Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Akupunktur nach Fehlgeburt???

  1. #1
    Avatar von sammyjil
    sammyjil ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Frage Akupunktur nach Fehlgeburt???

    Hallöchen,

    ich hab mal ne Frage.

    Hatte nun schon zwei Fehlgeburten, mein Hausarzt hat mir nun vorgeschlagen es doch mal mit Akupunktur zur Stärkung der Gebärmutter zu probieren.

    Hat Jemand damit schon Erfahrung?

  2. #2
    Avatar von wuschelmaus
    wuschelmaus ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur nach Fehlgeburt???

    Hallo Sammyjil,
    ich habe sehr gute Erfahrungen mit Akupunktur gemacht. Ich hatte 2 MA 2007 bzw. 2008. Danach tat sich 1 1/2 Jahre nichts mehr. Ich dachte es klappt wohl nicht mehr. Dann habe ich einen Heilpraktiker aufgesucht. Der macht TCM (traditionelle chinesiche Medizin) u.a. Akupunktur. Er hat mir erklärt, dass meine Gebärmutter durch die 2 Ausschabungen "kalt" geworden ist und sich deswegen kein Kind einnisten mag. Gut, klang sehr abenteuerlich aber ich hab es einfach ausprobiert. Ich wurde sofort wieder schwanger. Leider hat das auch nicht geklappt und ist in der 5. SSW wieder abgegangen. Das erstaunliche ist aber, dass ich gleich danach wieder schwanger geworden bin und es weiterhin bin. Ich freue mich zwar nicht zu doll, denn ich bin erst ende der 7. Woche aber ich bin überzeugt, es hat geholfen.
    Allerdings ist es wichtig, dass Du keine Angst vor Nadeln hast. Ich kann jedenfalls versichern, dass es nur ganz kurz piekt ansonsten merkt man nichts, außer dass es total entspannt.
    Viel Glück auf deinem Weg!
    Wuschelmaus
    Mit großem Sohnemann geb.04.96 :liebe:
    und 3 Sternchen *08/2007 *01/2008 *06/2009

  3. #3
    Avatar von sammyjil
    sammyjil ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur nach Fehlgeburt???

    Hi wuschelmaus,

    wieviele 'Sitzungen' hattest du denn bis es geklappt hat?

    Und wie lange nach der letzten Fehlgeburt hattest du denn die Akupunktur

    Oh ich drück dir ganz doll die Daumen das es diesmal klappt.

  4. #4
    Avatar von wuschelmaus
    wuschelmaus ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur nach Fehlgeburt???

    Hallo Sammyjil,

    ich hatte nur 3 Situngen, allerdings hatte ich bereits bei der 1. ein unbeschreiblich gutes "Bauchgefühl", als wäre meine Gebärmutter glücklich. Klingt total bescheuert aber es war so. ich kann es heute weiterhin kaum beschreiben.
    Der Heilpraktiker sagte ich hätte wohl sehr gut darauf reagiert. Er hatte mir aber bei der 1. Sitzung gesagt, dass es von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein kann. Er hätte nicht alle Patientinnen helfen können, aber einigen.
    Deswegen denke ich es ist ein Versuch wert, aber man soll sich nicht darauf versteifen dass es 100%ig klappt.

    Ich bin zum Heilpraktiker ca. 1 1/2 Jahre nach der letzten Fehlgeburt.

    Vielen Dank für deine Daumen, ich kann sie wirklich gut gebrauchen.
    Dir noch viel Glück!!
    Wuschelmaus
    Mit großem Sohnemann geb.04.96 :liebe:
    und 3 Sternchen *08/2007 *01/2008 *06/2009

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •