Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    sommerwiese ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    Hallo,

    meine Fragen stehen praktisch schon oben. Eigentlich hatte ich nie vor das FB zu praktizieren - aber als er dann da war, tat er mir so leid. Und so schläft er jetzt schon 5 mo bei uns in der Mitte. Und ich kann mir noch lange nicht vorstellen ihn wegzugeben.

    Heute haben wir einen Babybay bzw. Babybalkon angesehen. Ist glaub ich für unseren kleinen schon zu eng. wo liegen eure kleinen im FB?

    Wie sichert ihr das FB damit keiner rausfällt?

    Was sagt Euer GG bzw wo findet das Eheleben statt? Auch weniger häufig als ohne Kind?

    LG SOmmerwiese

  2. #2
    Trilja Gast

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    ich bin alleinerziehend, zu deiner letzten fragen kann ich also wenig sagen *g*

    aber ich habs so gemacht dass ich das bett an der wand stehen hatte und tochter an der wandseite geschlafen hat. als sie so alt war dass sie sich auch über liegende hindernisse (deckenrolle oä) hinwegbewegen konnte hab ich vorm bett fallschutz ausgelegt, dicke decken (oder eine alte matratze wenn du hast, die kann man auch ausserhalb der schlafenszeiten prima unters bett schieben *g*)

    a. war aber immer schon eine sehr ruhige schläferin, und sie hat sehr früh gelernt wie man alleine (und richtig *g*) von bett/sofa.. klettert

    und wegen babybalkon: du kannst einfach ein normales, betthohes gitterbett anstellen von dem du eine seite runterschraubst, das tuts auch und hält viel länger vor als ein richtiger "babybalkon"

    lg

    Tril

  3. #3
    RuaSalvia ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    Huhu!

    Wir sind mit zwei Matratzen auf den Boden gezogen und fühlen uns da recht wohl.

    Mein Mann geniesst das FB, obwohl wir schon manchmal öfter miteinander knuddeln wollen - meist klebt aber Ragnar an mir.

    Sex... ach ja, was war das noch gleich?

    Naja, es gibt ja zum Glück nicht nur die Nacht und das Bett "dafür"

    LG
    Sabine
    GIBT'S NICHT MEHR.... see you!!

  4. #4
    Avatar von maximauscom
    maximauscom ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    Also zum Sichern. eine Seite Wandseite, weil Schlafzimmer nicht so groß und die andere ein Gitter. Am Fußende habe ich mein Stillkissen.
    Männe schläft auf dem Sofa. Zum Thema Familienleben. ??? Privaaaat.
    Da aber das Babybett verwaist habe ich heute noch mal im Geschäft angerufen und die Bretter für den Umbau zum Jugendbett bestellt. Da wollen wir mal versuchen das Bett genau neben unseres zu stellen. Keine Ahnung ob es funktioniert.
    Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder!


    http://www.baby-o-meter.de/b/maximauscom_1.jpg

  5. #5

    User Info Menu

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    Also unser Bett steht so, dass es nur eine offene Seite gibt. An den anderen Seiten befinden sich Wände bzw. sehr hohe Fuß- und Kopfteile. An der offenen Seite ist nochmal so ein Rausfallgitter angebracht (wird nur unter die Matratze geschoben) so das nur noch ein ca. 1m großes Stück im Fußbereich wirklich offen ist.

    Außerdem haben wir aufgrund der Belegungsdichte eine zusätzliche Matratze zum ausziehen unter dem Bett. Sollte also mal wer rauspurzeln, fällt er weich und nicht sehr hoch.

    Gustav schläft zwischen mir und der Wand. Kann also nicht von anderen Kindern überrollt werden.

    Bis ich selbst ins Bett gehe, habe ich ihn bei mir unten auf einer Spielmatratze. So habe ich ihn in meiner Nähe und kann gleich reagieren. Wenn ich dann schlafen gehe, nehme ich ihn mit hoch (ins OG) und gut ist. :)

    Meinem Mann war von Anfang an mit dem FB einverstanden. Es gab da keinerlei Probleme.
    Wenn er mal ungünstige Schichten hat, dann schläft er halt woanders im Haus. Schlafplätze haben wir genug. *g*

    Und für gewisse Aktivitäten findet sich immer ein Plätzchen. *lach* (nur mehr gelegenheit wäre schon nett aber das liegt nicht unbedingt an den Kindern)

    Liebe Grüße Anja
    Kinder bringen Farbe ins Leben


    Paul 06/02, Lea-Maria 08/03, Kurt und Johann 02/05,
    Gustav 04/07 und Clara-Louisa 02/09

  6. #6
    Avatar von evaundsimon
    evaundsimon ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    Hallo!
    Wir haben einen Futon, sind also nur etwa 10 cm vom Boden entfernt. Das hat bisher gut und vor allem gefahrlos funktioniert. Als Zwischenlösung würde ich Matraze auf dem Boden empfehlen, dann braucht man wegen dem Herunterfallen nicht soviel Angst zu haben. Simon krabbelt jetzt, da sieht die Sache etwas anders aus, ich musste das Schlafzimmer ganz und gar Babysicher machen, weil er sich manchmal aus dem Staub macht, wenn ich noch schlafe :)

    Eheleben? Findet statt, natürlich, manchmal wird er kurzeitig in sein Bettchen verlegt, außerdem, wenn er schläft, schläft er.
    Mein Freund hätte vielleicht gerne ein bisschen mehr Platz im Bett, abgesehen davon sind wir alle sehr zufrieden.

    LG Eva

    http://img167.imageshack.us/img167/814/frevafj5.gif
    jeden,
    wenn es nötig ist,
    und immer gerne lorelinchen

  7. #7
    Avatar von Xandi123
    Xandi123 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    Wir haben das Kinderbett mit einer Seite offen an unser Bett gestellt. Da schläft unsere Kleine mal öfter, mal seltener :)

    Wenn nicht im Bettchen liegt sie neben mir im Bett auf der Außenseite zu ihrem Bett. Da unser Bett relativ Breit und ein Wasserbett ist rausfallen noch sehr gut gesichert :)



    LG
    Xandi
    http://www.baby-o-meter.de/b/Xandi123_1.jpg

    Ein lieber Gruß für Manu

    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de:
    Meine Bilder und Texte gehören mir

  8. #8
    Avatar von shpirtie
    shpirtie ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    wir haben schon das 2.x das familienbett, der grosse hat über 2 jahre bei uns geschlafen und ist erst ausgezogen, als david unterwegs war. :-)

    david wollten wir eigentlich an den bollerwagen gewöhnen, aber das ging gründlich schief, der wollte partout nicht allein schlafen...
    ich geniess das aber auch ohne ende, dass er bei mir schläft, ich würd ihn nie allein schlafen lassen, den kleinen mann.
    mein mann findet es super, der steht da voll dahinter.
    unser bett ist eh an die wand gerückt, da schläft er an der wandseite und kann nicht rausfallen!

    eheleben ist etwas zurück geschraubt, das liegt aber nicht am FB; sondern weil ich allgemein weniger lust habe, wegen stillen und unruhigen nächten und viel stress mit 2 kindern.

  9. #9
    DieMissy Gast

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    An meiner Seite steht das Gitterbett mit einer abmontierten Seite. Ist ein prima Rausfallschutz, aber wirklich drin geschlafen hat er noch nie *g*

    Ansonsten ist er ein wahnsinnig ruhiger Schläfer, der sich nur bewegt, wenn er Hunger bekommt.

    Wenn er demnächst ins Krabbelalter kommt, werd ich den Boden wohl erst mal polstern, bis er alleine aussteigen kann.

    Das Privatleben leben wir woanders aus Gibt ja noch mehr Möglichkeiten, als nur das Bett.

    Mein Freund ist nach leichter anfänglicher Verweigerungshaltung jetzt übrigens auch totaler Verfechter des Familienbettes :liebe:

  10. #10
    thalli ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Familienbett - wie macht ihr`s, wie sichern, was sagt GG?

    karlinchen hat die erste zeit in ihrem bett geschlafen (bei uns im schlafzimmer). irgendwann war es mir zu blöd, sie nach dem stillen in der nacht wieder dorthin zu verfrachten, das war dann der einzug ins familienbett. männe hatte nichts dagegen und da er in schichten arbeitet haben wir in den nachtschichten öfter mal das grosse bett für uns (da hab ich dann mal platz, weil kara immer auf meiner seite schläft). eheleben gibts (wenn auch selten) sonst wär ich nicht wieder schwanger geworden .
    mein mann hatte sich nun so gedacht, wenn der bauchzwerg da ist, werden beide zwerge gleichzeitig ins kizi ausquartiert, aber den zahn hab ich ihm gleich wieder gezogen. ich lass doch nen kleines baby nicht in nem anderen zimmer schlafen auch wenn das bei anderen funktioniert. aber ICH könnte da gar nicht schlafen (oder ich ziehe mit ins kizi, dann kann er sich im schlafzimmer allein vergnügen ) ich weiss zwar noch nicht, wie das mit beiden im schlafzimmer funktionieren wird, aber wird schon irgendwie gehen.
    lg Katrin mit Rico 05/89, Kara Amy 12/04 und Ben 07/08

    http://by.lilypie.com/7Gz5p2/.png

    http://lb5f.lilypie.com/7d9lp2.png

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte