Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Fimbrethil

Seite 1 von 2 1 2

Suchen: Die Suche dauerte 0,16 Sekunden.

  1. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Könnte man auch ein definitives JA dokumentieren?
    Ich stelle mir gerade vor, dass ich meine Organe im Fall des Falles spenden will, was jetzt ja durch den Organspendeausweis dokumentiert ist.
    Bei...
  2. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ja, aber sie hat nicht behauptet, die potentiellen Empfänger müssten betteln, das hat sie wirklich nicht.
    Die Organisationen sollen das tun. Nein, sie sollen auch nicht betteln, sie seien im...
  3. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Äh, das passiert doch.
    Sowohl ich als auch die Kinder (die ja erwachsen sind, ich sehe halt die Schreiben) kriegen das regelmäßig.

    Trotzdem ist es halt ein Auseinandersetzen mit dem Tod, gerade...
  4. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    vertreten durch die Organisationen!

    Es beinhaltet trotzdem irgendwie, dass irgendjemand betteln soll.
  5. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Wobei bei einem 15jährigen immer die Eltern gefragt werden.
    Aber die Frage an sich schon verbieten zu wollen, das finde ich unmoralisch.
    Die Eltern unter Druck zu setzen, natürlich auch.
  6. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Organe wachsen doch auf Bäumen:

    https://www.bilder-upload.eu/thumb/c5a898-1567100216.jpg
  7. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Hältst du Ärzte für so widerlich?
    Da sind die Ärzte des Gebers, denen ein Patient stirbt, vielleicht kam er schon hirntot an, vielleicht haben sie über Stunden und Tage gekämpft und verloren....
  8. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    ganzes Portemonnaie geklaut oder verloren.
    Außerdem ist der Ausweis (jedenfalls der, den ich habe) größer als Scheckkartenformat, steckt also bei mir im Geldscheinfach und könnte durchaus mal mit...
  9. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Man könnte es zum Perso (oder Reisepass-)Wechsel verbindlich machen, und bis dahin für eine freiwillige Eintragung werben, damit hätte man immerhin schon mal mehr als jetzt.
    So, wie ich jetzt einen...
  10. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Bis dieses Gesetz durch ist, können auch noch Jahre ins Land gehen, vor allem, wenn dagegen geklagt wird.
    Ich verstehe zwar nicht wirklich, warum jemand nicht spenden will, finde es aber nicht im...
  11. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Das Problem ist, dass viele "weiß nicht" jetzt eher sind: will ich mich jetzt nicht mit beschäftigen, oder gar: ich bin für Organspende, aber habe keine Lust, oder ein komisches Gefühl dabei, ein...
  12. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Bei Ausländern mit rechtmäßigem Aufenthalt, aber befristeter Genehmigung, kannst du es an die Aufenthaltsgenehmigung koppeln, wenn aber eine unbefristete Genehmigung vorliegt, müssen die Leute ja...
  13. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Für mich ist da nix mehr mit in Ruhe sterben, eigentlich macht der Körper in dem Moment, wo das Gehirn versagt, auch die Flatter.
    Es ist nur ein Aufschieben, um evt. noch anderen Menschen zu helfen....
  14. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ja.
    @ unsichtbar:
    mit deiner Vehemenz erweist du der Sache keinen guten Dienst.
  15. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ja, das wäre das Beste.
    Ja, nein, Angehörige sollen entscheiden.
    Zentralregister.
    Feddisch.
  16. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Jein.

    Für sich selbst kann sie sich einen Ausweis holen und "nein" ankreuzen, was ich an ihrer Stelle auch täte, da würde ich mich nicht auf die Angehörigen verlassen, bzw. sie nicht mit meiner...
  17. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Sie sieht doch die Angehörigen, die in dieser Situation sind.
    Ein Mensch, der warm ist, der Brustkorb hebt und senkt sich, und trotzdem schon tot ist/als tot gilt, wo es keine Hoffnung mehr gibt....
  18. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Für den Angehörigen mag es so aussehen, aber es ist nur noch eine Hülle, ohne das, was den Menschen ausmacht, drin.
    Das ist durchaus ein Unterschied. Keine Bewusstlosigkeit, kein Koma, keine...
  19. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ehrlich gesagt:
    ich finde, man kann sich an dieser Formulierung durchaus stoßen.
    Sowohl was das Beerdigen, rücksichtsvoll und warm, als auch den Schuldvorwurf an die Gegner der WL (eiskalt,...
  20. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ja, Sachlichkeit ist gefragt.
    Unsichtbar haut gerne rein, andere bringen Ausschlachten u.ä, was genauso wenig sachdienlich ist.

    Ich glaube, im Endeffekt sind alle dafür, dass mehr Spenderorgane...
  21. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Es kommen in einer Diskussion sowohl neue Fakten als auch neue Blickwinkel ins Spiel.
    Ich muss nicht alles mit mir allein ausklamüsern, dafür sind Diskussionen doch da.
  22. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ja.
    Ich brauche meine Organe nicht mehr, wenn es mich treffen sollte.
    Aber ich fände es gut, es gibt mir jetzt ein gutes Gefühl, dass im Fall der Fälle mit meinen Organen noch anderen Menschen...
  23. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Weißt du, ich rege mich drüber auf, dass die Gegner der Widerspruchslösung mit Begriffen wie Ausschlachten um die Ecke kommen, aber deine Wortwahl ist auch nicht besser.

    Ich möchte, dass die 80%...
  24. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Ich dachte jetzt eher an die Krankenkassen, dass sie das mehr Geld kostet als es spart.
    Aber genau ausrechnen kann ich das natürlich nicht.

    Jedenfalls hat der Staat nichts davon, wenn es mehr...
  25. Re: Gesetz zur Organspende (Nebenfaden zu Spahns aktueller Wahnsinnsidee)

    Es ist ja irgendwie schon widersinnig, oder?

    Der Skandal ging ja nicht drum, dass Leute mit Überlebenschance explantiert wurden, sondern dass die Liste manipuliert wurden, damit potentielle...
Ergebnis 1 bis 25 von 39
Seite 1 von 2 1 2
>
close