Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    rootcanal ist offline Stranger

    User Info Menu

    Frage "Schlupfbrustwarzen?!"

    Hallo @all !

    Ich erwarte in den nächsten 3 Wochen mein 2. Kind und möchte unbedingt stillen.
    Da mein erster Sohn diregt nach Entbindung auf die ITS kam und dort ausschließlich Flasche bekam - wollte er zu Hause von meiner "Brust" nichts mehr wissen. Laut Hebamme kam dazu, dass ich sogenannte Schlupfbrustwarzen habe.
    Ich wünsche mir diesmal so sehr das es mit stillen klappt und frage Euch nach Erfahrungen und möglichen Tips.

    Dank Euch schon mal.
    LG

  2. #2

    User Info Menu

    Standard Re: "Schlupfbrustwarzen?!"

    Lassen sich Deine BW durch Reize (Kälte, Saugen, Reiben) "locken" oder bleiben sie immer nach innen gerichtet?

    Zur Beruhigung: das Baby nimmt ja nicht nur die BW in den Mund, sondern einen großen Teil des Warzenvorhofs gleich mit. Es saugt sich innerhalb des Mundes Deine BW schon in Position.
    Es kommt bei Problemen mit den BW vor allem auf eine korrekte Anlegetechnik an. Künstliche Sauger sollten auf jeden Fall vermieden werden und mann muss wissen, dass Frau anfälliger ist für Soor.
    Außerdem gibt es noch eine kleine Trickkiste. Was davon zu Euch passt, kann Dir sicher die Stillberaterin vor Ort besser raten. :)

    Bitte suche Dir schon JETZT eine Stillberaterin in Deiner Nähe und nimm ihre Telefonnummer mit ins KH, denn oft sind die Bedingungen in den KH nicht wirklich stillfreundlich und das Personal nicht gut ausgebildet wenn es um die Stillförderung geht.
    Adressen findest Du bei der AFS oder der LLL.

    Liebe Grüße Anja
    Kinder bringen Farbe ins Leben


    Paul 06/02, Lea-Maria 08/03, Kurt und Johann 02/05,
    Gustav 04/07 und Clara-Louisa 02/09

  3. #3
    midnight ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: "Schlupfbrustwarzen?!"

    Vielleicht kann ich dich ein bisschen beruhigen.

    Ich hatte/habe auch eine Schlupfwarze, diese ließ sich nur 'locken', indem ich sie raus'zog', sie sprang also nicht auf die von elfenbeinchen angesprochenen Reize an.

    Zugegebenermaßen hatte ich an dieser Brust ein paar Stillprobleme, weil es für meine Kleine schwieriger war dort zu stillen als an der anderen, an der die Warze 'normal' war. Verschiedene Stillpositionen und Geduld stehen da an erster Stelle.

    Dennoch hat es geklappt und klappt auch immernoch wunderbar. Die Schlupfwarze hat sich mit der (Still)Zeit rausgetraut und jetzt ist sie schon fast keine Schlupfwarze mehr.

    Wende dich aber ruhig an die von elfenbeinchen empfohlenen Stillberaterinnen!

    Wünsche Dir Glück, dass es bei Dir auch klappt!!
    glücklich mit Mini 10/07 und Minikeks 04/10

  4. #4
    rootcanal ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: "Schlupfbrustwarzen?!"

    Vielen Dank an Euch 2,

    jetzt kann ich etwas entspannter an das Thema stillen gehen.
    Am Samstag lerne ich meine Hebamme kennen und sie hat sich unter anderem als Stillberaterin spezialisiert. Ich hoffe bei Ihr dann gut aufgehoben zu sein.

    Ich habe auch das Glück, dass ich meine Brustwarzen durch Reize locken kann, aber es ist halt nie von Dauer !

    Erstmal Danke, LG

  5. #5
    Avatar von Reike76
    Reike76 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "Schlupfbrustwarzen?!"

    ich hab flache BW und stillen klappte die ersten tage nurt mit krampf und hilfe. hab dann ein stillhütchen bekommen, damit klappte es super. mittlerweile braucht mausi es nur noch wenn die brust zzu voll ist und sie die bw nicht zu fassen bekommt.
    Liebe Grüße.


    http://lbym.lilypie.com/5OGNp2.png


    http://lb4m.lilypie.com/UBflp2.png






    Mit Sternchen im Herzen (04/07 11.SSW)

  6. #6
    woodstock22471 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: "Schlupfbrustwarzen?!"

    Ich hab auch fast drei Monate mit Stillhütchen gestillt wegen Schlupfwarzen. War überhaupt kein Problem. Hätte ich nur gern direkt nach der Geburt gewußt, dann hätte ich uns eine schlimme,hungrige Nacht erspart! Nach drei Monate hatte Lilly genug "Zug" Du schaffst das schon!
    LG Sandra

  7. #7

    User Info Menu

    Standard Stillhütchen und Flach- oder Hohlwarzen

    Muss etwas weiter ausholen...

    Die BW ist eine Orientierungshilfe für das Baby. Sie zeigem dem Baby, wo es ansaugen muss. Bei Flach oder Hohlwarzen hat es das Baby anfangs also schwerer. Deshalb ist eine intensive und kompetente Unterstützung der Wöchnerin so wichtig - besonders beim Anlegen.
    Stillhütchen sollten wirklich nur nach gründlicher Überlegung eingesetzt werden, wenn nichts anderes mehr fruchtet.
    Weil: Zum einen kann auch durch ein Stillhütchen eine Saugverwirrung entstehen. Das Baby (besonders die Kandidaten, die anfangs noch nicht so kräftig sind) kann die Brust durch das Stillhütchen nicht optimal stimmulieren, was sich auf die Milchbildung auswirken kann. Außerdem kann es beim Milcheinschuss dazu kommen, dass beim Stillen mit Stillhütchen die Milchseen, die unter dem Warzenvorhof liegen und vom Stillhütchen abgedeckt werden, nicht optimal entleert werden und es somit häufiger zum Auftreten von Milchstaus und Mastis kommen kann.
    Werden Gummisauger (Schnuller, Fläschchen oder Stillhütchen) eingesetzt, kann es passieren, dass das Baby darauf wartet, dass eine harte BW von selbst (wie beim künstlichen Sauger) hinten am Gaumen ankommt und es dann nicht nicht gut genug saugt, um sie hervorzuholen bzw. es nicht akzeptiert, wenn sie nicht ebnso hart und weit hinten wie der künstliche Sauger am Gaumen anliegt.


    Vorbereitung in der Schwangerschaft: Die Stimmulation der BW - quasi ein Training.
    Bei vielen Frauen hat sich das Tragen sogenannter Brustschilder bewährt. Ebenso kann auch der Partner versuchen die BW zu locken
    Alternativ dazu einen eng sitzenden BH tragen und an der Stelle der BW zwei kleine Löcher reinschneiden - durch den Druck des BH`s werden dann die Warzen auch herausgedrückt.
    Bis man Kolostrum produziert, kann man auch die Niplette einsetzen.

    Jegliche Manipulation der BW im letzten Drittel der Schwangerschaft sollten aber unterlassen werden, wenn die Frau zu vorzeitigen Wehen neigt.
    Aber auch ohne Vorbereitung in der Schwangerschaft kann es bei Flach- und Hohlwarzen mit dem Stillen klappen. :)

    Nach der Geburt:
    Besonders wichtig ist hier häufiges Anlegen mit guter Anlegetechnik. So werden die Warzen trainiert. Eventuell die Warzen vor dem Stillen mit einer Niplette/ Milchpumpe/ per Hand/ Kältereiz etwas locken.
    Frühes Stillen - ein gieriges Baby wird eine (anfangs ja auch meist sehr pralle) volle Brust schlechter fassen und ist ungeduldiger.

    Nach dem Stillen versuchen, das ZUrückziehen der BW herauszuzögern. (zB. KLeidung zu Hause offen lassen)

    Wenn trotz aller Tricks nichts wird, ist natürlich ein Stillen mit Stillhütchen bei weitem besser als gar nicht stillen. Frau sollte jedoch wissen, dass die Entwöhnung schwierig werden kann. Aber auch hier gibt es Tricks wenn man die Dinger wieder loswerden möchte.
    Die Benutzung von Stillhütchen kann mit Nachteilen verbunden sein aber ich kenne auch genausogut Frauen, die eine lange und unkomplizierte Stillzeit MIT Stillhütchen hatten.
    Kinder bringen Farbe ins Leben


    Paul 06/02, Lea-Maria 08/03, Kurt und Johann 02/05,
    Gustav 04/07 und Clara-Louisa 02/09

  8. #8
    Avatar von dula
    dula ist offline gleich 2 Lausbuben

    User Info Menu

    Standard Re: "Schlupfbrustwarzen?!"

    Hallo,
    ich habe auch flache Brustwarzen und beim Grossen hab ich abgepumpt und ihm das mit dem Fläschchen gefüttert!
    Er war die Flasche dann leider schon so gewöhnt, dass er kein Brusthütchen mehr angenommen hat - wäre ja zu anstrengend gewesen!

    Jetzt beim 2. hab ich schon gewusst was kommt !
    Hab zwar das stillen an der Brust probiert, aber er hat nichts zu "fassen" bekommen bzw. haben wir uns extrem schwer getan!
    Hab dann ein Hütchen verlangt im KH und seitdem klappt das mit dem stillen super!
    Lg
    Nicole + Alexander (29.04.2006) + Simon (23.6.2008) :liebe:
    [




    //www.hebamme4u.net]http://www.hebamme4u.net/babyTicker/..._Alexander.gif

    //www.hebamme4u.net]http://www.hebamme4u.net/babyTicker/...7056_Simon.gif




    1.ÜZ: 8.8.07 - 6.9.07
    2.ÜZ: 7.9.07 - :liebe:


    Juhuu meine Binos sind
    stockerle75 mit Elias an der Hand :liebe:

    und yanina mit Sophia am Arm
    euch beiden