Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

  1. #1
    chaes Gast

    Standard Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem.

    Zur Zeit befinde ich mich zwischen der 12. und 13. Woche (so genau konnte mir mein Arzt das nicht sagen beim letzten Mal, er sagte nur, das Kind sei schon zu groß und er tippt es sei ca (!) eine Woche weiter.

    Jedenfalls zwischen 12. und 13. Woche heute.

    Der Termin liegt 2 Wochen zurück und in erst 2 Wochen habe ich den nächsten Termin.

    Woher weiß ich denn jetzt das alles ok ist?
    Übel ist mir nicht mehr, die Übelkeit verschwindet in der Regel aber auch in diesem Zeitraum.
    Babybauch habe ich auch noch nicht, den ich beobachten könnte.
    Meine Brüste sind groß und prall, aber das war es dann auch schon, die spannten auch schon nicht mehr vor 2 Wochen.

    Kennt noch jemand das gefühl, sich einfach nicht vorstellen zu können, dass da ein BABY im Bauch sein soll?
    Vor ein paar Tagen hatte ich das letzte Mal Stechen und Ziehen, also Wachstum der Mutterbänder.
    Das passiert ja auch "nur" Schubweise.
    Manchmal könnte ich die Decke hochgehen vor Ungewissheit.

    Habt ihr Euch auch mal unschwanger gefühlt, viel zu normal und beim nächsten Termin war alles in Butter?
    Eigentlich habe ich keinen Grund zur Sorge, weder Blutungen noch Krämpfe und bei der Wärme liege ich eh nur (Urlaub), so dass ich mich auch nicht überanstrenge oder Stress hätte.

    Puh

    Ps: zum Arzt gehe ich auf keinen Fall! Mein Frauenarzt ist im Urlaub und letztes Jahr hat mir die Vertretung die er jetzt auch hat mitgeteilt "Da ist nichts mehr".
    Geändert von chaes (12.07.2010 um 15:44 Uhr)

  2. #2
    Avatar von stern_chen
    stern_chen ist offline Irritiernick

    User Info Menu

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Ja, ich. Fühle mich permanent unschwanger. Schon letzten Herbst und dann war es eine FG. Dieses Mal bin ich "so wieder gar nicht schwanger", hatte Termin in Woche 9 und 13 und beide Male war alles ok.
    Gewissheit und gutes Gefühl, dass alles ok ist, ist in unsrem "frühen" Stadium wohl nicht drin. Irgendwann wird die Angst schon weniger werden. Dann, wenn der Bauch größer ist und das Kind sich bemerkbar macht.

    Alles Gute!

    LG S.

  3. #3
    chaes Gast

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Danke für Deine Antwort, das beruhigt mich ein wenig.
    Ist es auch so unwirklich für Dich?
    ich kann mir so gar nicht vorstellen, dass da ein Kind in meinem Bauch sein soll...wahnsinn.

    Wie weit bist Du denn jetzt?
    Es ist ja glaube ich auch normal, dass die Symptome so um den Dreh verschwinden, nicht bei Jedem, aber Normalität oder die regel gibt es ja bekanntlich nicht in einer Schwangerschaft, da ja echt jede anders verläuft.

    ist vielleicht auch nicht gerade förderlich, immer ins Forum zu schauen, gerade bei fehlgeburten, aber so fühle ich mich dann doch etwas näher "am Geschehen".

    Also, Bauch streicheln, warten bis zum 27.7, mehr kann ich nicht machen.
    Möchte auch nicht ins Krankenhaus oder so, um checken zu lassen ob alles ok ist, da käme ich mir hysterisch vor.

    :daumendrueck:

  4. #4
    Avatar von stern_chen
    stern_chen ist offline Irritiernick

    User Info Menu

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Bin in der 14, Woche. Muss noch 3 Wochen bis zur FU warten, ob alles ok ist.
    Ja, unwirklich. Das trifft es ganz gut.
    Mir ist auch wichtig nicht zwischen den Terminen zum Arzt zu rennen, da ich sonst von der Angst gar nicht weg komme. Die Normalität muss Einzug halten!

  5. #5
    chaes Gast

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Da drücke ich Dir (Euch) die Daumen.

    *seufz*

  6. #6
    Maracuya ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Ja ich weiß, was du meinst, mir geht es genauso. Bin zwar noch nicht sooo weit wie du, aber außer ein klein wenig Übelkeit über den Tag verteilt geht es mir absolut nicht schwanger.
    Der Alltag ist ja dennoch der gleiche, solange ich auch noch bangen muss, dass wieder etwas schief geht, traut sich auch keiner das Thema SS oder gar Baby anzusprechen.
    Es ist, als wäre ich gar nicht schwanger.

    Habe erst nächste Woche meinen nächsten Termin, bin aber sehr froh, dass ich mich nicht verrückt mache. Es hat also auch sein Gutes.

  7. #7
    Avatar von MojaFox
    MojaFox ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Ich kann dich auch sehr, sehr gut verstehen!
    Hatte letztes Jahr im Dezember auch eine FG und auch wenn ich jetzt schon bei 18+5 bin, ich habe noch ganz oft ein ungutes und auch unschwangeres Gefühl.
    Zum Anfang dieser SS war mir schon an den meisten Tagen übel. An den guten Tagen ohne Übelkeit war ich beunruhigt. Hinzu kam, dass ich zwischendurch noch leichte Blutungen hatte, weswegen ich natürlich sofort bei meiner Doc war.
    Und nach den kritischen 12 Wochen war bei mir auch noch kein Babybauch in Sicht (ist jetzt auch noch so, dass eher mein Fettpolster "angeschwollen" ist). Ab da hab ich einfach unserem Krümelchen vertraut, was anderes bleibt einem gar nicht übrig! Ich hab viel über meinen Bauch gestreichelt und sehr, sehr oft mit unserem Krümelchen gesprochen (mache ich noch immer ).
    Das tut mir auch einfach total gut!

  8. #8
    chaes Gast

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Werde das jetzt einfach mal als normal abhaken, dass man sich einen Kopf macht.
    Ich meine, Schwangere machen sich eh Sorgen, ob alles ok ist, wenn dem voraus auch noch eine (oder sogar mehrere) Fehlgeburten gehen, kein Wunder, dass man zur Panikmama wird.

    Habe gestern mit meinem Mann gesprochen und auch Spaß meinte ich "Man wäre das toll, wenn wir so ein Ultraschallding zu hause hätten"! er sofort die "Suchmaschine" angeschmissen.

    Und dann fiel mir ein, dass hier im Forum so oft über dieses Angelsound geschrieben wird, da habe ich dann auch mal nachgeschaut und - bestellt.

    Ich weiß, man soll sich nicht darauf verlassen, dass man auch was hört und es kann sein, dass es noch völlig still bleibt, stelle ich mich drauf ein und es ist ok, nur ist es eine schöne Beschäftigung, von der ich mir etwas mehr Beruhigung verspreche.

    Werde dann mal berichten, wie und ob es funktioniert.

    Meine Güte ich bin 30 Jahre, aber habe das Gefühl gerade mal 14 zu sein!
    ich (wir) und KIND!?!?!? Unglaublich!:liebe:

  9. #9
    Avatar von SuperNinni
    SuperNinni ist offline hat immer Recht!

    User Info Menu

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Zitat Zitat von chaes Beitrag anzeigen
    Werde das jetzt einfach mal als normal abhaken, dass man sich einen Kopf macht.
    Ich meine, Schwangere machen sich eh Sorgen, ob alles ok ist, wenn dem voraus auch noch eine (oder sogar mehrere) Fehlgeburten gehen, kein Wunder, dass man zur Panikmama wird.

    Habe gestern mit meinem Mann gesprochen und auch Spaß meinte ich "Man wäre das toll, wenn wir so ein Ultraschallding zu hause hätten"! er sofort die "Suchmaschine" angeschmissen.

    Und dann fiel mir ein, dass hier im Forum so oft über dieses Angelsound geschrieben wird, da habe ich dann auch mal nachgeschaut und - bestellt.

    Ich weiß, man soll sich nicht darauf verlassen, dass man auch was hört und es kann sein, dass es noch völlig still bleibt, stelle ich mich drauf ein und es ist ok, nur ist es eine schöne Beschäftigung, von der ich mir etwas mehr Beruhigung verspreche.

    Werde dann mal berichten, wie und ob es funktioniert.

    Meine Güte ich bin 30 Jahre, aber habe das Gefühl gerade mal 14 zu sein!
    ich (wir) und KIND!?!?!? Unglaublich!:liebe:
    Hey, son US würd ich auch sofort bestellen.

    Also mein FA meinte zu mir, wenn was ist, soll ich hinkommen. Gerade nach meiner FG letztes Jahr, bin ich hypersensibel. Und er sagte auch, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig, dafür sei er da.
    Mein FA ist toll, aber wenn ihr euch so unglaublich unsicher seid, dann geht einfach hin. :)
    Meine Weggefährtinnen sind Polly82, kleines_teufelchen80 und Darkangel84!

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../c81x23nl6.png
    Michelle (04.08.09 - 05.08.09) und Jaqueline (04.08.09), ich hab euch immer im Herzen und niemals seid ihr vergessen.

  10. #10
    Avatar von stern_chen
    stern_chen ist offline Irritiernick

    User Info Menu

    Standard Re: Vertrauen das alles ok ist? Woher weiß ich das?

    Zitat Zitat von chaes Beitrag anzeigen
    und auch Spaß meinte ich "Man wäre das toll, wenn wir so ein Ultraschallding zu hause hätten"!
    Wir haben uns gefragt, warum es nicht eine Stelle gibt, wo man US einfach so auf eigene Kosten machen kann. So wie bei Open MRT.
    Also Termin, hin, gucken, zahlen.
    So eine Praxis wäre doch eine Goldgrube!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •