Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Keine Einnistung + niedriger HCG

  1. #1
    nadine1078 ist offline newbie

    User Info Menu

    Daumen runter Keine Einnistung + niedriger HCG

    Hallo Zusammen,
    ich bin Nadine und theoretisch in der 7 Wochen schwanger. Leider habe ich bei meinem letzten Termin beim FA keine positive Nachricht bekommen. Mein FA konnte keine Einnistung feststellen. So wie er sich geäußert hatte " Ich finde das Ei nicht bzw. die Höhle". Das hat mir tierische Angst gemacht. Denn das ist bzw. wäre auch meine erste SS. Und dann direkt sowas. Er hat mit einmal Blut abgenommen und einen weiteren SS-Test gemacht. Dieser bleibt positive und der Wert liegt bei niedrigen 290. Montag erfahre ich den nächsten Wert. Und dann will er weitere Entscheidungen mit mir besprechen. Was das auch immer heißen mag. Er sprach von einer event. Eileiterschwangerschaft (aber bei niedirgen HCG eher unwarscheinlich). Oder ner event. Ausscharbung (aber was will man ausscharben, wenn man nichts sieht). Wenn der Wert nicht auffällt. Da ich bis jetzt keine Anzeichen von einem Abgang hatte, sprich Blutungen...Alle Anzeichen waren sonst normal Brustziehen/harter Bauch/Geruchsempfindlichkeit. Das einzige was ich habe ist Unterleibsziehen (vor allem Abend immer).
    Aber ein event. Fünktchen Hoffnung gibt immernoch. Aber so wirklich glaube ich natürlich auch nicht mehr dran.

    Was haltet Ihr davon?
    Ist so eine Ausscharbung schmerhaft?
    Wielange ist man danach Arbeitsunfähig?
    Ich will natürlich ungern jemand auf der Arbeit davon erzählen, diese Blicke kann ich mir schenken!
    Wann kann man wieder starten? Bzw. Wann kommt der normale Zyklus wieder?
    Über jeden Kommentar wäre ich dankbar.
    Irgendwie kann man ja doch mit keinem so wirklich darüber reden. Da sowas ja nicht gerade jeder einmal mitgemacht hat.

    Liebe Grüße

    Nadine

  2. #2
    braunisa ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Keine Einnistung + niedriger HCG

    Hallo Nadine, ich heiße Isabell bin 34 Jahre alt und hatte vergangenen Do eine Ausschabung nach der 9 SSW.
    Den 1sten FA Termin hatte ich in der 6 SSW+3 und man konnte bei mir nur eine Fruchthöhle sehen aber keinen Herzzschlag. Der Doc sagte mir, dass ich in der 9 SSW nochmal kommen sollte, weil da müsste man auf jeden Fall irgendetwas sehen. Die 2 Wochen bis letzten Di waren die Hölle! Gibt´s ein Kind oder gibt es keins.....Na ja, letztlich hat er vergangenen Di immer noch nix gesehen und hat gesagt, dass eine Ausschabung gemacht werden soll! Da war ich total platt, aber andererseits ist nie etwas zu sehen gewesen. Da fühlte ich mich totoal scheinschwanger!! Ich hatte von Anfang an SSW Symptome, sowie häufiges pullern, Brustschmerzen, etwas Übelkeit, launisch....., also meinem Körper wurde da etwas vorgekaukelt.......??!!
    Die Ausschabung wurde in der FA-Praxis unter einer kurzen Vollnarkose gemacht!! Habe natürlich nix davon mitbekommen (Gott sei Dank), hatte an dem Do noch Blutungen, aber am Freitag war es schon okay ! Jetzt habe ich noch ein klein wenig Schmierblutungen aber das ist wohl normal. Fühle mich körperlich soweit fit und werde auch morgen wieder arbeiten. Die Seele trauert natürlich noch aber im Büro, wenn ich arbeiten kann, kann ich besser abschalten, da ich zuhause viel mehr Zeit habe darüber nachzudenken!! Zwei Kolleginnen habe ich darüber informiert (mit denen bin ich aber auch privat befreundet) ansonsten würde ich es auch niemandem im Büro erzählen!! Falls es bei Dir wirklich dazu kommen sollte, dann nimm Dir die Auszeit, die Du brauchst. Jeder steckt das anders weg. Ich bin jemand, der muß gleich da weitermachen, wo er aufgehört hat, ansonsten komme ich wohl gar nicht mehr auf die Füße. Allerdings war es bei mir auch die 1ste Ausschabung.
    Die Regel soll so nach 6 Wochen wiederkommen. Man soll dann noch einen weiteren Zyklus abwarten eh man wieder neu startet mit der Kinderplanung, wobei da die Meinungen auch auseinandergehen. Ich werde auf jeden Fall meinem Körper die Ruhephase gönnen und etwas abwarten bis sich der Hormonhaushalt wieder reguliert hat.

    Liebe Nadine, ich hoffe ich habe Dich jetzt nicht mit meiner Geschichte erschlagen, und wünsche Dir trotzdem ALLES ALLES Gute und hoffe, das ALLES gut wird. Kannst ja mal berichten....Liebe Grüße, Isabell

  3. #3
    kiara1510 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Keine Einnistung + niedriger HCG

    Hi Nadine
    erstmal tut es mir leid das dein Arzt dir so was gesagt hat aber gib die Hoffnung nicht auf.
    Ich hatte vor 5 Wochen eine Fehlgeburt in der 16. Woche und habe nach 4 wochen meine mens. bekommen.
    mit der Ausscharbung will ich dir noch sagen das , das nicht weh tut ,weil du eine Narkose bekommst.
    ich war danach eine Woche daheim und bin dann wieder arbeiten.
    Ich bin nicht wegen Schmerzen daheim gewessen sonder weil ich es nicht verkraftet habe, ich brauchte einfach zeit für mich.
    aber warte erst mal deinen Termin ab und mach dir nicht so viele Gedanken ich hoffe und wünsche für dich das alles noch gut wird.
    fallst du noch fragen hast stehe ich dirgerne zur verfügung.
    liebe grüße

  4. #4
    nadine1078 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Keine Einnistung + niedriger HCG

    Erstmal danke für die schnellen Antworten. Es hat mir gestern sehr geholfen!
    Ja was soll ich sagen heute habe ich vom FA erfahren das wir eine Ausscharbung machen müssen.
    Morgen habe ich den Termin. Und dann mal sehen wie ich das so verpacken werde. Heute werde ich mich nochmal gut ablenken, damit ich nicht so viel nachdenken kann!
    Aber ich habe mir vornommen mind. erstmal 3 Zyklen abzuwarten um einen neuen Versuch zu starten!

    Danke nochmal

    Viele Grüße

    Nadine

  5. #5
    nadine1078 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Keine Einnistung + niedriger HCG

    Leider nein,
    gestern hatte ich meinen Termin in der Klinik, inder die Ausscharbung stattgefunden hat.
    Heute einen Tag danach fühle ich soweit es geht ganz fit.
    (stehe noch einwenig unter Schmerzmitteln :-))
    Die konnten auf deren Ultraschall wärend der OP einene Einnistung wunderbar sehen. Leider hatte scih diese nach der 5.Woche einfach nicht mehr weiterentwickelt, LEIDER!
    Naja jetzt muß ich mir wieder Mut machen, mich ablenken, für mich shoppen gehen. Und im Herbst/Winter wollen wir ein zweites mal Starten :-)
    Aktuell möchte ich lieber erstnochmal ein wenig abstand gewinnen und einwenig warten.

    Ich wünsche Euch allen viel Glück und eine gesunde Schwangerschaft!!!
    Bis demnächst mal

    Liebe Grüße

    Nadine

  6. #6
    Avatar von kirafinn
    kirafinn ist offline Alles nur eine Phase!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Keine Einnistung + niedriger HCG

    Ich wünsche dir alles Gute für dich, deinen MAnn und hoffentlich eine kugelrunde intakte SS, das nächste mal!!!
    Alles Liebe, Eva mit
    Schneckentochter*12/99
    Räubersohn*06/04
    Sternenkind+11/05
    Eulentochter*10/07
    Sternenkind+04/09
    Mausetochter*03/10

    http://www.ticker.7910.org/an1cHjoFq...N0IHNjaG9u.gif
    :liebe:Meine MÄRZI-BINO ist Isabella008 mit klein Pauline im Arm.:liebe:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •