Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Missed Abort in der 9. SSW

  1. #1
    Avatar von Cetonia
    Cetonia ist offline Esperanza

    User Info Menu

    Unglücklich Missed Abort in der 9. SSW

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber irgendwo muss ich jetzt mal alles loswerden, was mir auf dem Herzen lastet und hoffe, dass mir irgendjemand helfen kann.

    Ich bin 29 Jahre alt und habe Anfang Januar voller Glück einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten. Dazu muss ich sagen, dass ich davor eine Reihe von Hürden nehmen musste, um uns diesen Wunsch zu erfüllen. Ich leide seit meinem 10. Lebensjahr an zwei Autoimmunerkrankungen. Die eine stößt meine Blutplättchen ab (quasi wie Bluter), die andere meine Leber. Beide Krankheiten habe ich nach einem fast tödlichen verlaufendem Schub im Jahr 2008 jetzt wieder im Griff und umso schöner war es, das es jetzt endlich mal aufwärts ging, einfach normal. Glückliche Partnerschaft, tolle Wohnung, super Arbeit und dann auch noch schwanger mit dem Wunschkind.

    Leider wurde dieses Glück bereits in der 6. SSW durch Blutungen und der Diagnose "drohende Fehlgeburt" getrübt. Ich hielt über eine Woche strengste Bettruhe und auch danach unterließ ich sämtliche anstrengenden Tätigkeiten und auch solche, bei denen man sich viel bücken muss und so. Auf dem Ultraschall konnte man übrigens schon da das Herz erkennen. Allerdings war die Fruchtblase leicht ausgefranst. Keine Ahnung was das bedeutet.

    Dann erfolgte nach 2 vorangegangen Ultraschalluntersuchungen am 26.01.10 die letzte und dort war alles in Ordnung. Das Würmchen war 7,2 mm groß und das Herz bubberte kräftig. Allerdings musste die Frauenärztin seeeeehr lange suchen, bis sie den Herzschlag gefunden hatte.

    Nun bin ich heute, aufgrund von einem minimalen Stechen in den Eierstöcken und aus reiner Vorsicht heute, 2 Wochen vor meinem eigentlichen nächsten Termin, doch noch mal zum Ultraschall gegangen.

    Nach wieder ewigem suchen war das Würmchen erst 6,4 dann 14,2 mm groß (war ne Vertretung und irgendwie hat sie es nicht wirklich sehen können). Und ein Herzschlag war wohl auch erst zu sehen. Dann schaute sie aber weiter und meinte, das Kleine liegt direkt am Beckenrand und wäre viel zu klein für meine errechnete Woche. Und dann sagte sie, dass sie befürchte, doch keinen Herzschlag mehr zu sehen. Der erste den sie gesehen hatte, wäre wohl mein Puls gewesen.

    Und von da an fiel ich in ein tiefes Loch. Ich sehe mich noch die Sachen wieder anziehen und noch zum Blut abnehmen gehen. Aber alles irgendwie wie ferngesteuert und als stände ich neben mir.

    Kann es sein? Hat sie sich vertan? Ich mein, bis jetzt mussten wir bei jedem Ultraschalltermin minutenlang wurschteln, bis wir das Kleine endlich samt Herzschlag auf dem Schirm hatten. Kann das auch diesmal der Fall sein, dass es einfach ungünstig gelegen hat? Oder sollten wir uns damit abfinden, dass es das Krümelchen nicht geschafft hat?

    Wie gesagt, es wurde dann Blut abgenommen und jetzt soll ich am Freitag noch mal wieder kommen und dann schauen wir noch mal rein.

    Kann mir irgendwer Hoffnung machen? Kennt irgendwer ein ähnliches Erlebnis bei dem es dann gut ausgegangen ist? Sollte ich mich noch mal bei einem anderen Arzt oder sogar im Krankenhaus untersuchen lassen? Oder sollte ich es einfach aufgeben und mich damit abfinden?

    So viele Fragen und ich bin dankbar für jede einzelne Antwort. Denn im Moment bin ich nur noch ein Wrack. Ich hab seit heut morgen um 8 Uhr durchgeweint und kann es einfach immer noch nicht glauben...

    Wie gesagt, ich hoffe auf Antworten. Schon jetzt tausend Dank im Voraus an alle, selbst wenn ihrs nur durchgelesen habt.

  2. #2
    marie2 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    Hallo,
    es tut mir so leid, was du durchmachst. Leider kann ich auch nicht weiterhelfen, ich weiß aber, wie es ist, um eine Schwangerschaft zu bangen.
    Vielleicht könntest du nochmal zu einem Spezialisten oder ins Krankenhaus gehen?
    Ich hoffe so sehr, dass alles gut wird.
    Liebe Grüße,
    Eva

  3. #3
    Avatar von Cetonia
    Cetonia ist offline Esperanza

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    Hallo Eva,

    erst mal DANKE für deine Antwort.

    Ich überlege auch schon die ganze Zeit noch mal ins KH zu fahren. Auch mein Freund wollte sofort mit mir zu einem anderen Arzt fahren.

    Andererseits habe ich extreme Angst davor, die schon befürchtete Diagnose noch mal bestätigt zu bekommen.

    Aber ich denke, dass ich wohl bis Freitag auf die Blutwerte warten werde. Und wenn sich daraus schon herauskristallisiert in welche Richtung es geht, kann man immer noch mal wo anders n Ultraschall machen lassen.

    Oh man, ich steh echt so neben mir. Als wäre das n Film oder n Albtraum und ich wach einfach nicht auf.

    Schlimm ist auch, dass in unsere Nachbarin auch schwanger ist und ihr Kind im August bekommt. Hatten schon voll die Pläne mit zusammen einkaufen fahren, einrichten usw. Und jetzt werde ich sobald ihr Kind da ist, jeden Tag daran erinnert, dass meins jetzt auch soweit wäre...

    Es ist so unwirklich!

  4. #4
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    Hallo Cetonia,

    ich kann Deinen Alptraum nachvollziehen...

    Ich vermute dass Dir Blut abgenommen wurde um den HCG-Verlauf zu kontrollieren. Es muss sich bei einer intakten Frühschwangerschaft alle 2 bis 2,5 Tage verdoppeln. Das ist aussagekräftiger als jeder Ultraschall. Wenn der Wert nicht genügend ansteigt, ist die Schwangerschaft ohne jeden Zweifel nicht intakt.

    Was Du über die heutige Untersuchung schreibst klingt für mich eher skurril (Sie sieht Deinen Puls und hält diesen für die Herzaktion des Embryos??? Wo denn bitte im Uterus? Und ob 6 oder 14 mm ist ja wohl auch ein gewaltiger Unterschied)... Bist Du stark übergewichtig oder ist das US-Gerät in der Gyn-Praxis aus grauer Vorzeit? Denn in der 9. SSW wird die gute Darstellbarkeit einer Herzaktion im Ultraschall erwartet. Ich kann mir vorstellen dass das nicht das ist was Du unbedingt lesen willst, aber ich denke Klartext kann manchmal hilfreicher sein als falsche Hoffnungen (wobei ich das ganz allgemein meine und mir natürlich nicht anmaßen möchte Deine Situation zu beurteilen).

  5. #5
    Avatar von Cetonia
    Cetonia ist offline Esperanza

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    Hallo Tigerblume,

    keine Ahnung was ich von dem heutigen US halten soll. Es war halt auch "nur" die Vertretung, da meine Frauenärztin auf ner Fortbildung ist.

    Und bei dieser Vertretung hatte ich schon mal so n "komischen" US.

    Das ist aber auch wirklich die einzige Hoffnung die ich noch habe.

    Ansonsten sehe ich das auch realistisch, dass das kleine Würmchen mich wahrscheinlich schon letzte Woche verlassen hat.

    Es tut halt nur so unglaublich weh, wenn du weißt, das Herz hat schon geschlagen, es hat sich weiterentwickelt, es ist gewachsen, trotz der ganzen Komplikationen hat es sich durchgekämpft. Und dann hört es doch einfach auf zu leben...und man bekommt es noch nicht einmal mit.

    Ich weiß ja auch, dass es nicht lebensfähig gewesen wäre. Und das Fehlgeburten viel öfter vorkommen als man denkt, die meisten nur garnicht erst wahrgenommen werden.

    Aber trotz dieser ganzen Fakten sieht die Realität halt doch anders aus und das Emotionale hat in dem Moment einfach Vorrang!

    Aber trotz allem dank ich dir natürlich trotzdem für die Antwort. Selbst das Schreiben darüber ist schon eine große Hilfe.

    DANKE!

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    Ich wünsche Dir alle Geduld die Du brauchst und dass Du bald Gewissheit bekommst.

    Ich habe eine Idee davon wie es Dir geht (hatte bereits drei FGen - 11., 21. und 9. SSW und auch eine Autoimmunerkrankung)...

  7. #7
    Avatar von Mimmymaus
    Mimmymaus ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    ... so... jetzt muß ich echt mitfühlen und mir laufen die Tränen übers Gesicht.... ich würde hier schnell einen Aufruf machen ob in Deiner Stadt jemand einen guten FA noch kennt ... bei sowas echt lieber zwei Meinungen einholen.... Verwirrend.... Ich drück Dich unbekannterweise ganz lieb....

  8. #8
    MauseMama87 Gast

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    Hallo Cetonia!

    Ich drück dich erst mal ganz ganz doll
    Was du hier schreibst ist ja wirklich der blanke Horror. Das du da verrückt wirst glaub ich dir aufs Wort. Doch ist es zu gleich auch sehr verwirrend und ich würde dir empfehlen so schnell als bald dich nochmals von einem zweiten FA anschauen zu lassen. Denn bei mir konnte man in der 9.SSW sehr gut das Herz sehen und das die nicht genau ausmessen kann wie groß es ist versteh ich auch nicht. 9mm und dann 14mm das ist ein sehr großer unterschied. Suche dir auf jedenfall einen zweiten Arzt vielleicht kann der mehr herausfinden. Ich drück dir ganz fest die Daumen und alles Liebe

    MauseMama87

  9. #9
    Avatar von Cetonia
    Cetonia ist offline Esperanza

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    @Tigerblume,

    du hattest auch schon drei FG? Lag das an der Autoimmunerkankung oder konnte man nicht ausmachen warum du welche hattest? Aber jetzt bist du wieder schwanger, oder? Und hattest du wieder Komplikationen oder ist alles glatt gelaufen?

    @Mimmymaus

    Danke fürs Drücken :) Es ist wirklich hart. Vor allem muss man jetzt ja auch denen Bescheid geben, die schon davon wissen, Eltern, Geschwistern usw. Wie gesagt, ein Fünkchen Hoffnung hab ich ja noch, auch wenns sehr klein ist. Das sichere Ergebnis bekomm ich eh erst am Freitag. Aber die Stunden bis dahin werden mir wie eine Ewigkeit vorkommen.

    @MauseMama87

    Ja, der US war wirklich mehr als verwirrend. Deswegen hab ich ja auch noch dieses kleine bisschen Hoffnung. Und ansonsten, ja, muss ich mich damit abfinden. Es wäre halt nicht lebensfähig gewesen. Aber trotzdem, es tut sooooo weh.

    Dank euch allen für eure Hilfe und Anteilnahme...

  10. #10
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Missed Abort in der 9. SSW

    Kein Mensch weiss, woher meine Fehlgeburten kamen. Eine "Laune der Natur". Eine Kausalität zur Autoimmunerkrankung wird jedoch ausgeschlossen. Nahezu jede Zelle meines Körpers wurde auf den Kopf gestellt und untersucht, ohne Befund. Jetzt bin ich wieder schwanger und alles scheint in allerbester Ordnung.

    Auch wenn es sich platt anhört: Es ist nun bei Dir wie es ist. Wenn die Schwangerschaft nicht intakt ist, kann kein Arzt der Welt das Gegenteil bewirken. Gib die Hoffnung nicht auf, solange Du noch keine Gewissheit hast, aber rechne damit, dass es "schief" gehen kann. Es ist eine ganz blöde, traurige und belastende Situation...

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •