren, aber teilweise noch leicht da. Vielleicht auch einfach was muskuläres?Ab und zu spüre ich auch so ein komisches Stechen im Unterleib. Ich warte aber noch auf jeden Fall bis Freitag - hoffe ich zumindest.😬

    Wie lange hat es damals gedauert bis ihr schwanger wart?

    Liebe Grüße , Corinna =)

  8. #8
    Nandhi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Leider ziemlich lange. Insgesamt 8 Monate. Aber wir führen auch zurzeit noch eine Wochenendbeziehung. Da ist es manchmal schwierig mit dem richtigen Zeitpunkt. Es war meine erste Schwangerschaft. Ich war so glücklich. Und bei euch?

  9. #9
    Emilia1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Bei uns funktionierte es unerwartet schnell, nachdem ich die Pille abgesetzt habe. Im ersten Zyklus hatte ich den positiven Test, obwohl ich damit gar nicht gerechnet hatte, dass es so schnell klappt. Hatten wohl iwie zum richtigen Zeitpunkt einen Treffer gelandet 😬 Ich wünsche dir, dass es bei euch diesmal schneller klappt.. mit einer Wochenendbeziehung ist das wohl auch nicht ganz so einfach. Aber manchmal hat man einfach Glück und ich drücke euch die Daumen dafür! Wann müsste denn dein ES sein?

  10. #10
    Nandhi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Nach 6,5 Wochen wieder schwanger?

    Der müsste am 20.10 sein. Aber mein Zyklus ist leider kein Uhrwerk. Verschiebt sich immer mal um ein paar Tage. Ich versuche jetzt mal Himbeerblättertee in der 1. Zyklushälfte und Frauenmantel in der 2.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •