Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

  1. #1
    Urmelbaby2010 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Frage Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Hallöchen,

    Ich weiss nicht mehr weiter.
    Ich habe am Sonntag einen Test gemacht und der war zum Glück endlich positiv...ich bin bald geplatzt vor Freude.
    Gestern hatte ich einen Gyn Termin.
    Beim Ultraschall ist sie auf eine zu dünne Schleimhautschicht gestoßen und meinte aber mit dem "Baby" ist alles okay...es ist, soweit man es beurteilen kann, okay...ich bin 6+3....
    Dann gestern Abend der schock das hcg spricht auch für eine intakte SS aber mein Progesteronwert ist absolut im Keller <5
    das bedeutet das ich wohl bald eine Fehlgeburt haben werde.
    Sie sagte mir, ich solle noch Progesteron einnehmen, aber sie geht nicht davon aus, das es sich zum positiven wendet.
    Mir selber geht es echt gut, keine Blutungen, keine Schmerzen.
    Aber seit gestern abend dreh ich am Kabel....ich ertrag es nicht einfach zu warten was passiert und ich will mich auch nicht an jeden Strohhalm klammern, weil sie sagte es ist schier unmöglich das es positiv ausgeht.
    Mein Mann und ich sind am ende.

    Vielleicht hat jemand auch so erfahrungen.
    Bitte vielleicht kann mir jemand ein Tip geben.
    Ich verzweifel hier bald.

    Lg Sabrina

  2. #2
    Avatar von Annerhea
    Annerhea ist offline Monsterbacke

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Zitat Zitat von Urmelbaby2010 Beitrag anzeigen
    Hallöchen,

    Ich weiss nicht mehr weiter.
    Ich habe am Sonntag einen Test gemacht und der war zum Glück endlich positiv...ich bin bald geplatzt vor Freude.
    Gestern hatte ich einen Gyn Termin.
    Beim Ultraschall ist sie auf eine zu dünne Schleimhautschicht gestoßen und meinte aber mit dem "Baby" ist alles okay...es ist, soweit man es beurteilen kann, okay...ich bin 6+3....
    Dann gestern Abend der schock das hcg spricht auch für eine intakte SS aber mein Progesteronwert ist absolut im Keller <5
    das bedeutet das ich wohl bald eine Fehlgeburt haben werde.
    Sie sagte mir, ich solle noch Progesteron einnehmen, aber sie geht nicht davon aus, das es sich zum positiven wendet.
    Mir selber geht es echt gut, keine Blutungen, keine Schmerzen.
    Aber seit gestern abend dreh ich am Kabel....ich ertrag es nicht einfach zu warten was passiert und ich will mich auch nicht an jeden Strohhalm klammern, weil sie sagte es ist schier unmöglich das es positiv ausgeht.
    Mein Mann und ich sind am ende.

    Vielleicht hat jemand auch so erfahrungen.
    Bitte vielleicht kann mir jemand ein Tip geben.
    Ich verzweifel hier bald.

    Lg Sabrina
    Hallo Sabrina,

    Ich kann Dir gar nicht sagen, wie leid es mir tut, dass Du das jetzt mit machen musst.

    Leider habe ich selbst keine Erfahrungen mit so einer Situation. Ich weiß aber, dass Progesteron in der frühen Schwangerschaft sehr wichtig ist.
    Es wird im sog. Gelbkörper gebildet. Wenn es fehlt spricht man von einer Gelbkörperschwäche und diese kann für frühe FGs verantwortlich sein. Deswegen verschreiben Ärzte oft auch vorsorglich Progesteron.

    Wenn Deine Ärztin sagt, dass sie nicht viel Hoffnung hat, dann befürchte ich, dass man ihr das glauben muss. Trotzdem ist ja noch nicht alles verloren. Sonst hätte sie Dich bestimmt gleich ins Krankenhaus geschickt.

    Ich wünsche Dir alles, alles gute und drücke fest die Daumen. Dass der Progesteronspiegel steigt und Du doch noch eine gesunde Schwangerschaft erleben darfst.

    Anne
    * 11/07 * 02/09

  3. #3
    Avatar von Aleunam
    Aleunam ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Hol dir doch bitte eine zweite Meinung ein bevor du dich am Wochenende verrückt machst! Alles gute!

  4. #4
    Avatar von HiHiHi
    HiHiHi ist offline glücklich!

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Hallo Du! Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass alles gut geht! ich hatte von SSW 6-12 Blutungen mit einer Woche im Krankenhaus, Bettruhe... Nun stehen wir kurz vor der Geburt! Will Dir nur Mut machen, es kann alles gut gehen!

    Meine Daumen sind gedrückt! alles Gute von HiHiHi
    Zwei in der Schule und Theo im Herzen, gestorben in der 38 SSW (*27.06.2008) und so sehr vermißt!

    http://by.lilypie.com/MtLMp1/.png

    http://lbyf.lilypie.com/VUYjp1.png

    Meine Flickr Seite: http://www.flickr.com/photos/wertvollerstern/

  5. #5
    Hippstar ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Hallo,

    also ich habe auch mit zu wenig Progesteron und Östrogen zu kämpfen. Hatte im Oktober eine Fehlgeburt mit AS. Als ich am 16.Januar positiv getestet habe und einen Termin beim Doc ausgemacht habe- musst ich sofort kommen und habe gleich Utrogest bekommen und so ein Gel-Gynokadin, ist ein Östrogengel.
    Ich wünsche dir, dass ihr die Fehlgeburt noch abwenden könnt!!

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Wie die Chancen medizinisch sind, kann ich Dir leider nicht sagen, aber solange keine Bestätigung vorliegt, dass Deine Schwangerschaft nicht intakt ist, würde ich die Hoffnung nicht aufgeben.

    Das Gute ist doch, dass Du Progesteron problemlos substituieren kannst - wäre z.B. Dein HCG-Wert zu niedrig, hättest Du keinerlei Handhabe.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet!!!

  7. #7
    London5 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Liebe Urmel,
    ich habe dasselbe durchgemacht... Ich wünsche dir aber von Herzen, dass sich bei dir alles zum Guten wendet. Besteh unbedingt darauf, Progesteron zu bekommen. Mir wurde es damals gespritzt.Leider erfolglos. Ein anderer Arzt meinte, er halte nichts von Spritzen, er bevorzuge die Vaginalzäpfchen. Ich denke manchmal noch heute, wäre es dann anders gelaufen? Also, unbedingt zum zweiten Arzt! LG
    Unser Wunder hat sich endlich auf den Weg zu uns gemacht! Wir freuen uns auf dich!

  8. #8
    Urmelbaby2010 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Unglücklich Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Hey,
    Ich nochmal.
    Das lange bangen, hat nun ein ende!
    Leider muss ich übermorgen zu AS, unser Urmel hat es nicht geschafft....
    Trotzdem lieben Dank für die Tips.

  9. #9
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfe! Drohende Fehlgeburt...HILFEEEEE!

    Wie traurig!

    Ich wünsche Dir, dass Du alles gut überstehst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •