Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wer bekommt nach Fg Gelbkörperhormone?

  1. #11
    Avatar von Annerhea
    Annerhea ist offline Monsterbacke

    User Info Menu

    Standard Re: Wer bekommt nach Fg Gelbkörperhormone?

    Zitat Zitat von kirschlorbeer Beitrag anzeigen
    Ich versteh das. Bin auch am überlegen ob ich diese Woche nochmal zum FA geh. Allerdings kommt am Samstag das erste Mal ne Hebamme zu uns. Vielleicht könnte die ja Herztöne abhören...
    Hab auch schon überlegt ob es für mich Sinn macht son Angelsound zu kaufen. Allerdings wenn man denn nichts findet , vielleicht nur weil Krümel doof liegt, dreht man denn nicht erst Recht durch?
    Wie lang ist dein letzter Termin her?
    Genau meine Meinung wegen dem Angelsound. Ich überlege auch schon die ganze Zeit, aber ich kenne meinen Mann und der wäre sicher dagegen - eigentlich hat er auch recht, das macht einen doch nur Wahnsinnig. Ich möchte eigentlich alles unterbinden, was mich noch panischer macht.

    Mein letzter echter Termin war kurz vor Weihnachten, aber ich war letzten Dienstag noch mal schnell reingeschlüpft und habe eine US bei der Kollegin von meinem FA bekommen. Die sind echt klasse in der Praxis. Total verständnisvoll und bezahlen musste ich bisher für all diese "nur mal schnell abchecken, weil ich einen Albtraum hatte..." US auch noch nichts.

    Es ist nur, am 13. ist die 13. Woche rum und ich soll auf der Arbeit klar Schiff machen - die wollen natürlich ihre Jahresplanung machen und wissen, woran sie sind.
    Da für mich derzeit jede "offizielle" Handlung irgendwie die Gefahr in sich birgt, dass es schon wieder vorbei sein könnte, will ich sicher sein, dass ich nichts verkünde, was gar nicht mehr der Warheit entspricht.

    Ich glaube, Du verstehst das, oder?

    Ach wegen Hebamme hab ich mich noch gar nicht wirklich umgehört. Die Frau von einem Kollegen, der auch in der Nähe wohnt, hat vor ein paar Monaten entbunden und die waren ganz begeistert von ihrer Hebi. Hab ihn gebeten, mir mal die Telefonnummer zu geben, da meinte er nur: "was, jetzt schon?" wie blöd.
    * 11/07 * 02/09

  2. #12
    beckyemily ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wer bekommt nach Fg Gelbkörperhormone?

    Hallo,

    Ich nehme auch Utrogestan vaginal aus Vorsorge. Wie habt Ihr das eigentlich mit dem Sex. Bei mir dauert es ziemlich lange, bis das Medikament komplett rückstandsfrei aufgelöst hat und ich weiss nicht, ob zusätzliches Progesteron meinem Mann schaden könnte.

    Bitte um Eure Erfahrungen.
    Lg,

    beckyemily

  3. #13
    S.Elena Gast

    Standard Re: Wer bekommt nach Fg Gelbkörperhormone?

    Zitat Zitat von Annerhea Beitrag anzeigen
    Ich mache mir ständig sorgen. Nur immer so ca. ein bis zwei Stunden lang direkt nach einem US geht es mir gut.
    Ich habe aber keine großen Veränderungen bemerkt beim runterschrauben der Dosierung (mehr Ausfluss und veränderter Ausfluss kommt hin). Mittwoch ist Ende mit Utrogest und Mittwoch gehe ich auch noch mal wieder zum Doc.
    Einfach, weil das ist der Tag, wo ich es in der Firma offiziell mache und davor hab ich auch wieder Angst.

    Bei mir haben aber alle Angst, mein Mann, meine Schwester, meine Mutter.... meine Mam meinte, erst ab der 16. SSW sei man halbwegs sicher... tja, da hab ich noch was hin.
    Hallo,
    ich hab auch immer Angst gehabt, dass etwas nicht in Ordnung ist und ich kann sagen, dass es auch nach der 12., 20. oder noch welcher Woche nicht wirklich besser wird.
    Ich war auch nur paar Stunden nach US ruhig und dann hatte ich wieder Sorgen. Hab mir in der 12. Woche einen AngelSound zugelegt und ich kann es nur empfehlen. Jedes Mal wenn ich Angst hatte, hab ich das Ding geholt und Herztöne von dem Kleinen abgehört. Danach gings gleich besser und ich musste nicht täglich zum Arzt. Bis ca. 20.Woche hab ich es täglich manchmal auch mehrmals am Tag gemacht und erst als ich ihn richtig spürte, hab ich es nur dann geholt, wenn er sich lange nicht bewegt hat.
    Man ist dann wirklich ruhiger und entspannter und das tut dem Bauchbewohner bestimmt gut.
    Vlt. wäre es auch was für dich?

    Und noch was, mein Mann fand das Teil auch super, so hatte er auch was von der SS erlebt. Er hat auch fast jeden Abend Herztöne abgehört und später als die Bewegungen für ihn noch nicht spürbar waren, hat er jeden Tritt miterlebt. Ich fand es schön und er war begeistert.

    LG Elena

    P.S. ich will hier keine Werbung machen und werde dafür auch nicht bezahlt

  4. #14
    Avatar von Annerhea
    Annerhea ist offline Monsterbacke

    User Info Menu

    Standard Re: Wer bekommt nach Fg Gelbkörperhormone?

    Zitat Zitat von S.Elena Beitrag anzeigen
    Vlt. wäre es auch was für dich?
    Ich habe schon viel davon gehört und auch schon überlegt, ob ich eines anschaffe. Es gibt 2 Aber.
    1. Mein Mann ist da ganz anders, er hat da eher den traditionellen Ansatz, sorgt sich über ALLES und seine Lösung dafür ist, dass er am Liebsten von nix was wissen würde.
    2. Wenn ich NICHTS höre, dann flipp ich aus. Ich habe schon von einigen Frauen gelesen, dass es nicht unbedingt einfach ist, damit die Herztöne zu finden und manche nie was gehört haben außer ihrem eigenen Herzschlag.

    Darum werde ich, vermutlich, einfach weiter meinen armen Frauenarzt alle 7-14 Tage belästigen :)

    Aber trotzdem Danke für den Tipp und die positiven Erfahrungen, ich werde es weiter nicht ganz ausschließen, wenn mir mal eins günstig über den Weg läuft, vielleicht kauf ich es doch...
    * 11/07 * 02/09

  5. #15
    Avatar von Annerhea
    Annerhea ist offline Monsterbacke

    User Info Menu

    Standard Re: Wer bekommt nach Fg Gelbkörperhormone?

    Zitat Zitat von beckyemily Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich nehme auch Utrogestan vaginal aus Vorsorge. Wie habt Ihr das eigentlich mit dem Sex. Bei mir dauert es ziemlich lange, bis das Medikament komplett rückstandsfrei aufgelöst hat und ich weiss nicht, ob zusätzliches Progesteron meinem Mann schaden könnte.

    Bitte um Eure Erfahrungen.
    Lg,

    beckyemily
    Ich glaube nicht, dass es schadet. Mein FA hat nichts dergleichen gesagt. Bei meinem Mann hab ich auch noch nichts "weibliches" bemerkt :D

    Es ist ja auch so, dass Du dem Progesteron lange und an extrem gut durchbluteten Schleimhäuten ausgesetzt bist, währen er ja nicht stundenlang in Dir bleibt (oder doch ) und wenn ihr sorgen habt, könnte er sich ja ein bisschen waschen hinterher...

    Und ansonsten scheint es gar nicht so schlimm zu sein, ich hab mal "Progesteron Mann" gegooglet und das hier gefunden Link
    Und danach würde ich mir dann überhaupt keine Sorgen mehr machen.

    Liebe Grüße
    * 11/07 * 02/09

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •