Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

  1. #11
    Frostie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

    Hallo Ginny,

    weißt Du, wie das mit der Kinderwunsch-Praxis so läuft? Ich habe herausgefunden, dass es in meiner Stadt eine gibt. Muss mich mein FA dorthin überweisen oder kann ich da einfach so hingehen?

    LG Frostie

  2. #12
    Ginny66 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

    Ich glaube, wenn du und dein Mann gesetzlich versichert sind, braucht ihr Überweisungen, nur wenn du privat versichert bist, brauchst du keine Überweisung. Rufe doch einfach mal dort an, mache einen Termin und frage, was du mitbringen musst.

    Hilfreich ist auch, wenn du die bisherigen Befunde einsammelst und gleich mitnimmst. Dann braucht das nicht erst angefordert werden und der Kiwu-Arzt kann sich gleich ein Bild machen.

    Mit einem Zwinkern im Auge grüßt

    Ginny

    http://bd.lilypie.com/i9L5p2/.png


  3. #13
    Mama30 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

    Ich hatte vor meiner ersten FG eine regelmäßige Mens.Als ich dann die Pille absetzte war das genauso bei bei Dir.
    Keine Mens,kein Eisprung!Es war zum Verzweifeln!Ich musste Schilddrüsenmedis nehemen und dann Gelbkörperhormone.Nis klappte.
    Als wir die Hoffnung aufgegeben hatten passierte das Wunder-ich war Schwanger!
    Wir haben fürs erste Kind 1,5 Jahre gebraucht und abgesehen von der FG im Jan. nun 7 Monate für Kind Nr. 2...nein Kind Nr. 3.
    Setz Dich nicht zu sehr unter Druck!Ich wollte damals auch unbedingt wegen dem Alter Schwanger werden.Hatte Angst,das es sonst zu spät ist.
    Mit 30 bin ich zum ersten Mal Mama geworden und nun mit 31 zum 2. Mal-sofern alles so bleibt wie jetzt.

  4. #14
    Frostie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

    Ich traue mich nicht so richtig, meinem FA zu sagen, dass ich in eine KiWu-Klinik möchte. Das klingt ja so, als würde ich ihm nicht zutrauen, dass er es selbst hinbekommt. Ich glaube, Ärzte sind in dieser Hinsicht sehr empfindlich. Oder mache ich mir da unnütz Sorgen?

    Befunde habe ich nie welche bekommen, auch nicht nach der AS. Nach meiner Erfahrung geben Ärzte die nicht gern an Patienten weiter.

    Aber Du hast Recht, ich werde mich in der Klinik erkundigen, wie das dort so läuft.

    Vielen Dank noch mal für Deine Tipps.

    LG
    Frostie

  5. #15
    Frostie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

    Vielen Dank für Deinen Trost. Diese Woche Freitag ist meine AS genau ein Jahr her. Ich hoffe, ich kann mich irgendwie ablenken. Rein rechnerisch könnte der ES (sofern ich einen habe) etwa um diesen Zeitpunkt herum liegen - wer weiß ...
    Alles Gute für Deine SS.

    LG
    Frostie

  6. #16
    Ginny66 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

    Ach Frostie, es ist doch egal, was der Arzt denkt. Du sollst verstanden fühlen. Und wenn es ein Problem mit der Fruchtbarkeit gibt, ist ein normaler Gyn nun mal nicht der Spezialist. Wenn Du herzkrank bist, gehst du ja auch eher zu einem Kardiologen als zu einem allgemeinen Internisten oder Allgemeinmediziner.

    Wenn der wirklich sauer ist, ist er eh nicht der richtige für deine Problematik. Dann solltest du wechseln. Und wenn du dir eine weitere Meinung von einem Facharzt einholen willst, hat er wohl kein Recht dazu, dir das zu verweigern. Ansonsten hole dir einfach die Überweisung vom Hausarzt.

    Und Befunde bekommt man allgemein nicht angeboten. Da musst du schon nach fragen. Aber auch die darf man dir nicht verweigern. Schließlich ist es dein Körper.

    Mit einem Zwinkern im Auge grüßt

    Ginny

    http://bd.lilypie.com/i9L5p2/.png


  7. #17
    Frostie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Eisprung nach Fehlgeburt

    Hallo Ginny,

    wir sind jetzt wieder im ersten Übungszyklus nach Absetzen der Pille, die ich jetzt drei Monate lang nehmen musste, damit sich der Zyklus wieder normalisiert. In zwei Wochen werde ich wissen, ob wir Glück hatten. Falls nicht, werde ich aufgrund Deiner Tipps (hoffentlich selbstbewusst) mit meinem FA über eine Überweisung in die KiWu-Klinik sprechen.

    Vielen Dank nochmal und drück mir die Daumen. Vielleicht klappt´s ja doch auf natürliche Weise. Ich habe hier schon mehrfach gelesen, dass Frauen in dem Moment schwanger wurden, als sie sich professionelle Hilfe holen wollten.

    LG
    Frostie

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •