Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Kurzes Trostgedicht......

  1. #1
    Avatar von Steffi0710
    Steffi0710 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Kurzes Trostgedicht......

    Es macht zwar traurig, aber es hat auch etwas tröstendes.........


    Still, seid leise,
    es war ein Engel auf der Reise.
    Er wollte ganz kurz bei euch sein,
    warum er ging, weiß Gott allein.
    Er kam von Gott, dort ist er wieder.
    Er sollte nicht auf unsre Erde nieder.
    Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück.
    in eurem Herz ein großes Stück.
    Er wird für immer bei euch sein
    vergesst ihn nicht, er war so klein.
    Geht nun ein Wind an mildem Tag,
    so denkt: Es war sein Flügelschlag.
    Und wenn ihr fragt: Wo mag er sein?
    So wisst: Engel sind niemals allein.
    Er kann jetzt alle Farben sehn,
    und barfuss durch die Wolken geh'n
    Bestimmt lässt er sich hin und wieder
    bei anderen Engelkindern nieder.
    Und wenn ihr ihn auch sehr vermisst
    und weint, weil er nicht mehr bei Euch ist,
    so denkt: Im Himmel, wo es ihn nun gibt
    erzählt er stolz: Ich werde geliebt!

  2. #2
    aliyah07 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Danke fürs Gedicht,hatte heut vor drei Jahren eine FG und bin a bißerl traurig...

  3. #3
    Avatar von Steffi0710
    Steffi0710 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Kann Dich verstehen, man vergisst nie. Ich hatte am Freitag FG mit AS und fand das Gedicht sehr schön! :liebe:

  4. #4
    aliyah07 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Tut mir echt leid für dich,ich hatte auch ne AS mit Bauchspiegelung,sah danach aus als sei ich schwanger.Wie gehts dir denn jetzt?Grüße

  5. #5
    Avatar von Steffi0710
    Steffi0710 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Hallo,

    naja, ich habe die Erfahrung gemacht,dass vom Umfeld direkt nach der AS wieder zur Tagesordnung gegangen wird. Irgendwie ist es für Freunde und Bekannte so, als wäre es ja "noch" sehr früh und eigentlich kein Grund zu trauern.
    Nur wir (Frauen mit der selben Erfahrung) wissen das weder 6SSW noch 9SSW für uns "früh" ist. Jeden einzelnen Tag haben wir an unsere Krümel gedacht und da ist eine sehr enge Verbindung entstanden.
    Wie war es bei dir?

    LG
    Steffi

  6. #6
    aliyah07 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Ich hatte am 11.11.starke Unterleibsschmerzen,war aber schon im Bett und dachte nur schlaf ein,dann wirds schon...Am Morgen auf Toilette sah ich dann erst das ganze Blut,überall auch im Bett.Ich dachte ich hätt viell.meine Mens bekommen,aber so stark und dann erst zwei Wochen nach der letzten(die war schwach,heut weiß ich,daß das schon Blutungen waren und ich meine Mens gar nicht hatte)Bin dann ins KH,da haben die mir gesagt,sie sind schwanger,also Blut abnehmen wg.Hcg-Wert und ab auf Station um zu warten.Die Blutungen haben nicht aufgehört,jeden Tag konnte ich etwas auf dem US sehen...Nach vier Tagen meinten sie,der Hcg sinkt,da ist nichts mehr zu machen,wir schaben aus...Ich hatte nicht viel Zeit um mich zu freuen,weil ichs im Innern wusste,daß das Kind schon gestorben sein muß...
    Wie ists bei dir?Wusstest du schon länger,daß da ein Krümmelchen wächst?Und das mit dem Umfeld kenn ich.Weißt du,ich hatte zu dem Zeitpunkt schon 2Kinder und durfte 2007 nochmal eins bekommen,da hab ich gefälligst dankbar zu sein(das bin ich ja auch) und den "Vorfall"könnte ich ja nun endlich mal vergessen...
    Lieben Gruß

  7. #7
    Avatar von Steffi0710
    Steffi0710 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Oh ja, das kenn ich......
    Ich habe auch zwei Kinder und bekomme dann auch gesagt, Mensch Du hast doch zwei gesunde Kinder !!! Tolle Aussage.......
    Natürlich ist es schön schon Kinder zu haben, aber wenn der Wunsch entsteht (oder wie bei dir, die Überraschung) dann hat man Freude und Liebe in sich. Ist doch blöd gesagt zu bekommen, vergiss es mal ganz schnell, hast doch schon Kinder !!! Können aber nur Leute sagen die so etwas nie mitmachen mußten!
    Bei mir war es die 9 SSW. und in Gedanken hat man ja schon alles geplant.
    Natürlich sind Frauen die verzweifelt versuchen Kinder zu bekommen und es klappt nicht, viel, viel Schlimmer dran, das will ich garnicht in Frage stellen!!! Aber auch wir dürfen trauern!!

    Wie alt sind Deine Kinder?

    LG
    Steffi

  8. #8
    aliyah07 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Seh ich genauso,ich bin ja auch froh,daß ich schon gesunde Kinder hab,das heißt doch aber nicht,daß ich mir keine mehr wünschen darf.Wir wollten immer vier,aber zwei Geburten waren so schlecht,daß ich jetzt gar keine mehr bekommen darf...Meine Kinder sind 10 und 8Jahre und 20Monate.Und deine?

  9. #9
    Avatar von BraSil72
    BraSil72 ist offline Schatten meiner selbst

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    Hi, habe gerade das Gedicht gelesen.
    Es ist so schön ... aber auch so traurig.
    Es passt zu meinem Pünktchen.
    LG, Silvia
    Liebe Grüße
    ________________
    Ein Leben ohne Schokolade ist zwar möglich, aber sinnlos.
    ________________

    Prinzessin 03/2004 - Prinz 03/2007 - Zwergenkönig 03/2009
    Pünktchen 08.12.07 bis 19.02.08 (10 Wochen + 3 Tage oder SSW 11+6)

    Hab jetzt endlich auch `ne Bino - MamaMundMamiD :D

  10. #10
    Avatar von Steffi0710
    Steffi0710 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kurzes Trostgedicht......

    @ aliyah07
    Meine sind 16 und 12. Süß das Du noch ein Kleines hast :-)


    @Silvia

    das freut mich, und wenn es nur ein bisschen tröstet, war es gut

    LG
    Steffi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •