Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie weiter nach stiller Geburt?

  1. #1
    Avatar von Ivi80
    Ivi80 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Wie weiter nach stiller Geburt?

    Hallo Mädels,

    ich habe unsere Tochter Jule vor 3 Wochen still geboren und wurde danach ausgeschabt. Nun habe ich immer noch Wochenfluss. Aber meine Gyn meinte, dass ich diese oder nächste Woche meine Mens bekommen müsste. Und ab da soll ich dann wieder die Pille nehmen. Was ich aber eigentlich gar nicht möchte. Mir wär viel lieber, ich würde so verhüten. Und wenn uns danach ist, und es unser Schmerz zu läßt wieder mit der Familienplanung zu beginnen. Und falls es eher passiert, dann sollte es so sein...

    Würdet ihr gleich wieder die Pille nehmen, oder würdet ihr nach eurem Gefühl entscheiden?
    Wie lange hat es bei euch bis zur ersten Mens gedauert?

    Ich danke euch ...

    LG Ivonne
    Geändert von Ivi80 (19.06.2008 um 22:21 Uhr)

  2. #2
    Avatar von BHViper
    BHViper ist offline Pusteblümchen im Bauch

    User Info Menu

    Standard Re: Wie weiter nach stiller Geburt?

    Hallo Ivonne,

    sorry, hab lange nix von mir hören lassen... Weiß im Moment nicht so richtig, was ich mit mir anfangen soll.

    Deswegen mache ich das, was ich am besten kann, anderen versuchen zu helfen.

    Bei Ruth & Zoe hat man uns damals nahe gelegt, wieder zu verhüten. Allerdings haben wir uns entschieden, nicht die Pille zu nehmen.

    Den Wochenfluss, hatte ich insgesamt glaube ich, 3-4 Wochen. Meine nächste Mens kam dann ziemlich pünktklich, einen Monat später.
    Zunächst, bin ich ehrlich, war die Lust auf's Herzeln nicht sehr groß. Ich denke, wir haben insgesamt 2 Monate pausiert und dann einfach nicht verhütet. Es hat ja dann auch 1 Jahr gedauert, bis ich wieder schwanger war.

    Diesmal werden wir es ähnlich machen. Wenn ich meine Tage 2x hatte und ich sehe, der Zyklus ist wieder normal, dann werden wir auch nicht mehr verhüten. Bis dahin tun es Kondome, Enthaltsamkeit oder andere "Herzeleien".

    Den Stress mit irgendwelchen Hormonen tue ich meinem Körper jedenfalls nicht auch noch an.

    Ich sehe das ähnlich wie du, wenn es wieder passiert, dann soll es einfach so sein!






    http://lb2f.lilypie.com/6D9np1.png






    http://lbdf.lilypie.com/KpDkp1.png





    Superkristel & Tiefseetaucherandi - wir haben es geschafft!

    3 Schmetterlingskinder tief im Herzen - unsere Geschichte:
    Ruth & Zoe

    Meine Unterstützung:

    Meine Schmetterlino, und mittlerweile Freundin, ist Anghi_M mit Mira Pauline
    Bino AnFeMa ist jetzt glückliche 5-fach-Mama

  3. #3
    Avatar von Ivi80
    Ivi80 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Wie weiter nach stiller Geburt?

    Hallo Beate,

    es tut gut wieder was von dir zu hören...

    Ich denke auch, dass ich auf mein Bauchgefühl höre. Und der rest ist Schicksal.

    Ich hoffe, es geht dir bald wieder besser und du kannst wieder mit neuer Hoffnung in den tag starten. Und wer weiß, vielleicht sitzen wir bald im selben Bus?

    Fühl dich umarmt und sei ganz lieb gegrüßt
    Ivonne

  4. #4
    Avatar von Chinchilla
    Chinchilla ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Wie weiter nach stiller Geburt?

    Hallo,
    ich kann leider keine Antwort auf deine Frage geben...dafür bin ich nicht die Richtige, aber ich würde nach meinem Gefühl entscheiden.
    Es tut mir sehr leid was ihr durchmachen müsst und ich wollte euch einfach nur ganz fest drücken!
    Liebe Grüße
    Chinchilla


    http://m2.lilypie.com/UGLJp2/.png

  5. #5
    Avatar von Sunday
    Sunday ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wie weiter nach stiller Geburt?

    Unser Sohn wurde zwar nicht still geboren, starb aber einen Tag nach der Geburt per KS.
    Natürlich hätte ich auch verhüten sollen (meine FÄ hat mir trotz starker Bedenken die Pille angeboten - ich hab's abgelehnt...), wir haben auch 9 Monate gebraucht, bis es mit einer erneuten Schwangerschaft geklappt hat. Bei einer Spontanentbindung sehe ich keinen Grund, nicht genauso schnell wieder schwanger zu werden wie wenn das Kind gelebt hätte - und da gibt es durchaus Geschwister mit 9 Monaten Altersabstand. <shrug>

    Man muß allerdings bedenken, daß bei schneller Schwangerschaftsfolge das Risiko von Frühgeburten erhöht ist - die hatte ich jetzt auch, unser zweiter Sohn ist 9 Tage vor ET geboren, mit normalem Gewicht und gesund.

    Dir alles Gute!

    Sunday

    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass jedwede Texte, die über meinen Account oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  6. #6
    lena0409 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie weiter nach stiller Geburt?

    Hallo,

    das musst du ganz alleine wissen, ob du verhüten willst oder nicht. da lässt du dir auch bitte keine ratschläge geben. nur du kannst und sollst das entscheiden.
    ich hab ende januar still entbunden. hatte dann 2 wochen wochenfluss. nach 2 monatsblutungen haben wir dann im april wieder mit familienplanung angefangen und jetzt bin ich in der 12.ssw.

    lg lena

  7. #7
    janamerzig ist offline Baby 2009 in Arbeit

    User Info Menu

    Standard Re: Wie weiter nach stiller Geburt?

    hallo ivi.
    in dieser entscheidung Pille ja/nein wird dir keiner raten können. das kannst nur du/ihr selbst entscheiden und dann dahinter stehen. ich habe mein kind zwar in der 8.woche verloren, und kann im leben nicht deine gefühlslage verstehen, aber höre auf deine innere stimme.

    lg jana
    Geh zu den Engeln mein kleiner Schatz,
    schweb nun der Sonne entgegen
    und wenn du einen Engel siehst,
    nimm ihn an die Hand und flieg mit ihm in den Himmel.
    Sieh nicht zurück zu uns,
    denn wir werden immer bei dir sein,
    werden an dich denken und von dir träumen,
    bis wir uns wiedersehen




    http://www.baby-o-meter.de/mb/janaMerzig.png






  8. #8
    Avatar von Aurin
    Aurin ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Wie weiter nach stiller Geburt?

    Mein Mann und ich haben schon immer mit Kondom verhütet, von daher habe ich nie die Pille genommen.
    Nach dem wir Jan verloren haben, haben wir uns ca ein halbes Jahr Zeit gelassen, bevor wir es wieder darauf angelegt haben Nachwuchs zu zeugen.
    Ich denke, das man sein Herz entscheiden lassen sollte. Kein Mensch kann Dir sagen, was für dich richtig ist.
    L G Aurin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •