Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: die beiden ersten Fragen zur Zwillingsschwangerschaft

  1. #1
    billebazille ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard die beiden ersten Fragen zur Zwillingsschwangerschaft

    Hallo ihr Lieben!

    So, ich befinde mich seit ein paar Stunden auf "Neuland". Jetzt sollen es also zwei werden.

    Die erste Frage: Die kleinen sind unterschiedlich groß, beim ersten ist die Herzaktivität deutlich zu sehen, das zweite Zwerglein ist viel kleiner, Herzaktivität ist noch nicht zu erkennen. Vor einer Woche war aber noch nicht mal die Fruchthöhle da, insofern hat sich schon ordentlich was getan. Die Ärztin meint, dass hat gar nichts zu sagen, kann durchaus normal sein. Hat von euch jemand Erfahrungen?

    Die zweite Frage: Ich soll jetzt Utrogest (Progesteron) nehmen, weil zwei Kinder für einen Gelbkörper zu viel sein könnten. Ich habe aber noch etwas Hemmungen, hormonell einzugreifen. Nimmt von euch jemand Utrogest? Habt ihr Nebenwirkungen?

    Ich bin dankbar für Erfahrungsberichte!

    Viele aufgeregte Grüße,
    Berit mit
    Smilla, geb. 08.03.2006,
    Maya, geb. 07.07.2008,
    Merle, geb. 04.02.2010
    und 5 Sternchen im Herzen:
    30.03.05 ( 8. SSW)
    05.12.06 (15.SSW)
    03.04.07 ( 5.SSW)
    28.05.07 ( 9.SSW)
    23.11.07 (10.SSW), aber sein Zwilling lebt!!!, ET 22.06.08

  2. #2
    Avatar von superkristel
    superkristel ist offline Panta Rhei

    User Info Menu

    Standard Re: die beiden ersten Fragen zur Zwillingsschwangerschaft

    Erstmal Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Doppelpack!

    Soweit ich weiß kann es gut sein, dass die beiden unterschiedlich entwickelt sind und der Nachzügler noch aufholt. Mach Dir keine Sorgen!

    Ich kenne einige Frauen, die Utrogest nehmen / genommen haben. Von Nebenwirkungen ist mir nichts bekannt. Vielleicht meldet sich ja noch jemand mit Selbsterfahrung.

    Weiterhin eine schöne Schwangerschaft!



    ****

  3. #3
    Valensina ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: die beiden ersten Fragen zur Zwillingsschwangerschaft

    Hallo Berit,

    erstmal herzlichen Glückwunsch und alles Gute weiterhin!
    Bei mir sind es ja auch zwei, allerdings in einer Fruchthöhle.
    Wenn es zwei Fruchthöhlen sind und demzufolge auch zwei Eier waren, dann können die Eier auch zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt befruchtet worden sein. Das könnte den Unterschied erklären und in diesem Fall machen zwei, drei Tage eben zwei, drei Millimeter an Größe in dieser Phase aus.
    Ich habe auch Utrogest genommen, 2x abends vaginal und ich hatte keine Nebenwirkungen.
    Utrogest nimmt man meist bis zur 12. Woche.

    Ich wünsch' Dir alles Gute und ich freu' mich mit Dir!

    Liebe Grüße,

    Valensina
    Liebe Grüße, Valensina


    Glückliche Zwillingsmama von Vincent und Tamino, geboren am 17.03.2008


    Meine Bino ist igelig

    Sternchen in 4/07 nach MA

    !!!Bilder und Texte, die von mir hier bei Eltern.de verfasst und eingefügt wurden, dürfen ohne mein ausdrückliches Einverständnis nicht vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergegeben werden!!!

  4. #4

    User Info Menu

    Standard Re: die beiden ersten Fragen zur Zwillingsschwangerschaft

    Herzlichen Glückwunsch zum Doppelpack! Drücke Dir ganz doll die Daumen, dass alles gut verläuft. Habe auch Utrogest genommen bei meiner Zwillingsschwangerschaft (3x täglich 2 vaginal) und hatte KEINE Nebenwirkungen.
    LG Nicole:waesche:

  5. #5
    Avatar von sachu
    sachu ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: die beiden ersten Fragen zur Zwillingsschwangerschaft

    Herzlichen Glückwunsch! Ich habe auch Utrogest genommen, allerdings nicht bei meinen Zwillingen, aber jetzt und hatte keine Nebenwirkungen. Der Größenunterschied ist sicher genauso zu erklären, wie es Valensina schon getan hat. Bei mir kam der Unterschied viel später, was nicht so toll war, da sie eineiige Zwillinge sind. Also, alles Gute und eine unbeschwerte ss!
    Sabine

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •