Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree1gefällt dies

Thema: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

  1. #1
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.477

    Unglücklich Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Huhu!

    Tja nun hat es mich nach über 10 Monaten mit einer Mastitis erwischt. Warum auch immer.
    Ich vermute Stress.

    Morgen kommen Handwerker und nehmen 1 Woche lang unser gesamtes Wohnzimmer auseinander. Das Wohnzimmer ist Dreh und Angelpunkt und ich weiß noch gar nicht, wie ich 2 Kinder im OG behalten soll....

    Nun aber zum Problem.

    Seit Samstag früh habe ich einen roten Fleck auf der Brust, der schmerzt. Dann kam 40°C Fieber trotz Ibu und Paracetamol dazu. Am Samstag Abend habe ich dann mit Cefalex und Höchstdosis begonnen.

    Nun sind mehr als 24Std. seit Ersteinnahme des ABs um und mir geht's deutlich schlechter. Der rote Fleck ist mittlerweile handtellergroß, tut ordentlich weh und ich fieber hier mit 40°C vor mich hin.

    In meiner 1.Stillzeit hatte ich bestimmt 10 Brustentzündungen aufgrund des Pumpens. Ich kann mich aber nicht erinnern, wann das AB meist angeschlagen hat.

    Ich möchte und MUSS wieder auf die Beine. Keine Familie in der Nähe und keine Betreuung für die Kinder außer mich.

    Wenns morgen nicht besser ist, werde ich mir Amoxicillin aus der Apo holen.

    Wann schlägt ein AB nach euerer Erfahrung an?
    Frau Sandmann...

  2. #2
    platypussy ist offline Lactivist
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    5.651

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    setz dich nicht noch zusaetzlich unter druck. kannst du nicht wegfahren zur familie, bis die baustelle fertig ist? das ist ja insgesamt die ungluecklichste situation, krank, mit 2 kindern im winter auf der baustelle sitzen...

    ansonsten glaube ich, das es durchaus auch mal 3 tage dauern kann, bis es wirklich besser wird. wenn es dann noch nicht besser ist, wuerde ich zum arzt gehn wg abzessgefahr.

  3. #3
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.477

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Keine Chance auf Entlastung. Die Familie ist 400km entfernt und fährt morgen in die USA. Zudem die noch mehr Stress verursachen würden.

    Habe die Handwerker heute Abend tatsächlich noch erreicht und alles für morgen abgesagt. Mein Mann ist gerade auf dem Weg in die Not-Apo. Wie du schon sagtest und laut Newman sollte die Situation in 2-4 Tagen im Griff sein und das Fieber innerhalb von 24 Std. sinken. (Habs gerade noch bei Google entdeckt)
    Da bin ich mehr als Meilen entfernt...
    Geändert von Frau_Sandmann (09.12.2012 um 21:42 Uhr)
    Frau Sandmann...

  4. #4
    Avatar von o-8281
    o-8281 ist offline Ruhestörerin
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.087

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Mensch,du machst ja Sachen ......

    Eigentlich müsste- vorrausgesetzt es ist der "richtige" Wirkstoff- die Wirkung innerhalb von 12 Stunden einsetzen. Zumindest die Temperatur müsste nach unten gehen.
    Ich vermute mal,du bist den FA umgangen ? War ja Wochenende . Und versuche wenigstens telefonischen Kontakt mit der Gynpraxis aufzunehmen.(event. auch Hebamme,wenn du keinen erreichst)
    Ich bin nicht kompliziert,sondern eine Herausforderung !


    08/08
    06/12

  5. #5
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.477

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Danke dir! Dann sollte es mir morgen bessern gehen. Habe den Wirkstoff jetzt gewechselt.

    Gynpraxis... in die vor Ort bekommen mich keine 10 Pferde mehr. Die raten schon direkt zum Abstillen, weil ja "keine Brustkrebsvorsorge während der Stillzeit durchgeführt werden kann"... Und dann noch 2 Std. Wartezeit mit 40 Fieber. Für die Aussage, ich müsse abstillen brauche ich keine 2 Std. im Wartezimmer sitzen ;-)

    Neee, wenns morgen nicht besser ist, fahre ich mittags nach dem Kindergarten mit Sack und Pack ins babyfreundliche Krankenhaus.
    platypussy gefällt dies
    Frau Sandmann...

  6. #6
    ITmaus84 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    1.723

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Oh Mist, ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung
    Liebe Grüße
    ITmaus

    http://www.babybytes.de/Schwangersch...03/10/2014.png



    Meine Binos sind Frisko und Sabi240984
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  7. #7
    Guinan ist offline addict
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    467

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Hm, ich kann mich noch erinnern, dass ich das AB (Amoxicillin) bekommen habe und meine Hebamme damals meinte, 24 Stunden darf ich noch zu Hause bleiben und dann sehen wir weiter. Am Fieber hatte sich leider gar nichts getan (trotz Antibiotikum und Paracetamol). Dann kam meine Hebamme nochmal und hat sich die scheußlich entzündeten Brüste angeschaut, nachdem aber weder Fiebersenker noch AB etwas bewirkt hatten bin ich dann nach ca 30 Std. ins Krankenhaus. Intravenös hats dann zum Glück schnell gewirkt.
    Wie gehts dir jetzt? Gute Besserung!
    Was bei mir jetzt noch ein Problem wäre: wenn der kleine Kerl keinen Hunger hat, kann ich auch nicht Zwangsanlegen... da protestiert er und brüllt... mit "Kind wegtrinken lassen" sähe es bei mir jetzt schlecht aus, aber vielleicht ist das bei dir ja besser.
    Nr.1 10/2009, Nr.2 04/2012.

  8. #8
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.477

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Amoxicillin ist eigentlich auch nicht die beste Wahl bei einer Mastitis. Das auslösende Bakterium ist meist ein aureus. Da besteht meist eine Resistenz.

    Mir gehts schon vieeeel besser! Gestern Abend habe ich mit Amixicillin begonnen und ich konnte zusehen wie das Fieber stetig runter ging. *freu*

    Ich habe den MRSA Stamm aus dem Krankenhaus im Verdacht. Damals beim 1.Kind habe ich mir einen resistenten aureus eingefangen. Der war nur gegen Amoxicillin empfindlich. Damals bin ich 1 Jahr mit übelsten Problemen unterwegs gewesen. Ich denke, dass dieser aureus immer noch auf meiner Haut ist und da wohl auch bleiben wird.

    Nehme jetzt die höchste Regulärdosis über 10 Tage, dann habe ich hoffentlich wieder Ruhe. Wobei Ruhe wohl das Stichwort ist.... Wenn hier bald Ruhe eingekehrt ist, wird sich hoffentlich keine Mastitis mehr einstellen.

    Puh - Glück gehabt.
    Geändert von Frau_Sandmann (10.12.2012 um 13:47 Uhr)
    Frau Sandmann...

  9. #9
    Avatar von o-8281
    o-8281 ist offline Ruhestörerin
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.087

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Schön zu hören !
    Ich bin nicht kompliziert,sondern eine Herausforderung !


    08/08
    06/12

  10. #10
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.477

    Standard Re: Mastitis - wann wirkt das Antibiotikum°

    Nach dem das Fieber gestern Abend wieder da war gehts heute schon viel besser. Schmerzen und Schlappheit sind noch da aber ich habe nur noch erhöhte Temperatur. Heute Abend. kommt bestimmt wieder eine leichte Verschlechterung aber das Antibiotikum scheint anzuschlagen. Ein Glück!
    Geändert von Frau_Sandmann (11.12.2012 um 10:36 Uhr)
    Frau Sandmann...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •