Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70
Like Tree7gefällt dies

Thema: Ungewollter Seitensprung ?!

  1. #1
    maja999 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Unglücklich Ungewollter Seitensprung ?!

    Hallo, bitte helft mir,

    ich lebe seit 6 1/2 Jahren mit einem wunder vollen Partner zusammen, den ich auch sehr liebe und mit dem ich zwei Kinder habe.


    Ich bin nicht gerade stolz darauf was ich gemacht habe, aber ich muss es von der Seele schreiben.


    Wie ihr sicherlich an der gestellten Frage seht ist mir ein schrecklicher Fehler unterlaufen. 

    Ich bin meinem Mann vor ein paar tage fremd gegangen, was wirklich NICHT mein ding ist weil ich ihn liebe.
    Das war das aller erste mal in meinem ganzen Leben.
    Eigentlich sollte so was nicht passieren wenn man jemanden liebt.
    Es war mit einem Freund meines Mannes der mich immer mal besucht, wir verstehen uns super und wir können über alles sprechen.
    Mein Mann ist zu Zeit für einige Wochen auf Montage und war so nicht Zuhause.

    Als sein Kumpel am Samstagabend bei mir war, war ich gerade dabei meine Kinder ins Bett zu bringen.
    Wir saßen auf dem Sofa und er sah mir zu als ich meine Tochter noch zu ende stillte.
    Als ich sie auch im Bett hatte saßen wir wieder zusammen auf dem Sofa und tranken ein paar Ouzo`s.
    Wir hatten fiel Spaß und lachten viel über alles Mögliche und er berührte mich dabei immer wieder, was ich eigentlich nicht so wollte.
    Ein bisschen angetrunken, kam Eines zum Andern und er wollte dann unbedingt sex mit mir.
    Ich wollte es erst nicht aber er hatte seine Hände an meinen Beinen unter meinem Kleid und es war dann alles ein bisschen überstürzt.
    Auf jeden Fall, ich weis auch nicht warum habe ich es dann einfach mit ihm getan.
    Alles ging auf einmal so schnell, es war auch nur ganz kurzer Sex den ich mit ihm hatte.
    Das heißt er hat sehr schnell abgespritzt und hat es leider nicht mehr geschafft ihn raus zu ziehen ob wohl ich das eigentlich wollten.
    Blöde daran ist auch noch das ich zu Zeit halt noch nicht wieder die Pille nehme, weil ich ja noch meine Tochter stille. Denke aber das ich nicht in den fruchtbaren Tagen war und so alles gut gegangen ist.

    Ja ich weis so was darf einfach nicht passieren aber ganz ehrlich ich kann es mir nicht erklären warum ich so blöd war es zu machen. Was ich jetzt aber leider auch nicht mehr ändern kann.

    Ich weis echt nicht ob oder wie ich es jetzt meinem Schatz erklären oder sagen soll.
    Er kommt Morgen nach Hause und ich bin ganz durch den Wind.

    Bitte macht mir jetzt nicht auch noch Vorwürfe.

    Es wäre gut wenn ihr mir sagen könntet wie man so was dem Partner beichtet und wie ich das genau machen soll.

    Danke schon mal für Eure Antworten,
    ihr helft mir sehr
    Gruß Maja
    Geändert von maja999 (09.05.2014 um 17:15 Uhr)

  2. #2
    Avatar von CarolaG
    CarolaG ist offline ....nur neugierig bin

    User Info Menu

    Böse Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    ... Du stillst und trinkst ein paar Ouzo?
    Gast gefällt dies

  3. #3
    maja999 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    Zitat Zitat von CarolaG Beitrag anzeigen
    ... Du stillst und trinkst ein paar Ouzo?
    Ja ich hab wie Ouzo gedungen
    und normal trinke ich überhaupt keinen Alkohol

  4. #4
    Avatar von Susel74
    Susel74 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    Zitat Zitat von CarolaG Beitrag anzeigen
    ... Du stillst und trinkst ein paar Ouzo?
    Das gleiche hab ich auch gerade gedacht

  5. #5
    maja999 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    Zitat Zitat von GreenHope Beitrag anzeigen
    Wir sollen dir jetzt erzählen, wie man es beichtet? Indem man sich zusammensetzt und darüber spricht - ganz einfach. Da gibt es kein Wundermittel oder keine Möglichkeit, wie man das machen kann, damit man keinen Ärger bekommt, damit es zu keinem Stress oder Streit kommt. Zusammensetzen, Arschbacken zusammenkneifen und raus damit.

    Du hast den Fehler gemacht, musst dafür gerade stehen und auch mit den Konsequenzen leben. Dass du stillst und Ouzo trinkst finde ich ebenfalls schrecklich. Und versuchen, es auf den Alkohol zu schieben brauchst du auch nicht, weil du hättest ihn ja nicht trinken müssen.

    Übrigens: Wenn du es deinem Freund/Mann nicht erzählst, tut es bestimmt sein Freund. Ich frage mich sowieso: Wieso besucht dich einer seiner Kumpels?

    Ich weis eben nicht wie ich anfangen soll und habe schon Angst vor den Konsequenzen.
    Wie schon gesagt ich trinke normalerweise gar keinen Alkohol schon Jahre lang nichts mehr.
    Ich hatte den Ouzo seinem Kumpel angeboten und dann hat es sich einfach ergeben das ich welche mit trinken musste.
    Mein Mann ist sehr oft auf Montage und so kommt es das der Eine oder Andere mal vorbei kommt.

  6. #6
    Vassago Gast

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    Zitat Zitat von GreenHope Beitrag anzeigen
    Wir sollen dir jetzt erzählen, wie man es beichtet? Indem man sich zusammensetzt und darüber spricht - ganz einfach. Da gibt es kein Wundermittel oder keine Möglichkeit, wie man das machen kann, damit man keinen Ärger bekommt, damit es zu keinem Stress oder Streit kommt. Zusammensetzen, Arschbacken zusammenkneifen und raus damit.

    Du hast den Fehler gemacht, musst dafür gerade stehen und auch mit den Konsequenzen leben. Dass du stillst und Ouzo trinkst finde ich ebenfalls schrecklich. Und versuchen, es auf den Alkohol zu schieben brauchst du auch nicht, weil du hättest ihn ja nicht trinken müssen.

    Übrigens: Wenn du es deinem Freund/Mann nicht erzählst, tut es bestimmt sein Freund. Ich frage mich sowieso: Wieso besucht dich einer seiner Kumpels?
    Da schließe ich mich an bis auf den letzten Satz- hier kommen auch Freunde meines Mannes einfach mal vorbei, was ist daran so seltsam? Ich kenne die doch auch? Nur, dass ich nicht mit denen schlafe
    Warum der spezielle Kumpel kam, kann man sich nach der Schilderung eh vorstellen


    Ach, und liebe TE- das mit den fruchtbaren Tagen hast Du immer noch nicht kapiert? Haben Dir doch jetzt genug Leute erklärt und in Deiner Situation hätte ich mich da selbst mal informiert. Wer Foren nutzt, der kann auch den Zyklus der Frau googeln, oder?

    Ich helf Dir mal: Der Zyklus - Der Zyklus

    Ich wünschte, ich könnte mir sicher sein, dass Du ein Troll bist.

  7. #7
    maja999 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    Zitat Zitat von Vassago Beitrag anzeigen
    Da schließe ich mich an bis auf den letzten Satz- hier kommen auch Freunde meines Mannes einfach mal vorbei, was ist daran so seltsam? Ich kenne die doch auch? Nur, dass ich nicht mit denen schlafe
    Warum der spezielle Kumpel kam, kann man sich nach der Schilderung eh vorstellen


    Ach, und liebe TE- das mit den fruchtbaren Tagen hast Du immer noch nicht kapiert? Haben Dir doch jetzt genug Leute erklärt und in Deiner Situation hätte ich mich da selbst mal informiert. Wer Foren nutzt, der kann auch den Zyklus der Frau googeln, oder?

    Ich helf Dir mal: Der Zyklus - Der Zyklus

    Ich wünschte, ich könnte mir sicher sein, dass Du ein Troll bist.


    Ja ich habe mich auch informiert und das auch im Internet.
    Ich weis das ich vor den Schwangerschaften immer einen regelmäßigen Zyklus von 33 Tagen hatte.
    Und ich muss sicher nicht gleich vom schlimmsten Albtraum aus gehen. Das hat mir auch der FA so gesagt.
    Klar besteht die Möglichkeit das sich was geändert hat nach der Schwangerschaft.
    Aber ich glaube das das nicht der Fall ist denn nach dem ersten Kind war es auch wieder so mit den 33 Tagen.

    Hier ein Link wo man die fruchtbaren Tage berechnen kann; Eisprung-Kalender - urbia.de

    Ich hatte am 21.04.2014 (1Tag) das erste mal wieder meine Mens über 5 Tage,
    Am 03.05. hatte ich das was ich nicht wollte, GSV ohne Schutz,
    Rechne doch selber auf der Seite 21.04.2014 Mens 33 Tage Zyklus.
    So liegen die fruchtbaren Tage in der Zeit vom 07.05. (-2 Tage = 05.05.) bis 11.05. (+2 Tage = 13.05.)
    Der Eisprung ist dann ca. am10.05.2014, also Morgen.

    Übrigen das ziehen an den Eierstöcken / im Unterleib merke ich auch zur Zeit.

    Wenn schon alles so negativ ist muss man hier doch nicht auch noch so denken.

  8. #8
    Vassago Gast

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    Zitat Zitat von maja999 Beitrag anzeigen
    Ja ich habe mich auch informiert und das auch im Internet.
    Ich weis das ich vor den Schwangerschaften immer einen regelmäßigen Zyklus von 33 Tagen hatte.
    Und ich muss sicher nicht gleich vom schlimmsten Albtraum aus gehen. Das hat mir auch der FA so gesagt.
    Klar besteht die Möglichkeit das sich was geändert hat nach der Schwangerschaft.
    Aber ich glaube das das nicht der Fall ist denn nach dem ersten Kind war es auch wieder so mit den 33 Tagen.

    Hier ein Link wo man die fruchtbaren Tage berechnen kann; Eisprung-Kalender - urbia.de

    Ich hatte am 21.04.2014 (1Tag) das erste mal wieder meine Mens über 5 Tage,
    Am 03.05. hatte ich das was ich nicht wollte, GSV ohne Schutz,
    Rechne doch selber auf der Seite 21.04.2014 Mens 33 Tage Zyklus.
    So liegen die fruchtbaren Tage in der Zeit vom 07.05. (-2 Tage = 05.05.) bis 11.05. (+2 Tage = 13.05.)
    Der Eisprung ist dann ca. am10.05.2014, also Morgen.

    Übrigen das ziehen an den Eierstöcken / im Unterleib merke ich auch zur Zeit.

    Wenn schon alles so negativ ist muss man hier doch nicht auch noch so denken.
    Gestern hast Du noch was von 28 Tagen erzählt..
    Ich brauche keinen Rechner, ich kann das ganz gut selbst. Der Eisprung ist 12-16 Tage vor der Mens, bei 33 Tagen also zwischen dem 17. und 21. Zyklustag. Spermien halten sich bis zu 5 Tagen, manchmal nach Erfahrungsberichten auch 7 Tage. Sex am 13. Zyklustag plus 5 Tage gleich Tag 18. Also definitiv möglich. Ganz abgesehen davon, dass es Quatsch ist, sich auf irgendwelche Regelmäßigkeiten zu verlassen, besonders nach Schwangerschaft und während des Stillens.

    Wie Du denkst, bleibt Dir überlassen, wie ich denke mir. Und ich denke realistisch, deshalb werde ich Dir hier nichts anderes als die Fakten erzählen, nur weil Du gerne Wattebäusche hättest.

    Dass Du meiner Meinung nach auch echt keinen Trost verdient hast, kommt da nochmal dazu. Wenn Du echt bist, bist Du absolut naiv und verantwortungslos, was soll man da schönreden. Alkohol während der Stillzeit, Sex mit dem Freund Deines Mannes, das ungeschützt und dann tagelang den Hintern nicht hochkriegen, um das schlimmste zu verhindern. Dafür erwartest Du Verständnis?

  9. #9
    maja999 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    Zitat Zitat von Vassago Beitrag anzeigen
    Gestern hast Du noch was von 28 Tagen erzählt..
    Ich brauche keinen Rechner, ich kann das ganz gut selbst. Der Eisprung ist 12-16 Tage vor der Mens, bei 33 Tagen also zwischen dem 17. und 21. Zyklustag. Spermien halten sich bis zu 5 Tagen, manchmal nach Erfahrungsberichten auch 7 Tage. Sex am 13. Zyklustag plus 5 Tage gleich Tag 18. Also definitiv möglich. Ganz abgesehen davon, dass es Quatsch ist, sich auf irgendwelche Regelmäßigkeiten zu verlassen, besonders nach Schwangerschaft und während des Stillens.

    Wie Du denkst, bleibt Dir überlassen, wie ich denke mir. Und ich denke realistisch, deshalb werde ich Dir hier nichts anderes als die Fakten erzählen, nur weil Du gerne Wattebäusche hättest.

    Dass Du meiner Meinung nach auch echt keinen Trost verdient hast, kommt da nochmal dazu. Wenn Du echt bist, bist Du absolut naiv und verantwortungslos, was soll man da schönreden. Alkohol während der Stillzeit, Sex mit dem Freund Deines Mannes, das ungeschützt und dann tagelang den Hintern nicht hochkriegen, um das schlimmste zu verhindern. Dafür erwartest Du Verständnis?


    Harte Worte die Du hier sprichst.
    Schade das ich nicht so perfekt bin wie Du.
    Bei Dir ist sicher alles 100% und du machst immer alles richtig und korrekt. Das ist bei mir leider nicht so.
    Ich erwarte auch kein Verständnis von Dir.
    Und ja ich habe einen Fehler gemacht. Der sicher nicht gut war.

    Das mit dem Alkohol war genau so ein Ausrutscher.

    Und auch wenn es "mir" nicht gefällt wie Du zu mir schreibst muss ich mir eingestehen das ich über vieles was Du gesagt hast mir Gedanken gemacht habe und mich im Internet belesen habe.

    !!! Ja und ich hab auch noch immer Angst das ich schwanger geworden bin !!!

    Auch wenn ich es versuche zu verdrängen.

    Ich stehe zu Zeit so unter durch das ich nicht weis was ich wie und wann machen soll.

    Aber auch wenn Du es mir nicht glaubst ich kann Deine Einstellung voll verstehen.

    Ich habe mich gehen lassen und bin über mich jetzt enttäuscht.
    Aber ich werde alles regeln wie auch immer!

  10. #10
    Habibi007 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Ungewollter Seitensprung ?!

    was ist viel bedenklicher finde ist das du echt harten alkohol trinkst während du stillst, du weists chon das der Alkohol in die Muttermilch über geht und du so bei der nächsten Mahlzeit deinem Kind einen Rausch verpasst. Dann kannste dem Kind ja auch gleich Drogen geben.

    und ich würde sicherlich keinem Mann mir beim Stillen zuschauen lassen außer es ist mein Partner,

    Thema Seitensprung, kann passieren

    Zitat Zitat von maja999 Beitrag anzeigen
    Hallo, bitte helft mir,

    ich lebe seit 6 1/2 Jahren mit einem wunder vollen Partner zusammen, den ich auch sehr liebe und mit dem ich zwei Kinder habe.


    Ich bin nicht gerade stolz darauf was ich gemacht habe, aber ich muss es von der Seele schreiben.


    Wie ihr sicherlich an der gestellten Frage seht ist mir ein schrecklicher Fehler unterlaufen. 

    Ich bin meinem Mann vor ein paar tage fremd gegangen, was wirklich NICHT mein ding ist weil ich ihn liebe.
    Das war das aller erste mal in meinem ganzen Leben.
    Eigentlich sollte so was nicht passieren wenn man jemanden liebt.
    Es war mit einem Freund meines Mannes der mich immer mal besucht, wir verstehen uns super und wir können über alles sprechen.
    Mein Mann ist zu Zeit für einige Wochen auf Montage und war so nicht Zuhause.

    Als sein Kumpel am Samstagabend bei mir war, war ich gerade dabei meine Kinder ins Bett zu bringen.
    Wir saßen auf dem Sofa und er sah mir zu als ich meine Tochter noch zu ende stillte.
    Als ich sie auch im Bett hatte saßen wir wieder zusammen auf dem Sofa und tranken ein paar Ouzo`s.
    Wir hatten fiel Spaß und lachten viel über alles Mögliche und er berührte mich dabei immer wieder, was ich eigentlich nicht so wollte.
    Ein bisschen angetrunken, kam Eines zum Andern und er wollte dann unbedingt sex mit mir.
    Ich wollte es erst nicht aber er hatte seine Hände an meinen Beinen unter meinem Kleid und es war dann alles ein bisschen überstürzt.
    Auf jeden Fall, ich weis auch nicht warum habe ich es dann einfach mit ihm getan.
    Alles ging auf einmal so schnell, es war auch nur ganz kurzer Sex ich mit ihm hatte.
    Das heißt er hat sehr schnell abgespritzt und hat es leider nicht mehr geschafft ihn raus zu ziehen ob wohl ich das eigentlich wollten.
    Blöde daran ist auch noch das ich zu Zeit halt noch nicht wieder die Pille nehme, weil ich ja noch meine Tochter stille. Denke aber das ich nicht in den fruchtbaren Tagen war und so alles gut gegangen ist.

    Ja ich weis so was darf einfach nicht passieren aber ganz ehrlich ich kann es mir nicht erklären warum ich so blöd war es zu machen. Was ich jetzt aber leider auch nicht mehr ändern kann.

    Ich weis echt nicht ob oder wie ich es jetzt meinem Schatz erklären oder sagen soll.
    Er kommt Morgen nach Hause und ich bin ganz durch den Wind.

    Bitte macht mir jetzt nicht auch noch Vorwürfe.

    Es wäre gut wenn ihr mir sagen könntet wie man so was dem Partner beichtet und wie ich das genau machen soll.

    Danke schon mal für Eure Antworten,
    ihr helft mir sehr
    Gruß Maja

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •