Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Psychische Probleme beim Stuhlgang

  1. #1
    DieKruemels ist offline Stranger

    User Info Menu

    Unglücklich Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Hallo :)

    Nach einer FG im letzten Mai bin ich nun wieder schwanger (6+2) und naja, wie das so ist, habe ich natürlich viel Angst, dass ich was falsch mache oder es aus irgendeinem Grund wieder zu einer FG kommt.

    Nun möchte ich etwas fragen, das etwas peinlich ist. Aber vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Also, als ich vor zwei Tagen auf Toilette war um ein großes Geschäft zu erledigen, sah ich etwas bräunlichen Ausfluss (also aus der Scheide).
    Ich habe natürlich gleich Panik bekommen, da ich seit Tagen unter starken Rückenschmeren und fiesen Unterleibsziehen leide.
    Also ging ich ins KH. Mit Baby ist alles gut, habe ne leichte bakterielle Infektion und der Ausfluss war recht minimal.

    Nun, soweit so gut. Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass ich nicht mehr auf Toilette gehen kann :( Ich traue mich einfach nicht mehr Druck aufzubauen, als zum urinieren nötig ist. Alles was darüber hinaus geht, da sperrt sich mein Körper (oder eher die Psyche). Ich merke, dass ich müsste. Mein Bauch ist total aufgebläht und ich habe Druck im Unterbauch, der ganz bestimmt vom Darm kommt. Aber ich kann einfach nicht. Abführmittel darf ich ja nicht nehmen. Gibt es ein natürliches Mittel, der den Abgang erleichtert? Etwas, dass einen leichten Durchfall auslösen kann, so dass ich eben nicht so viel Druck ausüben muss?
    Oder wie soll ich das sonst schaffen? Ich habe echt Angst, wieder etwas im Toilettenpapier zu sehen, was ich nicht sehen will :(

    Ich weiß, ist irgendwie dämlich. Aber ich kann es gerade irgendwie nicht ändern.
    Würde mich freuen, wenn mir die ein oder andere Leidensgenossin helfen könnte.

    Gruß
    Sonja

  2. #2
    Avatar von ScuSi
    ScuSi ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Ich habe nach der Geburt im Krankenhaus Agiolax bekommen. Das ist ein pflanzliches Abführmittel (Granulat). Wirkt jetzt nicht extrem abführend, im Sinne von Durchfall o.ä., aber es macht den Stuhl weicher, so das man nicht so viel Druck aufbauen muss.
    Gibt es rezeptfrei in der Apotheke.
    Ich persönlich fand das ziemlich angenehm, wobei ich unten rum ziemlich lediert war von der Geburt...

  3. #3
    Avatar von Jenny6185
    Jenny6185 ist offline 1+1=3

    User Info Menu

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Zitat Zitat von DieKruemels Beitrag anzeigen
    Hallo :)

    Nach einer FG im letzten Mai bin ich nun wieder schwanger (6+2) und naja, wie das so ist, habe ich natürlich viel Angst, dass ich was falsch mache oder es aus irgendeinem Grund wieder zu einer FG kommt.

    Nun möchte ich etwas fragen, das etwas peinlich ist. Aber vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Also, als ich vor zwei Tagen auf Toilette war um ein großes Geschäft zu erledigen, sah ich etwas bräunlichen Ausfluss (also aus der Scheide).
    Ich habe natürlich gleich Panik bekommen, da ich seit Tagen unter starken Rückenschmeren und fiesen Unterleibsziehen leide.
    Also ging ich ins KH. Mit Baby ist alles gut, habe ne leichte bakterielle Infektion und der Ausfluss war recht minimal.

    Nun, soweit so gut. Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass ich nicht mehr auf Toilette gehen kann :( Ich traue mich einfach nicht mehr Druck aufzubauen, als zum urinieren nötig ist. Alles was darüber hinaus geht, da sperrt sich mein Körper (oder eher die Psyche). Ich merke, dass ich müsste. Mein Bauch ist total aufgebläht und ich habe Druck im Unterbauch, der ganz bestimmt vom Darm kommt. Aber ich kann einfach nicht. Abführmittel darf ich ja nicht nehmen. Gibt es ein natürliches Mittel, der den Abgang erleichtert? Etwas, dass einen leichten Durchfall auslösen kann, so dass ich eben nicht so viel Druck ausüben muss?
    Oder wie soll ich das sonst schaffen? Ich habe echt Angst, wieder etwas im Toilettenpapier zu sehen, was ich nicht sehen will :(

    Ich weiß, ist irgendwie dämlich. Aber ich kann es gerade irgendwie nicht ändern.
    Würde mich freuen, wenn mir die ein oder andere Leidensgenossin helfen könnte.

    Gruß
    Sonja
    Morgens auf nuechternem Magen ein Glas warmes Wasser, klingt fies ist es auch aber hilft. Oder ein Glas Apfelsaft mit etwas Essig. Ansonsten gibt es in der Apotheke genug Abfuehrmittel die man auch in der SS nehmen kann.
    *(06/09) 10. SSW
    *(03/10) 08. SSW


    http://lt1f.lilypie.com/HKL4p1.png




    Meine Mädels bei FB!!! Die beste Gruppe der Welt!

    1. ÜZ 05.12. - 02.01. 29 ZT
    2. ÜZ 03.01. - ...

  4. #4
    emmiro ist offline SUPERMOM!

    User Info Menu

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    vielleicht hilft dir Milchzucker. Einen Esslöffel Milchzucker in Saft auflösen und morgens trinken. Bei Bedarf auch nochmal abends. Hat mir immer geholfen.
    Und allgemein natürlich viel trinken.

  5. #5
    DieKruemels ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Lieben Dank für die Antworten. Ich habe es gestern mit Sauerkraut versucht. Zwar fällt mir das Essen momentan echt schwer, wegen Übelkeit, aber muss ja sein und siehe da.... es ging :)

    Es wäre ja auch so gegangen, wenn ich mich nur getraut hätte, etwas Druck aufzubauen, aber davor habe ich echt Angst. Total bescheuert - ich weiß.
    Aber mit Sauerkraut und den ganzen Tipps hier sollte es auch erst mal so gehen :)
    Danke!

  6. #6
    kleene_puppi ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Hey, also... bevor du alles probierst was die Mädels hier schreiben... wobei ich nix dagegen habe.. :)) Geh doch zu deinem FA. Ich habe zB. Magnesium bekommen das wirkt etwas gegen das Ziehen in der Leiste denn es ist gut für die Muskeln und so... hilft gegen Kämpfe und es hilft den Stuhl bissl weicher zu machen. Am besten vom Arzt denn es gibt das in verschiedenen Dosierungen. Oder du versucht eben Hausmittelchen wie warmes Wasser, Pflaumen, ... bei mir hilft wenn ich was esse was viel Süßstoff hat oder Saft mit Süßstoff...

    Also bei mir ist es ein wenig besser geworden. Wünsch dir Glück!!! :daumendrueck:
    *daumendrückfüralle*

    * 02/09 (5 SSW)
    * 12/09 (12 SSW) +AS
    * 10/10 (10 SSW) +AS

    12/2011 Geburt meiner Tochter

  7. #7
    Avatar von klsandie
    klsandie ist offline Verliebt in meine Maus!

    User Info Menu

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Mir geht es genauso. Ich hab lactulose (milchzucker) vom FA verschrieben bekommen, und es wird langsam wird es besser.
    :)
    Sonnige Grüsse aus Spanien!!

    Binolein Lindblau mir Strahle Hannah :liebe:!!!

    4.IUI SST positiv 5.8.10

    Endlich zu 5t:liebe:
    http://lb1m.lilypie.com/ebVqp2.png
    http://lbfm.lilypie.com/IkYwp2.png

    3.IUI SST positiv 25.12.09 ZWILLINGE*6.Woche*18+4

  8. #8
    Kreszenzia Gast

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Zitat Zitat von kleene_puppi Beitrag anzeigen
    Hey, also... bevor du alles probierst was die Mädels hier schreiben... wobei ich nix dagegen habe.. :)) Geh doch zu deinem FA. Ich habe zB. Magnesium bekommen das wirkt etwas gegen das Ziehen in der Leiste denn es ist gut für die Muskeln und so... hilft gegen Kämpfe und es hilft den Stuhl bissl weicher zu machen. Am besten vom Arzt denn es gibt das in verschiedenen Dosierungen. Oder du versucht eben Hausmittelchen wie warmes Wasser, Pflaumen, ... bei mir hilft wenn ich was esse was viel Süßstoff hat oder Saft mit Süßstoff...

    Also bei mir ist es ein wenig besser geworden. Wünsch dir Glück!!! :daumendrueck:
    vom Magnesium kann man aber richtig fiesen Durchfall kriegen!

  9. #9
    kleene_puppi ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Psychische Probleme beim Stuhlgang

    Zitat Zitat von Kreszenzia Beitrag anzeigen
    vom Magnesium kann man aber richtig fiesen Durchfall kriegen!
    nur wenn die dosierung zu hoch ist :) gehts dir besser??
    *daumendrückfüralle*

    * 02/09 (5 SSW)
    * 12/09 (12 SSW) +AS
    * 10/10 (10 SSW) +AS

    12/2011 Geburt meiner Tochter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •