Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 4 Wochen nach FG und SS test leicht positiv?

  1. #1
    Avatar von Strolchine
    Strolchine ist offline Optimist

    User Info Menu

    Rotes Gesicht 4 Wochen nach FG und SS test leicht positiv?

    Hallo!
    hab vor 4 Wochen eine FG erlitten in der 10.SSW ungefähr.ich schreibe ungefähr,weil es nicht mehr gewachsen ist und ich auch bis zur 8.SSW noch meine Blutungen hatte!es war aber keine Regelblutung sondern eine lange Einnistungsblutung,deshalb hab ich nie an eine SS gedacht.War bei den anderen SS nie so!da war ich überfällig und gut!
    Naja,nach 2Wochen Freude war alles wieder vorbei!Obwohl wir eigentlich erst mal kein weiteres Kind wollten,unser Jüngster ist ja mal gerade 10 Monate alt!
    Hatte eine Ausschabung am 9.8.07!Es ist alles gut gegangen und auch die Nachuntersuchung war okay!
    Nun habe ich seit dem Tag ständig Schmierblutungen,mal stärker,mal schwächer.mal einen Tag Ruhe usw.
    Jetzt weiß ich von ner Ferundin,daß die nach Ihrer Fehlgeburt gleich sofort wieder schwanger war.Da wir nicht verhütet haben und meine FÄ auch gesagt hat,wir könnten gleich wieder probieren,hab ich gestern,weils ja 4 Wochen her ist eine SS Test gemacht.Und der ist leicht positiv.
    Also die Linie ist schwach rosa,aber sie ist da!
    Sind das noch recthormone von der letzten SS?
    oder bin ich wieder schwanger?Aber warum habe ich dann noch Schmierblutungten?
    ich werde verrückt!
    Und dann die angst wieder alles zu verlieren!
    hat jeamnd rat für mich?
    LG Katja
    Geändert von Strolchine (06.09.2007 um 15:00 Uhr)

  2. #2
    moria ist offline Flying mama

    User Info Menu

    Standard Re: 4 Wochen nach FG und SS test leicht positiv?

    Es kann sowohl sein, dass Du ss bist, als auch dass das noch von der FG kommt.

    War Dein HCG denn auf null?
    Wenn das überprüft wurde, ist es eher wahrscheinlich dass Du wieder SS bist.

    Wenn allerdings noch Restgewebe in der GM verblieben ist - kommt schon mal vor bei einer AS - dann kann das auch noch von der alten SS stammen, denn dann fällt das HCG nicht gänzlich ab.

    Geh besser zum FA und lass das abklären.

    Lg,
    moria
    16.SSW
    mit Mo 2002 und ** 2006

  3. #3
    Mitti Gast

    Standard Re: 4 Wochen nach FG und SS test leicht positiv?

    Hallo,

    ich hatte auch eine FG in der ca. 9. SSW. Genau wie bei dir, ist es nicht weitergewachsen.
    Hatte einen "natürlichen Abgang" und keine Ausschabung. Wir haben dann auch nicht mehr verhütet. Habe genau 28 Tage später meine Regel bekommen und bin dann mit diesem Zyklus schwanger geworden.
    Die FG wurde am 14.2. festegestellt. Am 20.2. war der Abgang und am 19.3. hatte ich meine Tage. Tja und am 16.4. war der SS-Test ganz leicht positiv. Dann hab ich 2 Tage später noch einen gemacht, der war dann definitiv positiv und eine Woche später hat meine FÄ es dann bestätigt. Nun bin ich in der 25. SSW... :-)

    Hattest du denn schon wieder einen Zyklus?
    Sonst geh doch mal zu deinem FA...
    Der kann das ja ganz schnell sehen, ob schwanger oder doch (leider) nur ein "Rest".

    Ich drück dir die Daumen!
    LG,

  4. #4
    tashana ist offline Kleeblattmama

    User Info Menu

    Standard Re: 4 Wochen nach FG und SS test leicht positiv?

    Hallo Du

    Wirkliche Gewissheit, kann dir nur der FA geben also am besten sofort Termin holen und hin aber es kann durchaus sein, das du bereits wieder Schwanger bist.
    Meine FG (MA ohne AS da ich nicht beim FA war) war am 2.5.07 und vier Wochen später war der Test wieder positiv.
    Heute bin ich in der 18. SSW und der kleinen Maus geht es gut
    Bitte schaut in meinen Zoo
    Ich sitze im Augustbus neben meinen Binos dreierma, enshale und mayaa
    Das Kleeblatt ist vollständig:
    Sarah, Laura, Lynn & Tessa
    http://s7.directupload.net/images/09...p/uydp8cgp.jpg
    http://b1.lilypie.com/lZ3Pp2/.png
    http://bf.lilypie.com/NXNep2/.png

  5. #5
    fischlein ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 4 Wochen nach FG und SS test leicht positiv?

    das ganze kommt mir sehr bekannt vor. ich wurde schwanger, bekam kurz darauf schmierblutungen, dann stärker blutungen, dann nahm ich utrogest und die blutungen hörten auf. in der 11. ssw erfuhr ich das kein herzschlag mehr zu sehen ist. nächsten tag ausschabung, danach kurze schmierblutung, nachuntersuchung beim arzt ok - obwohl er meinte die schleimhaut sei nicht sehr gut aufgebaut und ich soll mir nicht zu viele hoffnungen machen. 6 wochen nach der Fg machte ich einen test und er war auf einmal leicht positiv. ich wusste nicht so recht ob ich mich freuen sollte und genau in der nacht nach dem test fingen wieder schmierblutungen an. ich hätte mich am liebsten im bett versteckt und wäre nie wieder aufgestanden. bin dann sofort zum arzt, er sah zwar noch nicht wirklich was er konnte es nur erahnen, aber er verschrieb mir sofort progesteronzäpfchen (im prinzip das gleiche wie utrogest halt nur in zäpfchenform) und alles ging gut obwohl die blutungen noch eine zeit anhielten und mich echt verrückt machten. meine große wird am 17. oktober 4 jahre alt.

    geh zum arzt, erzähl ihm alles und bitte ihn um unterstützung. er kann zwar keine wunder erwirken aber es hilft sehr wenn man weiß da steht jemand hinter einen der alles dafüt tut das alles gut wird.

    lg gabi
    Gabi mit
    Jasmin 17.10.03
    und
    Lukas 01.06.06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •