Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Happymind ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Baby 8 Wochen nimmt nicht zu

    Hallo ihr Lieben,
    Ich war gestern außerplanmäßig beim Kinderarzt (ich hatte eine Salmonellen Vergiftung und wollte die kleine lieber mal. Durchchecken lassen) . Unsere Maus (8 Wochen) hat in den letzten 2 Wochen nur 80g zugelegt. Sie ist zwar gewachsen und die Ärztin meinte sie sieht rosig aus, hat feuchte Schleimhäute, ist total agil und super entwickelt, allerdings soll ich am Freitag nochmal kommen zur Gewichtskontrolle, wenn sie bis dahin nicht zugenommen hat soll ich zufüttern bzw auf pre Nahrung umstellen. 😭Natürlich will ich, dass es der Maus gut geht und sie zunimmt und ich würde dann natürlich zufüttern. Allerdings geht für mich auch gerade eine Welt unter und ich fühle mich wie eine Versagerin, weil ich scheinbar mein Baby nicht gut nähren kann 😭 Das ist für mich so ein persönliches Ding, ich liebe das Stillen, schon bei meiner großen Tochter habe ich es genossen und es ist für mich eine Horrorvorstellung eventuell gar nicht mehr stillen zu können 😭 ich bin nur noch am heulen 😭

    Habt ihr Tipps wie ich die Milchmenge steigern kann? Oder hat einer von Euch Erfahrungen oder schon mal ebenfalls keine / geringe Gewichtszunahme beim Baby gehabt?

    Kann mir einer helfen wie es mit dem ampumpem funktioniert die Milchmenge zu steigern? Die Maus kommt nach Bedarf sprich ich weiß nie wann sie kommt, wenn ich also abpumpe und sie kommt danach, dann ist doch die brust leer oder hab ich einen Denkfehler? 🥴

    Achso sie wog zur Geburt 3475g und jetzt liegt sie bei 4850g.

    Habt schon mal vielen lieben Dank ❤️

  2. #2
    Avatar von bizzie
    bizzie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Baby 8 Wochen nimmt nicht zu

    Kann Deine Nachsorge-Hebamme helfen?

  3. #3
    Happymind ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Baby 8 Wochen nimmt nicht zu

    Sie ist leider zur Kur und hat auch keinen Ersatz.

  4. #4
    Avatar von Zickzackkind73
    Zickzackkind73 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby 8 Wochen nimmt nicht zu

    Zitat Zitat von Happymind Beitrag anzeigen
    Sie ist leider zur Kur und hat auch keinen Ersatz.
    Das ist blöd, Hebammen sind oft deutlich entspannter, als Ärzte. Gefühlsmäßig würde ich mir bei einem agilen, zufriedenem Kind erst einmal keine Sorgen machen und auch mit dem Zufüttern nicht überstürzt beginnen. Kinder wachsen nicht nur in Schüben, sie nehmen auch in Schüben zu. Die Menge steigerst Du am besten durch häufiges Anlegen, aber auch Stilltee oder Malzbier sind hilfreich und natürlich wenig Stress und Gelassenheit. Wichtig ist auch, nicht zu früh abzudocken, erst die „spätere“ Milch ist kalorienhaltig. Ich kenne vier Fälle persönlich, wo Zufüttern laut Arzt nötig war. Zweimal waren die Kinder fit und agil und die Windeln nass, die Eltern haben sich gegen Zufüttern entschieden und beide Kinder sind gut gediehen (einer ist heute 13, wie sein Vater sehr dünn blieb aber von Größe und Gewicht immer auf seiner Kurve und die andere wurde mit 4 Monaten sogar sehr moppelig) die anderen beiden Babys waren deutlich unzufrieden, haben viel geschrieen und auch die Mütter hatten das Gefühl, dass die Kinder nicht satt wurden. Beide Kinder hatten mit Zwimilchernährung kein Problem, wurden ein Jahr gestillt, eines sogar irgendwann wieder vollgestillt (da war Stress der Mutter die Ursache). Ich drücke die Daumen, dass das Zunehmen klappt, aber wenn nicht versuche entspannt zu bleiben, Zwimilchernährung hat auch Vorteile und bedeutet nicht automatisch Abstillen.
    Schuldgefühle musst Du nicht haben, Dein Kind hat schon ganz viel mitbekommen und selbst wenn es sich abstillen würde, ändern Selbstvorwürfe nichts (verderben nur die schönen innigen Momente, die man sicher auch mit der Flasche haben kann), die Ursachen können so vielfältig sein.
    99/02/07/13