Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

  1. #11
    freestuele ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Hallo Mädels,
    ich bin zwar noch nicht ganz schwanger aber bald.

    Ich fühle, dass ich auch diesmal nach dem TF ss sein werde. Und dann.

    Ich zähle gar nicht die Wochen bis zum BT. Nein, für mich ist die erste richtige Untersuchung der 1. US. Der wird dann am 21. April sein. Weiter als bis dort plane ich nicht.
    lg free

    jahrelang im Selbstversuch

    1. ICSI 10/09 - neg.

    1. Kryo - 11/09 neg.
    FG 10.ssw

    2. KRYO - 03/10
    Abbruch 04/10 und dann war da dieses Loch.....

    11/10 überfällig

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...255/51/204.png

  2. #12
    Avatar von Trommlerlady
    Trommlerlady ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Hallo,

    also, ich weiß genau wie du dich fühlst. Hatte vor einem halben Jahr auch ein FG und war total geschockt. Bin jetzt (leider erst) in der 6. SSW und hab auch ständig Angst, dass es wieder passiert. Muss auch in zwei Wochen wieder zum FA. Ich hoffe einfach, dass diesmal alles gut geht.
    Sagt mal, ist es eigentlich normal, dass man immer wieder mal ein bisschen Ausfluss hat? Oder ist das was beunruhigendes? Kann momentan noch mit niemand reden, drum wär ich froh, wenn ihr mir helfen könntet.

    Wär schön, mal wieder von dir zu hören irgendwann.

    Gruß Trommlerlady

  3. #13
    Jungenikolausfisch Gast

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Zitat Zitat von Trommlerlady Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also, ich weiß genau wie du dich fühlst. Hatte vor einem halben Jahr auch ein FG und war total geschockt. Bin jetzt (leider erst) in der 6. SSW und hab auch ständig Angst, dass es wieder passiert. Muss auch in zwei Wochen wieder zum FA. Ich hoffe einfach, dass diesmal alles gut geht.
    Sagt mal, ist es eigentlich normal, dass man immer wieder mal ein bisschen Ausfluss hat? Oder ist das was beunruhigendes? Kann momentan noch mit niemand reden, drum wär ich froh, wenn ihr mir helfen könntet.

    Wär schön, mal wieder von dir zu hören irgendwann.

    Gruß Trommlerlady
    Hallo,

    das mit dem Ausfluss kenne ich, sowohl bei der Schwangerschaft, die gut verlaufen ist, als auch bei m,einen 2 Sternchen. Wenn du dir aber Sorgen machst gehe lieber zum Arzt. Ich habe zusätzlich in der 6 oder 7. Woche meine Hebamme kontaktiert. Die mit Rat und Tat und Aufmunterung zur Seite steht. Drücke uns beiden die Daumen, dass diesmal alles gut wird. Bin jetzt in der 17. Woche und habe so Angst vor Infektionen (beide Babies sind sehr wahrscheinlich an Infektionen gestorben). Heute Nacht hatte ich vor Cytomegalie Angst.

  4. #14
    KT190909 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Das ist ja echt beruhigend, das hier zu lesen. ich habe / hatte heute so einen Tag.

    die Angst, dass mir jetzt nicht mehr übel ist (bin 11. SSW), dass etwas mit unserem Würmchen nicht passen kann. schrecklich. hab heut nur geheult.
    jetzt gehts mir wieder besser, sehe alles etwas positiver. aber heut nachmittag wars schon mal echt schlimm.

    ich war letzten mittwoch (24.03.) beim FA, herzchen hat gepocht wie wild, der Wurm hat gestrampelt und mit den Ärmchen gewackelt. Jetzt muss ich warten bis zum 12.04. aber ob ich das aushalte???
    Morgen hat die Hebamme vom Geburtshaus hier in der Stadt Tag der offenen Tür, bin stark am überlegen, ob ich dorthin geh oder nicht..

    was meint ihr?

    Wie gehts euch mittlerweilen? Genießt man die SS nach der 12. Woche schon etwas mehr??
    LG KT190909 mit * im Herzen (12/09)

    Und die Sonne trug Trauer, vom Himmel fielen Tränen, der Wind schwieg und die Tiere verstummten, denn es war ein Engel, der in Liebe ging.
    (Verfasser unbekannt)


    Meine Bino's:
    Kittyglo mit ihrer süßen Pauline
    und
    Lillebi81 mit ihrer kleinen Marie an der Hand

    http://lb1f.lilypie.com/lP5Zp1.png


  5. #15
    jurtauf ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Hey und hallo,

    der Thread ist zwar etwas älter, aber trifft genau den Kern meines jetzigen Problems.

    Ich bin wohl wieder schwanger (heute positiv getestet), aber hatte auch im November 09 eine MA. Nun bin ich total durcheinander. Auf der einen Seite find ich es schön, dass es so schnell wieder geklappt hat. Auf der anderen Seite habe ich die verrückte Angst, dass es auch diesmal nichts wird und mein Körper mich wieder verrät.

    Es ist grausam, dass auch mein Mann mich nicht so richtig versteht, sondern das Ganze absolut nüchtern und noch sehr distanziert sieht. Versuche bis zum 27.04. durchzuhalten, da habe ich sowieso einen Kontrolltermin. l

    Aber die Angst ist jede Minute im Hinterkopf vorhanden und wenn ich nicht reden kann, dann platze ich :blush: .

    Viele Grüße
    jurtauf

  6. #16
    Peppina ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Ja, ist schon krass, wie vielen Frauen es so geht wie mir. Das hätte ich nie gedacht. Ich hatte einen Abgang in der 8. Woche im Dezember. Eigentlich dachte ich, ich kann damit umgehen. Jetzt bin ich wieder schwanger. Ich freue mich auch, aber ich habe auch wahnsinnige Angst, dass wieder etwas schief geht. Zwar war heute die Fruchthöhle zu sehen, aber eigentlich sollte sie wohl schon größer sein und 5. SS+6 auch schon einen Fötus zeigen. Naja, alles beruhigen ist irgendwie schwer, ich habe immer wieder stechende Schmerzen im Bereich des Muttermundes. Ist das normal? Und die Männer verstehen das Thema glaube ich echt nicht. Mein Mann erklärt mich auch schon für halbwegs verrückt... In zehn Tagen soll ich wiederkommen. Was wenn das Herz dann nicht schlägt? Das ertrage ich nicht!!

  7. #17
    Arwen1860 Gast

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Zitat Zitat von Peppina Beitrag anzeigen
    Ja, ist schon krass, wie vielen Frauen es so geht wie mir. Das hätte ich nie gedacht. Ich hatte einen Abgang in der 8. Woche im Dezember. Eigentlich dachte ich, ich kann damit umgehen. Jetzt bin ich wieder schwanger. Ich freue mich auch, aber ich habe auch wahnsinnige Angst, dass wieder etwas schief geht. Zwar war heute die Fruchthöhle zu sehen, aber eigentlich sollte sie wohl schon größer sein und 5. SS+6 auch schon einen Fötus zeigen. Naja, alles beruhigen ist irgendwie schwer, ich habe immer wieder stechende Schmerzen im Bereich des Muttermundes. Ist das normal? Und die Männer verstehen das Thema glaube ich echt nicht. Mein Mann erklärt mich auch schon für halbwegs verrückt... In zehn Tagen soll ich wiederkommen. Was wenn das Herz dann nicht schlägt? Das ertrage ich nicht!!
    Deswegen musst du dir keine Sorgen machen, bei mir hat man bei 6+0 auch nur eine Fruchhöhle zu sehen und sonst nix.
    Inzwischen (22+0) ist das Kind noch immer da und tritt mich, wenn ich falsch sitze.

  8. #18
    VioLeo ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Ich hatte im vergangenen Jahr auch einen Abgang in der 10. Woche. Obwohl ich anfangs drüber stand war ich später ziemlich down. Hatte auch mehrere Gespräche mit meinem Frauenarzt.

    Jetzt bin ich wieder schwanger und die ersten 2 Monate waren die Hölle. Hatte jeden Tag das Gefühl das was schief gegangen is, aber bis jetzt läuft alles super und ich kann mich mittlerweile richtig auf unseren kleinen Nachwuchs freuen.

  9. #19
    Avatar von Freakysway
    Freakysway ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Dass dieses Thema soviele Frauen anspricht hätte ich nie gedacht.
    Die ersten Wochen waren die Hölle für mich. Ständig hatte ich angst, sogar Panikattaken hatte ich beim FA im Wartezimmer, weil ich befürchtet hab dass wieder etwas nicht stimmt. So ab der 10. Woche fing ich langsam an meinem Körper wieder zu vertrauen. Genau mit 12+0 hatte ich eine VU, für mich war dass der alles steht oder alles fällt Termin.
    Gott sei Dank ist es diesmal gut gegangen. Inzwischen freu ich mich wieder richtig auf mein Baby, sprech mit ihm und kann die SS ohne große Ängste geniessen. Ich glaube das habe ich auch mit dem Angelsound zu verdanken, denn 2 mal die Woche benutze ich es und das beruhigt ungemein.
    Ich hoffe, dass es bei euch genauso sein wird wie bei mir. Dass ihr euch nach der 12. Woche wieder wohl fühlen könnt und wieder vertrauen zu eurem Körper entwickeln könnt.
    Solange würde ich ruhig oft zum FA gehen, meiner hatte da echt verständnis
    Ich wünsche euch alles gute und dass es diesesmal klappt!

  10. #20
    igelig ist offline Buben-Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Furchtbare Angst und jede Woche beim FA

    Ich kann euch gut verstehen. Ich hatte im August 09 eine FG in der 11. Woche. An Heiligabend durfte ich wieder positiv testen, verbrachte die ersten Schwangerschaftswochen aber praktisch in einem Zustand der Dauerangst. Ich hatte anfangs dann auch noch leichte Schmierblutungen und bin fast jede Woche zu meiner FÄ gerannt. Die war gsd sehr verständnisvoll und hat mich immer gleich dran genommen. Bei mir ist es mit der Angst, dass es wieder schief gehen könnte, eigentlich erst wirklich besser, seit ich das Kleine jetzt spüren kann. Nun hatte ich gestern sogar schon Halbzeit und kann mein Glück kaum fassen. Ich wünsche euch allen von Herzen, dass es bei euch diesmal auch gut geht
    :liebe: Martha

    http://lb4f.lilypie.com/7D3Mp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/eJ2Hp2.png

    Für immer in unserem Herzen * 11. SSW (08/09)

    Meine Bino ist brenny mit Sebastian

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •