Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 23. SSW und seltene Bewegungen

  1. #1
    marieanna Gast

    Standard 23. SSW und seltene Bewegungen

    Hallo,

    ich hätte ein paar Fragen zum Thema Kindsbewegungen:
    Ich bin jetzt in der 23. SSW und kann NICHT behaupten, dass ich schon regelmäßige Bewegungen spüre, wie das allgemein so gesagt wird, dass es ab der 18. – 20. SSW so sein sollte.
    WENN ich was spüre, was selten der Fall ist, dann sind es eher so sanfte Stiche, man mag auch sagen Stupser, aber eher seitlich, so wie wenn man von Seitenstechen spricht. Oder, und dies sind die meisten, die Stiche sind unten Richtung Scheide. Immer nur so für einen ganz kurzen Moment, manchmal auch mehrere hintereinander. Was auch vorkommt, dass ich dies im unteren Rücken in der Nierengegend entweder links oder rechts spüre.
    Dass es sich anfühlt „wie das Schlagen eines Schmetterlingsflügels“ kann ich absolut nicht bestätigen.
    Kann es außerdem sein, dass das Kind bei seinen Bewegungen auch mal irgend einen Nerv trifft, so dass ich auch im Bein zum Beispiel was spüre ? Ab welcher Zeit sollten eigentlich die Bewegungen regelmäßig und deutlich sein (glaube, man sagt mind. 10 innerhalb von 12 Stunden oder so? ) ?

    Ich mach’ mir halt schon sorgen, dass es bei mir so wenig und vor allem nicht richtig zuzuordnen ist, denn da ich Probleme mit meiner Verdauung habe, könnten das meiste, was ich so als Bewegungen vielleicht definieren würde, auch Darmbewegungen sein. Ich war erst letzte Woche beim US und muss erst wieder in 3 Wochen hin. Bis jetzt alles unauffällig laut Doc. Von einer Vorderwandplazenta hat er übrigens nichts gesagt. Übermäßig dick ist meine Bauchdecke auch nicht, hatte vor der SSW oberes Normalgewicht, mittlerweile aber schon 13 kg in 23 Wochen zugelegt.

    Würde mich über Antworten freuen !

  2. #2
    Karigan ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 23. SSW und seltene Bewegungen

    also ich glaube ich kann dich beruhigen

    wird ja immer gesagt so zwischen 18. und 23. woche sollte man anfangen das kind zu spüren

    ich hatte zu dem zeitpunkt genau die gleichen stiche oder wie man es nennen soll wie du nur so ganz kleine wusste noch nicht mal das das schon meine kleine sein soll und wegen ner vorderwandplazenta mein FA hat mir das auch nicht gesagt das musste erst meine hebi machen hat aber auch gesagt soll mir keine sorgen machen da meine gm ja noch wächst und damit auch die plazenta noch ein wenig mit nach oben geht
    bin jetzt in der 29. und merke sie regelmäßig ultraschallgeräte und spieluhren mag sie nicht da tritt sie dann immer nach schon ein komisches gefühl wenn dein bauch auf einmal bewegungen macht die nicht von dir selber kommen

    also hab noch ein wenig geduld das kommt noch das du sie richtig siehst oder spürst wenn dein bauch noch ein wenig gewachsen ist leg dich einfach mal auf den rücken und leg deine hand auf den bauch und achte mal drauf ob du schon ne delle siehst wenn sie oder er boxt oder tritt war bei mir glaub ich so um die 24. 25. woche

    noch eine schöne kugelzeit

  3. #3
    Avatar von Nishiko
    Nishiko ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: 23. SSW und seltene Bewegungen

    Wenn dein Doc letzte Woche gesagt hat, dass alles ok ist, würd ich Euch beiden noch Zeit geben.

    Bei mir wars am Anfang auch so, dass es teilweise auch Darmbewegungen hätten sein können (vom Gefühl her). Das Baby ist zu dem Zeitpunkt ja auch noch recht klein und du spürst bei weitem nicht jede Bewegung...

    Ich hab in der 20. SSW die ersten Bewegungen gespürt, regelmäßig wurden sie erst einige Wochen später und bis man was sehen konnte wars 2 Monate später ;-)

  4. #4
    nena1978 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 23. SSW und seltene Bewegungen

    Hi,
    habe das gleiche Gefühl. War genauso irritiert wie Du jetzt. War diese Woche bei einem Spezialisten (wegen anderen Dingen), und er sagte mir, dass ich eine Vorwandplazenta habe. Meine Frauenärztin hat mir das bis dato auch nicht gesagt (vielleicht konnte sie es nicht erkennen).
    Also laut deiner Beschreibung ganz typische Anzeichen.
    Eine schöne Schwangerschaft noch.

  5. #5
    SIEundER ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 23. SSW und seltene Bewegungen

    in der ersten schwangerschaft kann man oft bähungen nicht von bewegungen des kindes unterscheiden... glaub mir, in spätestens 4 wochen wirst du nachts manchmal denken: "bitte halt doch mal still damit ich schlafen kann!"

    ich habs bei meinem sohn auch nicht so früh gemerkt, aber später wirst du SEHR genau spüren, dass sich da was bewegt!

    lehn dich zurück!

    beim zweiten wirst du es dann allerdings früher merken und wissen wie es sich anfühlt *zwinkert*

  6. #6
    danni1978 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 23. SSW und seltene Bewegungen

    Die stärke der Kindsbewegungen ist auch vom Kind selber abhängig. Zumindest war es bei mir in der ersten SS so. Unsere Tochter war ehr bewegungsfaul, obwohl die Schwangerschaft unauffällig war. Jetzt beim Zweiten ist es ganz anderes. Also keine Panik, und bitte auch keine Rückschlüsse auf den späteren Charakter des Kindes.

    Viele Grüße

  7. #7
    SIEundER ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 23. SSW und seltene Bewegungen

    seh ich genauso!

    außerdem schlafen die kleinen ja auch viel!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •