Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: -Unsichtbar-

Seite 1 von 19 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.

  1. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Nein, das verstehst du richtig. Der Widerspruch kann im Register gestellt werden, muss aber nicht.
  2. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Na dann halten wir doch fest was für ein sachlicher Thread das hier ist.
  3. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ich denke das sind zwei unterschiedliche Dinge. Das eine ist das Widerspruchsregister, das andere ist das TX Register.
    Ich habe mich damit aber noch nicht beschäftigt.

    Ich informiere mich und...
  4. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Nee, das ist nicht das Register in das später die Widersprüche hinein sollen. In dieses Register kommen Daten von Empfängern z.B. Ich musst dafür schon unterschreiben, also einwilligen, ob ich meine...
  5. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Das Register steht seit Jahren im TPG...es ist keine Idee von Spahn und ist auch nicht auf seinem Mist gewachsen. Mit der Verpflichtung einen Ausweis zu tragen gehe ich sofort mit.
  6. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Darüber reden wir die ganze Zeit in diesem Thread. Die Empfänger sollen ja lieber gar nicht erwähnt werden. Es geht in diesem Thread fast ausnahmslos um die Spender, um die Sorgen, um die...
  7. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Du darfst dir das gefälligst gerne wegdenken....der Tenor der Aussage bleibt der gleiche. Ich habe jetzt deine Kritik gar nicht mehr vor Augen, als mir diverse Dinge hier untergeschoben wurden.
  8. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ich frage nicht danach, wie mir die Information überreicht wird...ich frage, wie die Aufklärung aussehen müsste, also was muss drin stehen, damit sich wirklich jeder gut informiert fühlt. Im Moment...
  9. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ich habe dir nichts angedichtet. Ich habe konkret erklärt, wie die Aussage, ...die Formulierung deines Beitrage bei mir angekommen ist. Wenn dir das nicht passt, ist das nicht mein Problem.
  10. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    ...und der Staat klärt nicht auf....? Wie war das nochmal...drei Briefe werden eh nicht gelesen...die Infos von der KK nicht gelesen? Ja genau.
    Bisher konnte mir noch niemand erklären, wie diese...
  11. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Passt schon....
  12. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    ....wie stellst du dir diese Aufklärung denn vor? Werde dich bitte endlich mal konkret?

    Wenn ich google und Organspende eingebe und dann auf News gehe, bekomme ich unzählig viele Beiträge zu dem...
  13. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Nein. Der behandelnde Arzt prüft bzw. lässt prüfen ob ein Eintrag zur WL vorliegt. DANN überlegt er ob ihm ein Widerspruch bekannt ist...z.B. ein Zettel oder eine PV.
    Gibt es diesen Widerspruch...
  14. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Na lustig, jetzt bin ich also einfach nur zu doof zum Lesen. Vielleicht verschwendest du nur einen klitzekleines Momentchen daran, vor allem da ich es mehrfach erklärt habe wir es ankommt, dich zu...
  15. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Nein, ich stoße mich daran, dass hier erklärt wird, dass derjenige, der ein Organ haben will den Spender gefälligst aufklären soll, damit er ein Ja zur Spende äußert
  16. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ich bin ganz sicher nicht beleidigt.
  17. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ich werde auch bei der WL nicht gezwungen.

    Das der Arzt schaut ob ein Widerspruch vorliegt ist doch normal. Wie soll das denn sonst organisiert sein?
  18. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Welche Organisation sollte das denn für mich tun?
    Ich finde die Formulierung immer noch unmöglich. Wenn jemand mein Organ will , dann soll er mich mal aufklären.
    Für mich erinnert das an : ich...
  19. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Danke. Ich dachte echt schon langsam ich werde bekloppt.
  20. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ja und?
  21. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Gibt es alles.
  22. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Du hast nicht nur nicht gelesen ob ich sowas geschrieben habe....du hast auch nicht verstanden, was Lui da gesagt hat.
  23. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Doch ich frage das immer wieder, weil ich denke, wenn ich meine, dass mehr Aufklärung passieren soll, muss man doch eine Vorstellung davon haben, wie die aussehen muss, damit ich mich aufgeklärt...
  24. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ich finde ich bin es auch deinem Kind schuldig, mir darüber Gedanken zu machen, wie ungerecht der Umgang mit ihm ist.
    Darum geht es mir. Ich finde jeder kann sich Gedanken machen zu so einem Thema...
  25. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Du verlangst von Menschen die auf ein Organ warten, dass sie dich aufklären...damit du Spender wirst.
    Wann du genug aufgeklärt bist, entscheidest du und gibst du nicht an.

    Na dann...
Ergebnis 1 bis 25 von 459
Seite 1 von 19 1 2 3 4
>
close