Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65
Like Tree76gefällt dies

Thema: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

  1. #11

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Es tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber man muss gewisse Dinge einfach akzeptieren, wenn man sein Kind abgibt. Und das sind ganz normale Dinge, die Oma und Opa machen, die sind doch da zum Verwöhnen!

    Im Übrigen teile ich deine Einstellung zum 'Betüddeln' überhaupt nicht, ich finde, die Kleinen darf man verwöhnen und ich weiß nicht, was der Kinderarzt da bitte zu sagen hat.

    Nimm dich nicht so Ernst. Das Kind ist nicht dein Besitz.
    zwackl, einspluseinsist4 und LuckyBina gefällt dies.

  2. #12

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Ach übrigens, bevor du meine Meinung auch gleich disqualifizierst. Ich bin auch Mama, 27, knapp zweijähriger Mini.

  3. #13
    Onyx1986 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von MamaHasenzahn Beitrag anzeigen
    Es tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber man muss gewisse Dinge einfach akzeptieren, wenn man sein Kind abgibt. Und das sind ganz normale Dinge, die Oma und Opa machen, die sind doch da zum Verwöhnen!

    Im Übrigen teile ich deine Einstellung zum 'Betüddeln' überhaupt nicht, ich finde, die Kleinen darf man verwöhnen und ich weiß nicht, was der Kinderarzt da bitte zu sagen hat.

    Nimm dich nicht so Ernst. Das Kind ist nicht dein Besitz.
    Man muss überhaupt nichts akzeptieren, wenn es einen stört...
    Ich bin schon derselben Meinung wie der Kinderarzt. Er meint das ja auch nicht so, dass ich mich gar nicht mit ihr beschäftigen soll. Das mache ich natürlich und sie bekommt auch viel Liebe, ist ja auch normal. Aber so kleine Kinder fangen auch schon an, ihre Grenzen auszutesten und wenn sie merken, dass man alles macht und tut, wenn sie anfangen zu schreien, dann werden sie Dir später mit Sicherheit auch auf der Nase rumtanzen. Und das meint der Arzt.
    Also, da habe ich aber echt keinen Bock drauf. Ich muss es nämlich ausbaden...

  4. #14
    Ingrid3 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Dass man die Kinder nicht den ganzen Tag von vorne bis hinten betüddeln soll. Ich merke ja, wie aufgeregt sie ist, wenn sie abends wieder hier ist. Dann kann sie nicht schlafen und schreit hier das ganze Haus zusammen. Sie lässt sich dann von mir gar nicht mehr beruhigen.
    Das kommt davon, weil sie schon gelernt hat, dass sofort jemand mit 30 Spielzeugen angerannt kommt, wenn sie einmal kurz schreit.



    Ihn regt das genauso auf wie mich, jedes Mal, wenn wir da sind, schreien sie sich an. Aber das geht bei seinen Eltern ja zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus.



    1. meinte ich damit, dass ich die Mutter bin und nicht meine Schwiegermutter. Und 2. bin ich keine Gluckenmutter, sonst würde ich mich über meine Schwiegereltern ja nicht so aufregen. Sie sind auf jeden Fall so.
    Die haben ihre eigenen Kindern auch so bemuttert und machen es immer noch. Für den anderen Sohn wird alles gemacht:gewaschen, gebügelt, gekocht, sogar Geld abgeholt, weil ers nicht kann. Er ist so unselbstständig und traut sich nichts zu, weil ihm früher eingeredet wurde, dass die Welt ja so schlecht ist und man immer aufpassen muss. Der musste sogar beim Spielen einen Helm aufsetzen. Und sowas soll gut sein?!



    Was für ein Schwachsinn. Hast Du überhaupt selber Kinder?
    Du bist also der Meinung, dass so kleine Kinder jetzt noch nichts lernen?Aha. Da hab ich wohl in meiner Ausbildung ganz falsche Dinge gelernt ^^
    Fängt man erst an, seine Kinder mit 6 Jahren zu erziehen?Ich denke nicht. Meine Tochter ist zwar noch klein, aber wenn Du meine anderen Beiträge gelesen hättest, hättest Du gemerkt, dass sie mittlerweile bei mir schon mit Absicht so rumbrüllt, weil sie ja weiß, dass bei Oma und Opa auch sofort jemand angerannt kommt und sie bespaßt. Aber man kann den Kindern ja noch nichts beibringen, ist klar.



    Er sagt doch, dass er sie da irgendwann nicht mehr hinlässt, wenn sie weiter so sind. Aber ich glaube nicht, dass ers durchzieht.
    Und ich lasse mir keinen Ärger von meinen Eltern machen. Meine Schwiegereltern meinen, sie könnten über sie versuchen, mir irgendwas einzureden. Aber was interessiert mich das, was meine Eltern dazu sagen?
    Ich würde nicht sagen, dass es Kleinigkeiten sind. Aber das empfindet ja jeder anders...
    das sie abends schreit und schlecht gelaunt ist, liegt einfach an Reizüberflutung. Ich habe meine Tochter dann massiert und sie kam wieder runter. Großeltern sind halt so und es wird besser, wenn das Kind älter wird. Und sie dürfen auch ruhig verwöhnen und der Kinderarzt redet Quark. Pauschal zu sagen: es ist besser wenn, ist blöd. Das ist doch bei jedem Kind unterschiedlich.

  5. #15
    Ingrid3 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Man muss überhaupt nichts akzeptieren, wenn es einen stört...
    Ich bin schon derselben Meinung wie der Kinderarzt. Er meint das ja auch nicht so, dass ich mich gar nicht mit ihr beschäftigen soll. Das mache ich natürlich und sie bekommt auch viel Liebe, ist ja auch normal. Aber so kleine Kinder fangen auch schon an, ihre Grenzen auszutesten und wenn sie merken, dass man alles macht und tut, wenn sie anfangen zu schreien, dann werden sie Dir später mit Sicherheit auch auf der Nase rumtanzen. Und das meint der Arzt.
    Also, da habe ich aber echt keinen Bock drauf. Ich muss es nämlich ausbaden...
    sag mal warum erwähnst du eigentlich dauernd den Kinderarzt. Vielleicht solltest du dir eine eigene Meinung zulegen und nicht immer nachbeten, was andere vorgeben. Und Jocko hat Recht!!!!
    zwackl, BRachial und einspluseinsist4 gefällt dies.

  6. #16
    Onyx1986 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von Ingrid3 Beitrag anzeigen
    sag mal warum erwähnst du eigentlich dauernd den Kinderarzt. Vielleicht solltest du dir eine eigene Meinung zulegen und nicht immer nachbeten, was andere vorgeben. Und Jocko hat Recht!!!!
    Ich wurde doch danach gefragt, was der Kinderarzt gesagt hat ^^ Ich finde nicht, dass er Quatsch erzählt. Außerdem hab ich die selbe Meinung wie er und möchte nicht nur das machen, was er sagt, weil es der Kinderarzt ist. Aber gut, der hat ja anscheinend keine Ahnung. Echt lächerlich solche Äußerungen...
    Ich möchte Euch mal erleben, wenn ihr immer nur so einen Ärger habt. Da macht Ihr bestimmt nicht Euren Mund auf so wie hier. und lasst Euch mit Sicherheit alles bieten. Na dann noch viel Spaß dabei!

  7. #17
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Dabei sind ihre eigenen Kinder beide schon über 30. Seitdem hat sich so viel verändert, aber das verstehen sie nicht.
    Sagen wir mal so: mein ältester Sohn ist 23 - mein Jüngster 6. In den wesentlichen Dingen habe ich da nix anders gehandhabt und wenn ich jetzt ein Kind bekäme gäbe es da keine großen Unterschiede zur Erziehung von vor 23 Jahren.

    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Wenn meine Kleine bei ihnen ist, wird sie keine 5 Minuten mal in Ruhe gelassen, sie wird die ganze Zeit dauerbeschallt. Und das darf ich dann ausbaden, weil ich dann zu Hause nur Theater habe und selbst nachts wieder ständig aufstehen muss, weil sie so aufgekratzt ist.
    Wenn ich mit ihr hier alleine bin, dann bespaße ich sie nicht den ganzen Tag von morgens bis abends und lasse sie sich auch mal ein bißchen alleine beschäftigen. Wenn sie schreit, wenn ich mal kurz den Raum verlasse, dann lasse ich sie auch schreien. Das muss sie halt lernen, dass sie das überlebt, wenn ich mal kurz 2 Min. im Bad bin.
    Das ist schlicht der Unterschied zwischen Eltern und Großeltern.

    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Der Kinderarzt hat auch gesagt, dass ich auf keinen Fall immer sofort zu ihr hinrennen soll, wenn sie nur einen Piep macht. Das sage ich auch immer meinen Schwiegereltern, aber sie kapieren es einfach nicht. Guckt sie nur einmal ein bißchen böse, rennen sie beide sofort mit 10 verschiedenen Spielzeugen zu ihr hin und reden auf sie ein, damit sie wieder lacht. Und das merkt sie sich natürlich.
    Der Kinderarzt sagt, dass DU zuhause das so handhaben sollst und nicht, dass JEDER, der mit dem Kind Umgang hat, das so machen muss.


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Das darf ich dann hier auch machen, sonst flippt sie aus.
    Also die meisten Kinder verstehen super schnell, dass es bei Opa und Oma anders läuft als zuhause.


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Außerdem werfen sie mir immer vor, ich würde meine Tochter ja immer viel zu dünn anziehen, was aber nicht der Fall ist.
    Mei, da sagen sie halt mal was Macht meine Mutter auch. Hier rein, da raus....


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Wenn sie bei ihnen ist, werden ihr gleich 3 Hosen, 4 Oberteile und 5 Paar Socken drübergezogen
    Ist klar.


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Wenn sie dann mal erkältet ist, dann bin ich Schuld (nicht die Viren...), weil ihr ja schließlich auch immer kalt wäre.
    O-Ton meine Mutter. "Meinst du nicht, er hustet, weil er nie Hausschuhe anhat...?" Mei, lass sie halt reden.


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Das Essen, was ich ihr gebe, ist natürlich auch nicht gut. Meine Schwiegereltern finden, dass das nicht schmeckt (sie kriegt verschiedene Breie) und deswegen kann das meiner Tochter ja auch nicht schmecken, obwohl sie immer alles aufisst.
    Mit einem Jahr nur verschiedene Breie?? Da hätte ich vermutlich auch schon mal einen Kommentar abgelassen.


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    .. Sie wollen immer nur das Vergnügen mit ihr haben und ich habe immer die ganze Arbeit.
    Ja hallo?? Sie sind die Großeltern, du bist die Mutter. Großeltern wollen Enkel zum Genießen und Verwöhnen.


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Kleinigkeiten kotzen mich sogar schon richtig an. Sie wissen anscheinend nicht, wie man eine Tüte mit Brei wiederverschließt, sodass immer die ganze Tasche mit dem Pulver voll ist.
    Eigentlich ist es dein Job zu schauen, wie die Dinge verschlossen sind, die du in deine Tasche packst.

    .
    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Andere Dinge wie Spielzeug oder sowas verschwinden dann auch einfach, aber es ist natürlich wieder keiner gewesen.
    Das stehlen sie bestimmt, um deine Tochter oder dich zu ärgern


    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Und wenn mal irgendwas fehlt, wie zb Windeln, weil ich vergessen habe, noch welche einzupacken, dann muss ich, wenn ich gerade unterwegs bin, wiederkommen und Windeln bringen...ist ja auch so schwer, mal eben bei DM, das 5 Min. entfernt ist, welche zu holen.
    Ist ja auch so schwer dran zu denken, dass man Windeln mitgibt, wenn man ein Wickelkind irgendwo parkt. Vielleicht möchte nicht einer von beiden allein mit dem Kind bleiben, vielleicht wollen sie es nicht einpacken und mitnehmen....

    Ansonsten war der Tipp gut, dass du die Dinge dort dauerhaft deponierst, da deine Tochter ja offensichtlich viel Zeit bei den Großeletern verbringt.

    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Auf der einen Seite bin ich Ihnen ja dankbar, wenn sie mir meine Tochter (bald 1) mal abehmen, wenn ich irgendwo hin muss ... Aber sie können es einfach nicht lassen, sich einzumischen. Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp für mich, was ich machen kann.
    Ganz einfach: da wo ich komplett unzufrieden bin mit der Betreuung meines Kindes, da gebe ich es nicht hin. Dann nimm dein Kind halt mit, wenn du irgendwo hin musst. Ich hatte beim ersten Kind 3 Jahre niemanden, bei dem ich es parken konnte.
    Mein drittes Kind war ab 8 Monate einmal die Woche ganztags bei meinen Schwiegereltern. Ich gehe mal davon aus, dass sie ganz anders mit ihm umgingen als ich (deren Erziehungszeiten liegen nämlich deutlich länger als 30 zurück *g*), aber mei, das war DEREN Ding. Mein Sohn ging gerne hin und gut.

    Ach noch ein Tipp: als Dankeschön für die Betreuung gabs für die Schwiegis regelmäßig eine nette Aufmerksamkeit. Aber das machst du sicher ohnehin schon
    Geändert von SofieAmundsen (27.10.2012 um 06:43 Uhr)
    zwackl und elocin5791 gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #18
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von MamaHasenzahn Beitrag anzeigen
    Es tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber man muss gewisse Dinge einfach akzeptieren, wenn man sein Kind abgibt. Und das sind ganz normale Dinge, die Oma und Opa machen, die sind doch da zum Verwöhnen!

    Im Übrigen teile ich deine Einstellung zum 'Betüddeln' überhaupt nicht, ich finde, die Kleinen darf man verwöhnen und ich weiß nicht, was der Kinderarzt da bitte zu sagen hat.

    Nimm dich nicht so Ernst. Das Kind ist nicht dein Besitz.
    so ist es. Und die Meinung des Kinderarztes ist nicht mehr als seine persönliche Meinung, es hat das weder in seiner Ausbildung gelernt, noch gibt es wissenschaftliche Untersuchungen, die das belegen.
    zwackl und einspluseinsist4 gefällt dies.

  9. #19
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von Onyx1986 Beitrag anzeigen
    Ich wurde doch danach gefragt, was der Kinderarzt gesagt hat ^^ Ich finde nicht, dass er Quatsch erzählt. Außerdem hab ich die selbe Meinung wie er und möchte nicht nur das machen, was er sagt, weil es der Kinderarzt ist. Aber gut, der hat ja anscheinend keine Ahnung. Echt lächerlich solche Äußerungen...
    Ich möchte Euch mal erleben, wenn ihr immer nur so einen Ärger habt. Da macht Ihr bestimmt nicht Euren Mund auf so wie hier. und lasst Euch mit Sicherheit alles bieten. Na dann noch viel Spaß dabei!
    Meine Güte was für ein Geblubber und Getue.
    Denkst du wirklich du bist die erste und einzige die ein Kind gekriegt hat? Komm mal runter und entspann dich.
    Vielleicht wärs auch sinnvoll wenn du wieder zu arbeiten anfängst, dann relativiert sich manches.

    Dich möchte ich nicht als Schwiegertochter oder sonstwie Verwandte haben.
    Man hört ja förmlich die hysterische Schnappatmung mit der du alles vorträgst.

    Und was den Kinderarzt anbelangt:
    Der hat Medizin studiert, sonst nix. Dafür ist er gut, dafür geht man hin.
    Für den Rest gibt es auch noch gesunden Menschenverstand.

    Großeltern sind wie alle anderen schon sagten zum verwöhnen da.
    Wenn es dir nicht passt, geh nicht mehr hin. oder nicht mehr so oft. oder kürzer.
    Aber sie als Betreuung nehmen und dann meckern geht schlicht nicht.

    Ich wünsche dir nie schlimmere Probleme als offene Breitüten und vergessene Windeln
    Ingrid3, zwackl, Kara_heavy und 6 anderen gefällt dies.

  10. #20
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Schwiegereltern machen mich so wütend...

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen

    Ist ja auch so schwer dran zu denken, dass man Windeln mitgibt, wenn man ein Wickelkind irgendwo parkt. Vielleicht möchte nicht einer von beiden allein mit dem Kind bleiben, vielleicht wollen sie es nicht einpacken und mitnehmen....
    In der Situation würde ich auch keine Windeln kaufen.
    Solche Trullas machen doch drei Wochen einen auf Weltuntergang und unterstellen einem böse Absichten wenn man die falschen Windeln kauft
    Jocko, zwackl und Enja44 gefällt dies.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
>
close