Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: DK-Ursel

Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

  1. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Fairie, das erinnert mici an meine Kindheit, unsere Umgebung sprach auch so- Rheinland... da war aber auch en Plattdeutsch, angenähert dem Niederländischen, da wir ja auch nicht weit von der Grenze...
  2. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    " ...zwischen gesamtgesellschaftlicher Sprachentwicklung und Käse unterscheiden kann."

    Nun ja, in meiner Welt gibt es nicht nur die beiden Extreme, sondern eben das eine und das andere und beides...
  3. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Ah, ich sehe erst jetzt,d aß Du das auch schreibst, BilingualMom. Danke!!!

    Dus tolperst sicher viel öfter übersolche skurrilen Adaptionen als ich, vomDänischen ist bisher nur "hyggen, hyggelig" i...
  4. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    ja, klar, die Großeltern sehen immer den Untergang - und die Jugend weiß alles besser:klugsch:Ist das typisch deutsch oder überall so?

    Widerspruch ist nicht großelternhaft, nur weil er sich auf...
  5. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Ich glaube, Du faßt das (uns) zu eniseitig auf.
    Keiner hier leugnet oder sagt dezidiert, daß es schlecht sei, daß und wenn Sprache sich verändert.
    Die Wahrnehmung aber ist eben leider so, daß sie...
  6. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Ach wie nett, daß Du das auch so empfindest!!!
    ich komme mir immer sehr altmodisch vor, wen nich sowas "beanstande".
    "Hallo" ist mir schn vor Jahren in HH in den Läden aufgefallen, jede Verkäuferin...
  7. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Naja, nicht alles, was "Fortschritt" ist und Wandel, ist ja nur positiv.
    Und daß der Duden sich da anpaßt, ist verständlich, aber macht manches auch nicht besser.
    Ich finde es verkehrt, jeden Sinn...
  8. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Ja, ich stimme Dir voll und ganz zu.
    ich kann mich schon immer bekreuzigen,wenn hierzulande die Dänen oft doch noch die Nase über die schlecht Englisch sprechenden Deutschen rümpfen.
    Da versuche...
  9. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Ja, ist es vielleicht auch, aber wenn es offenkundig ist, daß wir über das Jahrhundert reden, das gerade erst vorbei ist, finde ich es albern.
    Interessant, daß das auch aus dem Angelsächsischen...
  10. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Ja, bei Preisen gab es das schon immer (?), jedenfalls seit ich selbst bezahlen und zurückdenken kann.
    Aber bei Jahreszahlen eben noch nicht.
    ich kenne das auch noch nicht lange, hörte es auch eher...
  11. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    DA gebe ich Dir ja auch Recht.
    Aber wenn da so Dokumentationen über Ereignisse aus dem letzten Jahrhundert kommen, dann ist wohl für die allermeisten, die zuschauen, klar daß die 19hunderter gemeint...
  12. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Ja, und dabei schmunzele ich immer ein bißchen (bei guter Laune :smile:,) oder rolle die Augen (bei schlechter Laune :ohmei:), wenn ich dann wieder höre:
    "Die neunzehnhundertsechziger Jahre waren...
  13. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    "Umgekehrt hab ich Deutschen schon oft erklären müssen, dass Amerikaner keineswegs unhöflich sind, wenn sie auf „thank you“ höchstens mit einem Nicken oder auch gar nicht reagieren. „You are welcome“...
  14. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Naja, dann kann man wohl wirklich sagen, daß "gern" das neue "bitte" ist.
    Danke für dasInterbview. - Gern
    ... geh dochg bitte gern auf ...

    Immer kann man bitte einsetzen.
  15. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    "Ich bin altmodisch, aber ich benutze durchaus auch im Alltag Konjunktive, wenn ich Deutsch spreche. „Könntest du bitte...“, „würde es dir was ausmachen, wenn...“ ist für mich normaler Umgangston. Im...
  16. Antworten
    64
    Hits
    3.244

    Beitrag anzeigen

    Kürzlich habe ich ein Buch dazu gesehen, ich grübele gerade, ob es auf Dänisch oder Deutsch war, das ich auch mal lesen wollte. Es ging darum, daß einem eben sprachliche Eigenheiten viel weniger bis...
Ergebnis 1 bis 16 von 16