Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Positiver SST einen Monat nach Fehlgeburt

  1. #1
    Tim86 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Positiver SST einen Monat nach Fehlgeburt

    Hallo alle zusammen,

    ich schreibe mal hier als vielleicht Vater, weil ich gerade ziemlich ratlos und verunsichert bin. Meine Frau hatte Ende Januarr eine Fehlgeburt in der 5. SSW ohne eine Ausschabung. Waren wegen Blutungen im Krankenhaus und die sagten das der HCG nur noch bei 12,37 wäre. In den nächsten Tagen hatte sie dann starke Blutungen. Beim Kontrolltermin beim Arzt am 4.2. sagte der, dass alles in Ordnung wäre und sich die Schleimhaut komplett abgebaut hätte. Wir haben dann direkt für uns entschieden, dass wir es direkt wieder versuchen wollen. Jetzt haben wir gestern Abend einen Schwangerschaftstest von Clearblue gemacht. Der sagte dass meine Frau Schwanger ist. Wir sind jetzt natürlich überglücklich aber auch verunsichert, ob das Ergebnis jetzt aussagekräftig ist.

    Danke für eure Erfahrungen

  2. #2
    SchokoCookie91 ist offline Baby sehr erwünscht :)

    User Info Menu

    Standard Re: Positiver SST einen Monat nach Fehlgeburt

    Wieso sollte es denn nicht aussagekräftig sein? Das hcg war ja quasi schon weg nach der Fehlgeburt.

    Ich hatte im Dezember 2018 auch einen Abgang in der 5. Woche und danach (ab dem Zeitpunkt der Blutung gerechnet) hatte ich einen für mich ganz normalen 29 Tage Zyklus.

    Wenn der test sagt, sie ist schwanger, dann ist sie es auch.
    Ich wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen, dass es dieses Mal besser läuft :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •