Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fehlgeburt in der 21.ssw

  1. #1
    lucafrosch ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Fehlgeburt in der 21.ssw

    Hallo ihr lieben,
    hab gestern die herzzerreissenden Zeilen von Romy gelesen,ich kann mir so vorstellen wie sie sich fühlen muss.Ich hab selbst mein gewünschtes
    Baby in der 21. ssw verloren,war ganz normal beim ultraschall,keine herztöne mehr da,ich habs der Romy gestern ausführlicher geschrieben,falls jemand nachlesen möchte.bin jetzt gott sei Dank wieder schwanger,in der 17.ssw,aber mir gehts psychisch so gar nicht gut,habs Gefühl ich müsst jeden Tag die Herzöne kontrollieren lassen,aber ich kann ja nicht immer zum Arzt oder hebamme rennen,die denken ja ich spinn,aber nur dann gehts mir gut.Habt ihr vielleicht einen Vorschlag wie ich meine Angst besser in Griff kriegen kann?Ganz liebe Grüsse,
    Eure Lucafroschmama

  2. #2
    lucafrosch ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    Zitat Zitat von lucafrosch Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben,
    hab gestern die herzzerreissenden Zeilen von Romy gelesen,ich kann mir so vorstellen wie sie sich fühlen muss.Ich hab selbst mein gewünschtes
    Baby in der 21. ssw verloren,war ganz normal beim ultraschall,keine herztöne mehr da,ich habs der Romy gestern ausführlicher geschrieben,falls jemand nachlesen möchte.bin jetzt gott sei Dank wieder schwanger,in der 17.ssw,aber mir gehts psychisch so gar nicht gut,habs Gefühl ich müsst jeden Tag die Herzöne kontrollieren lassen,aber ich kann ja nicht immer zum Arzt oder hebamme rennen,die denken ja ich spinn,aber nur dann gehts mir gut.Habt ihr vielleicht einen Vorschlag wie ich meine Angst besser in Griff kriegen kann?Ganz liebe Grüsse,
    Eure Lucafroschmama

  3. #3
    Avatar von Jenny6185
    Jenny6185 ist offline 1+1=3

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    Zitat Zitat von lucafrosch Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben,
    hab gestern die herzzerreissenden Zeilen von Romy gelesen,ich kann mir so vorstellen wie sie sich fühlen muss.Ich hab selbst mein gewünschtes
    Baby in der 21. ssw verloren,war ganz normal beim ultraschall,keine herztöne mehr da,ich habs der Romy gestern ausführlicher geschrieben,falls jemand nachlesen möchte.bin jetzt gott sei Dank wieder schwanger,in der 17.ssw,aber mir gehts psychisch so gar nicht gut,habs Gefühl ich müsst jeden Tag die Herzöne kontrollieren lassen,aber ich kann ja nicht immer zum Arzt oder hebamme rennen,die denken ja ich spinn,aber nur dann gehts mir gut.Habt ihr vielleicht einen Vorschlag wie ich meine Angst besser in Griff kriegen kann?Ganz liebe Grüsse,
    Eure Lucafroschmama
    Kann deine Angst sehr gut nachvollziehen! habe die gleichen Ängste und habe mir den "Angel Sound" gekauft. Seit der 10. SSW ca. kann ich damit täglich dem Herzschlag unseres Babies lauschen und fühle mich danach immer erleichtert :)
    *(06/09) 10. SSW
    *(03/10) 08. SSW


    http://lt1f.lilypie.com/HKL4p1.png




    Meine Mädels bei FB!!! Die beste Gruppe der Welt!

    1. ÜZ 05.12. - 02.01. 29 ZT
    2. ÜZ 03.01. - ...

  4. #4
    Avatar von kugelmensch
    kugelmensch ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    hallo...

    tut mir wirklich sehr leid, dass du sowas erleben musstest...

    einer bekannten von mir erging es ähnlich... sie hat sich so einen babycare geholt oder wie das heißt.. damit kann man die herztöne selber abhören, ist aber ohne ultraschall. also wohl schonend fürs baby. ich denke, wenn man sich so sehr sorgt, könnte das vielleicht eine möglichkeit sein? ich weiß nicht...
    20.10.2001 -> Unser Großer wird geboren :)

    2009 1. IVF -> Positiv mit Zwillingen

    ...in der 8. SSW hat sich Noel doch noch umentschieden :(

    10.07.2010 -> Unser Wunderbaby wird geboren :)




    <a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb1f.lilypie.com/iyqXp2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie First Birthday tickers" /></a>

  5. #5
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    Zitat Zitat von lucafrosch Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben,
    hab gestern die herzzerreissenden Zeilen von Romy gelesen,ich kann mir so vorstellen wie sie sich fühlen muss.Ich hab selbst mein gewünschtes
    Baby in der 21. ssw verloren,war ganz normal beim ultraschall,keine herztöne mehr da,ich habs der Romy gestern ausführlicher geschrieben,falls jemand nachlesen möchte.bin jetzt gott sei Dank wieder schwanger,in der 17.ssw,aber mir gehts psychisch so gar nicht gut,habs Gefühl ich müsst jeden Tag die Herzöne kontrollieren lassen,aber ich kann ja nicht immer zum Arzt oder hebamme rennen,die denken ja ich spinn,aber nur dann gehts mir gut.Habt ihr vielleicht einen Vorschlag wie ich meine Angst besser in Griff kriegen kann?Ganz liebe Grüsse,
    Eure Lucafroschmama
    Ich kann sehr gut nachvollziehen, was Du empfindest. Meine Tochter wurde auch in der 21. SSW still geboren. Inzwischen bin ich Mama einer gesunden Tochter aber in den ersten Wochen und Monaten der Schwangerschaft gab es Momente, da wäre ich vor Angst fast verrückt geworden. Meine Ärztin und eine meiner besten Freundinnen (auch Frauenärztin) haben mir jederzeit Ultraschall angeboten und ich habe dieses Angebot dann auch regelmäßig angenommen. Ich habe mich bewusst gegen die Anschaffung eines Angelsound entschieden, weil es erstens Wärme erzeugt (ist ja wie Doppler) und mögliche Einflüsse nicht eindeutig geklärt sind und ich zweitens auch schon von Frauen gehört habe, die die Herztöne zuhause nicht jedes Mal gleich gefunden haben und dann erst Recht in Panik verfallen sind.

    Die Angst wird besser werden, wenn Du Dein Baby verlässlich spürst (und vielleicht wenn die 21. SSW hinter Dir liegt). Spätestens wenn es Dir beherzt in die Leber tritt, wirst Du keine Zweifel mehr haben. Bis dahin halte gut durch - die Zeit geht vorbei.

  6. #6
    Avatar von flyingbee
    flyingbee ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich kann sehr gut nachvollziehen, was Du empfindest. Meine Tochter wurde auch in der 21. SSW still geboren. Inzwischen bin ich Mama einer gesunden Tochter aber in den ersten Wochen und Monaten der Schwangerschaft gab es Momente, da wäre ich vor Angst fast verrückt geworden. Meine Ärztin und eine meiner besten Freundinnen (auch Frauenärztin) haben mir jederzeit Ultraschall angeboten und ich habe dieses Angebot dann auch regelmäßig angenommen. Ich habe mich bewusst gegen die Anschaffung eines Angelsound entschieden, weil es erstens Wärme erzeugt (ist ja wie Doppler) und mögliche Einflüsse nicht eindeutig geklärt sind und ich zweitens auch schon von Frauen gehört habe, die die Herztöne zuhause nicht jedes Mal gleich gefunden haben und dann erst Recht in Panik verfallen sind.

    Die Angst wird besser werden, wenn Du Dein Baby verlässlich spürst (und vielleicht wenn die 21. SSW hinter Dir liegt). Spätestens wenn es Dir beherzt in die Leber tritt, wirst Du keine Zweifel mehr haben. Bis dahin halte gut durch - die Zeit geht vorbei.
    Wie lange hast Du denn gewartet bis ihr wieder versucht habt, bzw. bis Du wieder schwanger wurdest??
    Ich weiß genau, was Ihr durchgemacht habt, ich habe mein Baby auch in der 20. SSW gehen lassen!!
    http://www.smileyparadies.de/sommer/...-Butterfly.gif
    AUFGEBEN GILT NICHT!!
    ..tritt Dir das Leben in den Arsch, nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen!

    http://www.smilies.4-user.de/include...e_tier_166.gif

  7. #7
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    Zitat Zitat von flyingbee Beitrag anzeigen
    Wie lange hast Du denn gewartet bis ihr wieder versucht habt, bzw. bis Du wieder schwanger wurdest??
    Ich weiß genau, was Ihr durchgemacht habt, ich habe mein Baby auch in der 20. SSW gehen lassen!!
    Wir haben gewartet bis ich nach der Geburt meine erste Regelblutung wieder hatte. Ich bin dann knapp ein halbes Jahr später wieder schwanger geworden, hatte aber eine erneute FG (MA) in der 9. SSW. Fünf Monate später war ich mit meiner Tochter, die heute sieben Monate alt ist, schwanger.

  8. #8
    lucafrosch ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    Zitat Zitat von flyingbee Beitrag anzeigen
    Wie lange hast Du denn gewartet bis ihr wieder versucht habt, bzw. bis Du wieder schwanger wurdest??
    Ich weiß genau, was Ihr durchgemacht habt, ich habe mein Baby auch in der 20. SSW gehen lassen!!
    Also wir haben erst mal 3 Monate vergehen lassen,in dieser Zeit gings mir auch soo schlecht, da war an scwanger werden nicht wirklich zu denken,na ja, der Wunsch war schon im Innersten da,aber ich hatte deine Kraft dazu.Aber als dann im 4. Zykluss die Tage kamen hab ich nur geheult, so enttäuscht war ich,ich dachte ich werd vielleicht nie mehr schwanger.der Wunsch war dann wieder soo gross, dass ich an nichts anderes mehr denken konnt,ich bin da dann eh immer so ungeduldig,bei nächsten mal war dann auch wieder nichts,aber irgendwie gings mir psychisch immer ein ganz kleines Stückchen besser,es war inzwischen Sommer,wir waren im Urlaub,ich war abgelenkt,die Kinder hatten Ferien,ja und dann bin ich schwanger geworden...Ich bin ja sooo froh.Bin jetzt in der 21.Woche,werd langsam etwas ruhiger, mach mir nicht mehr zu viele Sorgen,seit ich mein Baby immer mal wieder spüre,ich könnte manchmal weinen vor Glück.ich hoffe dass ich die schlimmste Phase hinter mir habe und dass dieses mal alles gut geht.
    Weisst Du warum du Deine Tochter verloren hast,habt ihr sie untersuchen lassen?
    Versucht ihr auch wieder scchwanger zu werden oder bist dus schon?
    ES muss ja jeder selber wissen,aber erst seit ich wieder schwanger bin, ist das glück wieder bei uns,ich kann mich wieder freuen,ohne dass ich jemals mein geliebtes Kindlein vergessen werde,es vergeht kein Tag,kein halber dass ich nicht an sie denke, ich hab sie ganz tief in meinem Herzen.
    Also ich kann Dir nur raten,es noch mal zu versuchen.
    Bis hoffentlich ganz blald,

    diene Lucafroschmama

  9. #9
    Avatar von Mony1982
    Mony1982 ist offline 2-fache Jungsmami

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlgeburt in der 21.ssw

    Zitat Zitat von lucafrosch Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben,
    hab gestern die herzzerreissenden Zeilen von Romy gelesen,ich kann mir so vorstellen wie sie sich fühlen muss.Ich hab selbst mein gewünschtes
    Baby in der 21. ssw verloren,war ganz normal beim ultraschall,keine herztöne mehr da,ich habs der Romy gestern ausführlicher geschrieben,falls jemand nachlesen möchte.bin jetzt gott sei Dank wieder schwanger,in der 17.ssw,aber mir gehts psychisch so gar nicht gut,habs Gefühl ich müsst jeden Tag die Herzöne kontrollieren lassen,aber ich kann ja nicht immer zum Arzt oder hebamme rennen,die denken ja ich spinn,aber nur dann gehts mir gut.Habt ihr vielleicht einen Vorschlag wie ich meine Angst besser in Griff kriegen kann?Ganz liebe Grüsse,
    Eure Lucafroschmama
    Ich habe mir den Angelsound geholt und eine Therapie gemacht um das erlebte zu verarbeiten, dir alles Gute
    LG Ramona


    Mein Engel Colin wurde am 20.02.'09 an 20+2 geboren


    http://lb4f.lilypie.com/3J2zp1.png

    http://lb3f.lilypie.com/pGSTp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/feK3p1.png

    An 39+2 wurde Fiona mit 50 cm, 3480 g und einem KU von 34 cm geboren!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •