Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wie lange nimmt man Utrogest?

  1. #1
    Avatar von steohanie
    steohanie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Frage Wie lange nimmt man Utrogest?

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich hab eine Frage! In der 7.Woche hatte ich minimale SB, und bekam von meinem FA Utrogest, nur zur Vorsorge verschrieben!
    Zuerst hab ich 2 Kapseln vaginal pro Tag genommen, und nach 10 Tagen nur noch eine pro Tag!
    Jetzt meine Frage:
    Wie lange musstet Ihr denn Utrogest nehmen? Wird es immer nur bis zur 12. Woche verschrieben? Oder auch länger, wenn man z.B. eine "erwiesene" Gelkörperschwäche hat.
    Ich vertraue den Kapseln, und habe Sorge, wenn man sie absetzt, dass dann alles umsonst war!
    Oder ist das nicht mehr nötig, ab der 12. Woche, da die Placenta dann alle Aufgaben übernimmt?????

    Ich würde mich riesig freuen über Hilfe!!!
    Euch einen schööönen Sonntag!!!!
    Liebsten Dank und Grüße!

  2. #2
    leni26 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange nimmt man Utrogest?

    Zitat Zitat von steohanie Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben!
    Ich hab eine Frage! In der 7.Woche hatte ich minimale SB, und bekam von meinem FA Utrogest, nur zur Vorsorge verschrieben!
    Zuerst hab ich 2 Kapseln vaginal pro Tag genommen, und nach 10 Tagen nur noch eine pro Tag!
    Jetzt meine Frage:
    Wie lange musstet Ihr denn Utrogest nehmen? Wird es immer nur bis zur 12. Woche verschrieben? Oder auch länger, wenn man z.B. eine "erwiesene" Gelkörperschwäche hat.
    Ich vertraue den Kapseln, und habe Sorge, wenn man sie absetzt, dass dann alles umsonst war!
    Oder ist das nicht mehr nötig, ab der 12. Woche, da die Placenta dann alle Aufgaben übernimmt?????

    Ich würde mich riesig freuen über Hilfe!!!
    Euch einen schööönen Sonntag!!!!
    Liebsten Dank und Grüße!
    Hi!

    Ich habe auch ab der 6. SSW Utrogest genommen. Hat mir irgendwie ein Gefühl der Sicherheit gegeben, gerade nach einer FG (ma in der 12. SSW), deren Gründe aber nicht klar waren. Also keine Gelbkörperschwäche.

    Ich habe es bis ca. zur 13. SSW genommen und dann langsam ausgeschliechen. War ein echt ungutes Gefühl und ich hätte es am liebsten weitergenommen- nur für meine eigene Beruhigung.

    Liebe Grüsse,
    Leni:)

  3. #3
    cooberpedy ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange nimmt man Utrogest?

    Ich hatte auch eine Gelbkörperschwäche und habe Utrogest schon während des Zyklus genommen.

    Als ich dann schwanger war, bis zur 13. Woche.

    Hätte gerne noch länger genommen, so zu meiner eignen Beruhigung, aber meine FÄ meinte, dass Utrogest nach der 13. Woche nicht mehr notwendig ist.

    LG,
    CP

    Nur ein Narr ist sich sicher, der Weise denkt weiter nach.

  4. #4
    Avatar von Katharina82
    Katharina82 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange nimmt man Utrogest?

    Hallo Stephanie,

    ich sollte die Kapseln bis zur 12. SSW nehmen. Habe sie dann, dann war die Packung sowieso alle, bis mitte der 13. SSW genommen.
    Ich hatte dieselbe Sorge wie Du, das wenn ich das Utrogest absetze doch noch "was passiert". Aber so wie Du ja schon richtig sagtest, die Plazenta übernimmt dann die Versorgung. Auch die vom Progesteron.
    Also keine Sorgen :-)))
    Die beiden Großen:

    11/2002 und 11/2007






  5. #5
    Avatar von steohanie
    steohanie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Dankeschööööön!

    Lieben Dank für Eure Antworten!
    Ja, da geht es wohl allen so, die Utrogest genommen haben :)
    Ich hab nämlich meinem FA auch nicht vertraut :) Und nehme sie jetzt noch, bis die Packung zu Ende ist! Hab noch 6 Stück :)
    Ok, heute nacht hatte ich mal keine Lust, denn ich bin auf dem Sofa eingeschlafen!! :)

    Dann mach ich mir auch mal keine Sorgen und Gedanken mehr :)

    Lieben Dank!!!!!!!

  6. #6
    maronici Gast

    Standard Re: Wie lange nimmt man Utrogest?

    Hallöchen!
    Ich nehme auch noch Utrogest und soll es auch bis Ende der 12.SSW nehmen. Allerdings nehme ich 3x2 vaginal und werde dann auch nicht aprupt aufhören, sondern mit der Dosis kleiner werden. Fühl mich auch besser damit!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •