Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

  1. #1
    Avatar von RoterSmartie
    RoterSmartie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Frage individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    hi mädels,

    ich hatte letztes jahr zwei fehlgeburten. ab märz möchten wir wieder "üben".

    weiss eine von euch, ob man "nur" aufgrund von fehlgeburten in der vergangenheit ein individuelles beschäftigungsverbot bekommen kann?

    ihr könnt euch vorstellen, wie gross meine angst sein wird nochmal ein baby zu verlieren.

    da ich einen psychisch anstrengenden job im call center habe, würde ich gern ab dem tag, ab dem die ss festgestellt wird, zu hause bleiben.

    hat jemand von euch wegen vorangegangener fehlgeburten beschäftigungsverbot gekriegt?

    hat euer arzt das von sich aus angeboten oder habt ihr gefragt?

    danke euch...

    hoffe, dass ich auch bald zu euch komme :)

    lg.
    Wir warten auf Dich...

    * 04/2010 (5.SSW)
    * 07/2010 (9.SSW)

    im Herzen. :liebe:

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...1/32/0/0/0.png

  2. #2
    Avatar von Aurin
    Aurin ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    Zitat Zitat von RoterSmartie Beitrag anzeigen
    hi mädels,

    weiss eine von euch, ob man "nur" aufgrund von fehlgeburten in der vergangenheit ein individuelles beschäftigungsverbot bekommen kann?

    ihr könnt euch vorstellen, wie gross meine angst sein wird nochmal ein baby zu verlieren.

    hat jemand von euch wegen vorangegangener fehlgeburten beschäftigungsverbot gekriegt?

    hat euer arzt das von sich aus angeboten oder habt ihr gefragt?

    lg.
    Ich habe 3 Fehlgeburten zu verschieden Zeiten gehabt. Bestimmt hätte ich bei dem kleinsten Weh wechen eine Krankschreibung gehabt, aber das wollte ich nicht. Ich habe mich bewusst dafür entschieden zu arbeiten. Für mich war es einfach toll etwas anderes um die Ohren zu haben und ebend nicht andauernd in mich horchen zu "Müssen", ob vielleicht irgendetwas zieht. Meine Arbeit hat mich doch schon sehr gut von meiner Angst abgelenkt.
    L G Aurin

  3. #3
    Avatar von Bonnie87
    Bonnie87 ist offline Chef der Chaostruppe

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    Genau wie du hatte ich im letzten Jahr 2 FG, da ich einen stressigen Job im Einzelhandel habe, werde ich bei der nächsten SS auf ein BV bestehen.
    Den ganzen Tag stehen und immer mal wieder Zeugs durch die Gegend schleppen, das muss nicht sein.
    Mit meiner FÄ hab ich da bisher nur beiläufig drüber gesprochen, sie meinte, wir werden alles versuchen und ist da sehr verständnisvoll.

    Eine Kollegin von mir, die ihr Baby Ende letzten Jahres zur Welt bracht, hatte auch von Anfang an ein BV. Zwar nicht wegen vorangegangenen FG, aber sie hatte von Anfang an eine schwierige SS.

    In deinem Fall, könnte man es nicht nur durch die FG, sondern auch durch den Stress im Callcenter begründen, denke ich.
    http://davf.daisypath.com/f3WDp1.png


    Mit Kuschelriese (8/11/2011) im Tragetuch und
    unseren drei Sternchen im Herzen
    09/2010
    11/2010

    Meine Daumen für die Mädels ausm KiWu nach FG sind fest gedrückt

  4. #4
    Avatar von RoterSmartie
    RoterSmartie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    danke für eure antworten.

    also körperlich ist mein job nun gar nicht anstrengend, aber psychisch eben schon. telefoniere dauernd warteschleifen und hab kunden dran, die mich z.t. beschimpfen.

    ich denke, ich werde meinen fa einfach fragen.
    ansich würde es mir schon reichen, wenn ich die ersten 12 wochen der ss zu hause bleiben könnte, aber so ein teil-beschäftigungsverbot gibt es wohl nicht...

    da käme dann eher ne krankschreibung in frage...

    wobei ich zwischendurch wieder arbeiten gehen müsste, weil nach 6 wochen die lohnfortzahlung endet und man ins krankengeld fällt...

    hat euer fa euch eigentlich "nur" aufgrund der fg's als risikoschwangere eingestuft und intensiver betreut?

    lg.
    Wir warten auf Dich...

    * 04/2010 (5.SSW)
    * 07/2010 (9.SSW)

    im Herzen. :liebe:

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...1/32/0/0/0.png

  5. #5
    Avatar von baby_2011
    baby_2011 ist offline Endlich bist du Da.

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    Ich hatte auch zwei Fg vor dieser Schwangerschaft. Beim feststellen dieser SS fragte mich der Arzt ob ich ein BV haben möchte (bin allerdings auch Krankenschwester im KH) und ich meinte, wenn das möglich wäre ?! UNd er sagte, bei ihrer Vorgeschichte selbstverständlich!
    Also bei mir war es kein Problem! Ich würde bei einer neuen SS deinen Arzt einfach direkt darauf ansprechen und wenn der es nicht macht gibt es noch mehr Ärzte, denn ein guter Arzt macht es!
    Luisa fest an der Hand Mai.11
    Sternchen fest im Herzen Dez.09
    Sternchen fest im Herzen Juni.10

    Aprilbaby im Bauch ET: 8. April 2013

  6. #6
    Avatar von Bonnie87
    Bonnie87 ist offline Chef der Chaostruppe

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    Ich wurde bereits nach der 1. FG engmaschiger betreut, hatte alle 2 wochen einen FA-Termin, durfte ansonsten aber kommen, wenn ich unsicher war.
    Jetzt nach der 2. FG werde ich als Risikoschwangere eingestuft werden und da wird man eh öfter untersucht.
    http://davf.daisypath.com/f3WDp1.png


    Mit Kuschelriese (8/11/2011) im Tragetuch und
    unseren drei Sternchen im Herzen
    09/2010
    11/2010

    Meine Daumen für die Mädels ausm KiWu nach FG sind fest gedrückt

  7. #7
    Koshina ist offline Knallbonbon

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    Ich hatte in meiner letzten SS ein BV weil ich eine Bindegewebsschwäche hatte-da saß schon alles recht tief und der FA hätte wohl so einen Ring eingesetzt.Und meine Blutzuckerwerte waren schon erhöht in der 11Woche(hatte in der SS davor SSdiabetis)
    Leider hat es ja nicht geklappt.
    Aber wenn ich wieder schwanger bin möcht ich auch gleich zu haus bleiben.Arbeite im Krankenhaus,zwar nur 6Std,muß aber auch nur stehen/gehen/schwerer heben.Und durch meine Vorgeschichte denk ich das sie mir ein BV gibt.
    Frag doch einfach danach und wie schon erwähnt-oder Hausarzt erstmal wegen krank schreibung.

  8. #8
    kittykat ist offline Zahlenkünstlerin

    User Info Menu

    Beitrag Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    Zitat Zitat von RoterSmartie Beitrag anzeigen
    ... wobei ich zwischendurch wieder arbeiten gehen müsste, weil nach 6 wochen die lohnfortzahlung endet und man ins krankengeld fällt ...
    Klingt m.M.n. ein bischen nach gerne genutzter Gelegenheit, einer vielleicht ohnehin nicht sehr beleibten Berufstätigkeit zu entgehen?!

    Trotz inzwischen fünf Fehlgeburten bin ich immer auch schwanger arbeiten gegangen. Die Berufstätigkeit lenkt schließlich auch ab von den allzu verständlichen Ängsten, dass sich eine weitere Fehlgeburt ereignen könnte!

  9. #9
    Avatar von baby_2011
    baby_2011 ist offline Endlich bist du Da.

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    Zitat Zitat von kittykat Beitrag anzeigen
    Klingt m.M.n. ein bischen nach gerne genutzter Gelegenheit, einer vielleicht ohnehin nicht sehr beleibten Berufstätigkeit zu entgehen?!

    Trotz inzwischen fünf Fehlgeburten bin ich immer auch schwanger arbeiten gegangen. Die Berufstätigkeit lenkt schließlich auch ab von den allzu verständlichen Ängsten, dass sich eine weitere Fehlgeburt ereignen könnte!
    Ich denke das kann man so nicht pauschalisieren. Jeder muss für sich selber wissen und entscheiden wie er am besten mit der Situation umgehen kann.
    Manchen hilft es arbeiten zu gehen und manche brauchen Ruhe und die Geborgenheit Zuhause bleiben zu können!
    Mir gibt das Gefühl das ich Zuhause bin und mich nicht jeden Tag ins Auto setzten muss und zur Arbeit fahren muss ein gutes Gefühl, das ich nach den 2 Fehlgeburten brauchte und brauche! Und das hat nichts mit schlechten Job oder Faulheit zu tun, sondern einfach nur damit das manche Frauen so das Gefühl haben sie beschützen ihr Baby!
    Luisa fest an der Hand Mai.11
    Sternchen fest im Herzen Dez.09
    Sternchen fest im Herzen Juni.10

    Aprilbaby im Bauch ET: 8. April 2013

  10. #10
    Avatar von RoterSmartie
    RoterSmartie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: individuelles beschäftigungsverbot wg. 2 fehlgeburten in der vergangenheit?

    mir würde es reichen, wenn ich in den ersten 12 wochen nicht arbeiten gehen müsste. in dem zeitraum habe ich letztes jahr zwei fehlgeburten gehabt... :(
    Wir warten auf Dich...

    * 04/2010 (5.SSW)
    * 07/2010 (9.SSW)

    im Herzen. :liebe:

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...1/32/0/0/0.png

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •