Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

  1. #11
    Avatar von Dorle72
    Dorle72 ist offline will urmeln

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Meine Lieben Mädels
    Wenn ihr ins KH geht (Notaufnahme) und sagt das ihr Schwanger seit müßt ihr keine 10 Euro zahlen.
    Im November war es bei mir so .Ich rein Notaufnahme uns sagte gleich 8 woche unerklärliche Blutungen . Ich mußte nichts zahlen.
    Kopf hoch .
    unser ganzer stolz meine drei Töchter
    Victoria ; Marie; Magdalena



  2. #12
    Avatar von luna1701
    luna1701 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Zitat Zitat von Villa_Kunterbunt_73 Beitrag anzeigen

    Mensch kann dich sehr gut verstehen.
    Hatte letzte Woche das selbe Gefühl das alles vorbei ist und war am Anfang so positiv eingestellt.
    Diese Einstellung hatte ich wieder gefunden und auch alle Symptome kamen wieder bzw neu hinzu.
    Dachte mir brauch nicht zum Arzt alles wieder gut und wollte am Dienstag gehen weil ich da fest damit gerechnet habe das mann dann das Herz schlagen sehen kann.

    Und heute habe ich Blutungen bekommenSitze nun hier und überlege soll ich ins KH fahren die 10 Euro zahlen für etwas was ich nun selbst weiß das es nicht mehr zu ändern ist oder laß ich es.
    Aber Kopf hoch denn solange keine Blutungen oder Schmerzen da sind ist noch alles offen.
    Denke positiv und Glaube an dein Krümelchen.

    LG und
    Hallo Zusammen,

    geht doch bitte zum Arzt. Bei mir wars in der 8ten Woche von dieser Schwangerschaft auch so, dass ich geblutet habe wie abgestochen. Saß daheim und habe geheult wie verrückt. Es hat sich dann aber GsD heraustgestellt, dass die Schwangerschaft noch besteht. Wahrscheinlich hat sich ein Zwilling verabschiedet, was auch ein zwiespältiges Gefühl hinterlässt. Aber mittlerweile freue ich mich einfach über die Bauchmaus die mir geblieben ist.

    Bei mir gab es dann halt zur weiteren Unterstützung Utrogest.Fühlt euch gedrückt und lasst bitte nachschauen!!

    LG Susi
    LG Susi

    Zwergin 05/10

    zwei ** im Herzen

  3. #13

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Hallo,
    danke ich war im KH und meine Schwangerschaft besteht nicht mehr.

    @ Kittykat meine Daumen sind fest gedrückt das bei dir alles gut geht!!!



    Zitat Zitat von luna1701 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    geht doch bitte zum Arzt. Bei mir wars in der 8ten Woche von dieser Schwangerschaft auch so, dass ich geblutet habe wie abgestochen. Saß daheim und habe geheult wie verrückt. Es hat sich dann aber GsD heraustgestellt, dass die Schwangerschaft noch besteht. Wahrscheinlich hat sich ein Zwilling verabschiedet, was auch ein zwiespältiges Gefühl hinterlässt. Aber mittlerweile freue ich mich einfach über die Bauchmaus die mir geblieben ist.

    Bei mir gab es dann halt zur weiteren Unterstützung Utrogest.Fühlt euch gedrückt und lasst bitte nachschauen!!

    LG Susi
    meine Bino ist Nohleymama und sie düst im Novemberforum rum

    und Mela31 die das Augustforum unsicher macht

    hoffe ihr 2 Lieben seit hoch ansteckend

    ***** im Herzen
    2 Sternchen 2000 (7SSW) +2001 (10SSW)
    3te FG bei 5+3 2008
    4te FG bei 5+6 2009 (AS)
    5te FG bei 6+2 2010

  4. #14
    Avatar von luna1701
    luna1701 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Zitat Zitat von Villa_Kunterbunt_73 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    danke ich war im KH und meine Schwangerschaft besteht nicht mehr.

    @ Kittykat meine Daumen sind fest gedrückt das bei dir alles gut geht!!!
    Oh Mann, das tut mir wirklich leid!! Ich wünsch Dir ganz viel Kraft und dass es bald klappt!

    @Kittykat: Meine Daumen sind auch ganz feste gedrückt!!
    LG Susi

    Zwergin 05/10

    zwei ** im Herzen

  5. #15
    kittykat ist offline Zahlenkünstlerin

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Danke, ihr Lieben, für Eure aufmunternden und weiterhelfenden Worte! Danke auch, dass man hier Euch mit Euren ähnlichen Lebensgeschichten trifft! (Da kommt man sich doch gleich etwas weniger aussätzig vor:-) )

    Bzgl. der Noch-Schwangerschaft oder Schon-Fehlgeburt habe ich mich für einen Mittelweg entscheiden: nämlich einen Arzttermin kurz vor den Osterfeiertagen und bis dahin abwarten und der Natur ihren Lauf (ihre Chance?!) lassen.

    Eigentlich aber interessiert mich das ganze Thema gerade gar nicht. Ich kann es eh nicht beeinflussen. Und mehr als ein positiver Schwangerschaftstest ist ja eigentlich auch nicht gewesen. Für mich auch nicht verkehrt, hier mal wieder die Verhältnismäßigkeit vor Augen geführt zu bekommen!

    Mein Kleiner ist heute am frühen Abend per Krankenwagen und Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert und gleich auch stationär aufgenommen worden. Ein heftiger Fieberkrampf. Das sind jetzt meine Sorgen! Ihm gelten jetzt meine Gedanken! Mein Mann ist jetzt über Nacht bei ihm im Krankenhaus geblieben. Morgen früh werden ich den Großen in die Schule bringen und dann auch gleich wieder hinfahren.

    Schöne Grüße,
    Kittykat

  6. #16

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Mensch,
    wünsche deinem Kleinen gute Besserung und Dauemn sind weiterhin gedrückt!!
    LG
    meine Bino ist Nohleymama und sie düst im Novemberforum rum

    und Mela31 die das Augustforum unsicher macht

    hoffe ihr 2 Lieben seit hoch ansteckend

    ***** im Herzen
    2 Sternchen 2000 (7SSW) +2001 (10SSW)
    3te FG bei 5+3 2008
    4te FG bei 5+6 2009 (AS)
    5te FG bei 6+2 2010

  7. #17
    kittykat ist offline Zahlenkünstlerin

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Danke für die guten Wünsche. Mein kleiner Sohn ist aus dem Krankenhaus entlassen und es geht ihm soweit wieder gut.

    Aber was ist nur mit meiner Noch-Schwangerschaft oder Schon-Fehlgeburt? Seit über einer Woche keinerlei Schwangerschaftszeichen mehr. Das hatte ich so nur bei allen drei vorangegangenen Fehlgeburten, nie bei der erfolgreichen Schwangerschaften. Für mich ist die Sache daher eindeutig.

    Fünf Tage lang hatte ich Schmierblutungen. Jetzt aber kommt nichts mehr. Kann das vielleicht doch noch als gutes Zeichen gewertet werden? Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen?! Ich hatte angenommen, dass die Fehlgeburt innerhalb einer Woche nach Verschwinden sämtlicher Schwangerschaftszeichen einsetzen würde.

    Mittlerweile bin ich froh, dass ich noch kurz vor Ostern einen Arzttermin vereinbart habe, dann werde ich endlich Klarheit bekommen. Aber ich habe auch große Angst davor, wieder zur Ausscharbung im OP zu landen. Wenn Fehlgeburt, dann will ich unbedingt eine "natürliche", gerne auch mit unterstützenden Medikamenten aber jedenfalls ohne OP.

    Ach, ist die Warterei nervenaufreibend!!! Ich traue mich momentan auch so einiges nicht, weil ich denke, dass die Fehlgeburt jeden Augenblick mit einem großen Blutschwall losgehen kann.

  8. #18

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Mann, das könnte ich nicht.
    Ich bin am Sonntag noch ins KH obwohl nur minimale Schmierblutung.
    Wann hast du denn den Termin?
    Drück Dir weiterhin die Daumen das es trotz Schmierblutung die ja mal vorkommen kann gut geht

    Ach ja, hab noch ne Frage:
    Wurdest du nach den FG schon mal auf Ursachen untersucht?

    LG
    meine Bino ist Nohleymama und sie düst im Novemberforum rum

    und Mela31 die das Augustforum unsicher macht

    hoffe ihr 2 Lieben seit hoch ansteckend

    ***** im Herzen
    2 Sternchen 2000 (7SSW) +2001 (10SSW)
    3te FG bei 5+3 2008
    4te FG bei 5+6 2009 (AS)
    5te FG bei 6+2 2010

  9. #19
    kittykat ist offline Zahlenkünstlerin

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Zitat Zitat von Villa_Kunterbunt_73 Beitrag anzeigen
    Mann, das könnte ich nicht.
    Ich bin am Sonntag noch ins KH obwohl nur minimale Schmierblutung.
    Wann hast du denn den Termin?
    Drück Dir weiterhin die Daumen das es trotz Schmierblutung die ja mal vorkommen kann gut geht

    Ach ja, hab noch ne Frage:
    Wurdest du nach den FG schon mal auf Ursachen untersucht? LG
    Hallo Villa-Kunterbunt,

    sehr schön, bei dem Namen muss ich ja gleich lächeln :-)

    Heute habe ich wieder sehr leichte Schmierblutungen, aber ansonsten nichts Neues.

    Den GYN-Termin habe ich am Donnerstag. Mittlerweile ist er auch bitternötig! Noch längere Ungewissheit muss wirklich nicht sein.
    [... obwohl ich mich ja regelmäßig frage, ob ich mich nicht vielleicht doch täusche, mit der Einschätzung, dass der Embyo abgestorben ist ... aber es wird mir auch immer wieder klar, dass sich mein Körper eben genauso anfühlt wie bei allen drei Missed-Abort und nicht wie bei den erfolgreichen Schwangerschaften ... leider! ... ansonsten gehe ich als Riesen-Hysterikerin in die Geschichte ein und muss mir wohl einen neuen User-Namen zulegen, weil ich mich so schäme :-(]

    Ich halte den Ist-Zustand nur aus, weil ich noch weniger im OP landen will, da halte ich lieber die Ungewissheit aus und hoffe auf einen natürlichen Abgang. Meine drei "Erfahrungen" mit ganz frühen Arztbesuchen waren halt auch nicht so toll. [Diagnose, dass der Embyo abgestorben ist, in der Nachmittagssprechstunde, so gegen 15:30 Uhr; sofort ins Krankenhaus überwiesen, obwohl nur leichte Blutungen, also kein Notfall; im Krankenhaus lange Wartezeiten auf den Flur von mehreren Stunden (einmal fast fünf Stunden) ohne jegliches Kümmern; dann endlich Untersuchen, Krankenzimmer und in den OP zur Ausscharbung (einmal haben sie mich auch im Krankenzimmer ganz vergessen), sobald ich aus der Narkose wieder wach war, bin ich mitten in der Nacht 'raus aus den Krankenhaus ... und habe z.T. noch lange Wochen in einem unangenehmen Zwischenzustand zwischen Schwanger und Nicht-Schwanger verbracht .]

    Ja, ich nach den drei früheren Fehlgeburten in den Jahren 2005 und 2006 wurden zahlreiche Untersuchungen gemacht. Ich war sogar in einer Spezialpraxis dafür. Letztlich wurde keine Ursache gefunden. Es wurde bei mir aber eine potentielle Gerinnungsstörung aufgrund einer Genmutation festgestellt, weshalb ich in der Folgeschwangerschaft vorbeugend Heparin spritzen musste. Eine solche Gerinnungsstörung ist bei Frauen mit mehreren Fehlgeburten wohl nicht selten. Sie erhöht das Risiko für (vor allem späte) Fehlgeburten und Totgeburten.

    Wie ist es denn bei Dir? Gibt es eine erkennbare Ursache?

    Alles Gute,
    Kittykat

  10. #20

    User Info Menu

    Standard Re: Meine 6. Schwangerschaft ... Wie wird es diesmal ausgehen?

    Hallo kittykat,
    kann dich voll und ganz verstehen. Aber selbst wenn es so ist mußt du nicht sofort zur AS!!! Ich hatte 03/09 am Ende doch eine machen lassen weil mich der FA total unter Druck gesetzt hat mit Aussagen die nichts stimmen wie ich inzwischen weiß!
    Und dann hat er die As auch noch versaut und das "Gewebe" war fast noch komplett drin so das ich Schmerzen hatte ohne Ende
    Aber du weißt ja drücke noch die Daumen für positives bei dir.

    Und nein noch keine Tests bei mir da meine FÄ ja im Urlaub war die letzten Wochen aber mein Termin am 6.4. werde ich nun dafür nutzen denn ohne die werde ich nicht weitermachen mit Planung.

    LG
    meine Bino ist Nohleymama und sie düst im Novemberforum rum

    und Mela31 die das Augustforum unsicher macht

    hoffe ihr 2 Lieben seit hoch ansteckend

    ***** im Herzen
    2 Sternchen 2000 (7SSW) +2001 (10SSW)
    3te FG bei 5+3 2008
    4te FG bei 5+6 2009 (AS)
    5te FG bei 6+2 2010

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •