Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: HcG Chaos

  1. #1
    Auna ist offline Stranger
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard HcG Chaos

    Hallo ihr Lieben, ich bin zum 3. mal schwanger. Eigentlich ein Grund zur Freude wenn da nicht ein großes ABER wäre.. ich hatte im Januar und Juni dieses Jahr eine Fehlgeburt. Nach der 2 wurde viel untersucht. Es wurden leicht erhöhte SD Werte gefunden und mit L-Thyroxin behandelt. Des Weiteren machte mein Gyn einen Gerinnungstest dabei kam eine Faktor II Mutation heraus. Aber laut Gerinnungsambulanz kein Grund für die Fehlgeburten und auch kein Grund bei der nächsten Schwangerschaft ASS oder ähnliches zu nehmen. Mich hat das jedoch sehr beunruhigt. Ich bin mit meinem GYN dann so verblieben das ich ab Eisprung ASS 100 nehmen soll wenn es mich beruhigt. Und das tat es und deswegen hab ich es auch genommen. Des Weiteren sollte ich bei nächsten positiven SST in die Praxis kommen und mir Utreogest verschreiben lassen. Am 20. 10 testete ich positiv (1.Tag der letzten Periode am 20.9) war dann 2 Tage später in der Praxis auch da war der Test positiv. Man nahm mir Blut ab unter anderem auch wegen HCg. Beim Ultraschall sah man nur eine gut aufgebaute Schleimhaut. Der HCg war zu dem Zeitpunkt 160. Um sicher zugehen sollte ich 4 Tage später nochmal zu Ultraschall Untersuchung kommen. Dabei sah man dann schon eine Fruchthöle mit Dottersack, Größe wurde mir keine genannt. Ich sollte 14 Tage später zur Kontrolle kommen und dann würde ich den Mutterpass bekommen. Es wurde auch nochmal Blutabgenommen. 4 Tage nach 1. Blutabnahme war der Wert nur auf 253 gestiegen. Also weit entfernt von Verdopplung in 2 bis 3 Tagen. Ich war total verunsichert mein GYN war an dem Tag auf einer Fortbildung seine Kollegin in der Praxis, die mich allerdings nicht kennt, meinte solange der Wert steigt ist alles Gut. Ich soll aber sicherheitshalber nächsten Donnerstag nochmal zur Blutabnahme kommen. Das beruhigte mich nur wenig. Und dann der große Fehler.. Google! Dort gibt es alle Geschichten von ist gut gegangen bis es war alles zuspät. Blutungen habe ich keine. (Die Blutungen hatte ich bei den anderen FG sehr früh) Aber das die Blutungen noch nicht da sind kann auch durch das Utreogest kommen. Ich hatte am Vortag des SST schon Brustspannen und Ziehen. Seit heute nicht mehr wirklich. Ich drehe durch bis nächsten Donnerstag. HILFE!

  2. #2
    Smartie88 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    12.625

    Standard Re: HcG Chaos

    Zitat Zitat von Auna Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben, ich bin zum 3. mal schwanger. Eigentlich ein Grund zur Freude wenn da nicht ein großes ABER wäre.. ich hatte im Januar und Juni dieses Jahr eine Fehlgeburt. Nach der 2 wurde viel untersucht. Es wurden leicht erhöhte SD Werte gefunden und mit L-Thyroxin behandelt. Des Weiteren machte mein Gyn einen Gerinnungstest dabei kam eine Faktor II Mutation heraus. Aber laut Gerinnungsambulanz kein Grund für die Fehlgeburten und auch kein Grund bei der nächsten Schwangerschaft ASS oder ähnliches zu nehmen. Mich hat das jedoch sehr beunruhigt. Ich bin mit meinem GYN dann so verblieben das ich ab Eisprung ASS 100 nehmen soll wenn es mich beruhigt. Und das tat es und deswegen hab ich es auch genommen. Des Weiteren sollte ich bei nächsten positiven SST in die Praxis kommen und mir Utreogest verschreiben lassen. Am 20. 10 testete ich positiv (1.Tag der letzten Periode am 20.9) war dann 2 Tage später in der Praxis auch da war der Test positiv. Man nahm mir Blut ab unter anderem auch wegen HCg. Beim Ultraschall sah man nur eine gut aufgebaute Schleimhaut. Der HCg war zu dem Zeitpunkt 160. Um sicher zugehen sollte ich 4 Tage später nochmal zu Ultraschall Untersuchung kommen. Dabei sah man dann schon eine Fruchthöle mit Dottersack, Größe wurde mir keine genannt. Ich sollte 14 Tage später zur Kontrolle kommen und dann würde ich den Mutterpass bekommen. Es wurde auch nochmal Blutabgenommen. 4 Tage nach 1. Blutabnahme war der Wert nur auf 253 gestiegen. Also weit entfernt von Verdopplung in 2 bis 3 Tagen. Ich war total verunsichert mein GYN war an dem Tag auf einer Fortbildung seine Kollegin in der Praxis, die mich allerdings nicht kennt, meinte solange der Wert steigt ist alles Gut. Ich soll aber sicherheitshalber nächsten Donnerstag nochmal zur Blutabnahme kommen. Das beruhigte mich nur wenig. Und dann der große Fehler.. Google! Dort gibt es alle Geschichten von ist gut gegangen bis es war alles zuspät. Blutungen habe ich keine. (Die Blutungen hatte ich bei den anderen FG sehr früh) Aber das die Blutungen noch nicht da sind kann auch durch das Utreogest kommen. Ich hatte am Vortag des SST schon Brustspannen und Ziehen. Seit heute nicht mehr wirklich. Ich drehe durch bis nächsten Donnerstag. HILFE!
    Hallo
    Es tut mir leid das du zwei FG hattest und nun in so einer Hölle steckst, das warten kann einen echt verrückt machen!
    Leider kann ich dir auch nichts anderes schreiben wie das was du im Internet bereits gefunden hast. Ich weiß das die das jetzt auch nichts hilft... Aber ich wollte dich trotzdem nicht ohne Antwort lassen.
    Ich kenne hier aus dem Forum und aus meinem privaten Umfeld beide Beispiele, da wo es am Ende "alles gut gegangen ist" und genauso das Gegenteil, bei zu langsamen HCG Anstieg. Symptome können da sein, kommen und gehen, und sind auch kein Indiz für eine intakte SS. Ich hatte zwei FG, bei einer FG hatte ich noch nach dem Abgang Symptome wie bei der SS.

    Ich drücke dir die Daumen und hoffe das alles gut geht!
    LG Smartie




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  3. #3
    Auna ist offline Stranger
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard Re: HcG Chaos

    Danke dir.
    Manchmal geht es einem schon besser wenn man sich mal alles aus der Seele schreibt

  4. #4
    Smartie88 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    12.625

    Standard Re: HcG Chaos

    Zitat Zitat von Auna Beitrag anzeigen
    Danke dir.
    Manchmal geht es einem schon besser wenn man sich mal alles aus der Seele schreibt
    Da hast du definitiv Recht!
    Einer der Gründe weswegen ich hier im Forum gelandet bin.

    Kannst du den im Moment irgendwas machen um zu versuchen dich irgendwie ab zu lenken?




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  5. #5
    Registriert seit
    25.01.2018
    Beiträge
    738

    Standard Re: HcG Chaos

    Hallo Auna,

    Zum HCG Thema kann ich leider nichts beitragen, aber ich hatte schon mehrmals Blutungen trotz Utrogest.
    Vielleicht muntert dich das schon mal auf, dass es auf alle Fälle ein gutes Zeichen ist, wenn du keine Blutungen hast 🙂 Ich drück dir die Daumen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •