Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    engelchen81 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.746

    Standard Doxycyclin über längere Zeit?

    Hallo zusammen!

    Ich habe arge Hautprobleme im Gesicht (Rosacea) und bin auch beim Dermatologen in Behandlung. Da ich noch stille, haben wir es erstmal mit diversen Cremes probiert, aber ich finde so richtig hilft das nicht. Der Arzt sagte, dass eine Einnahme von Doxycyclin über 2-3 Monate (ich weiß, das ist verdammt lang für ein Antibiotikum) meistens hilft. Er sagte, es sei allerdings in der Stillzeit ungeeignet, da es zu Zahnverfärbungen führe, Embryotox sagt das Gegenteil: "Die meisten gestillen Kinder haben keine Symptome. Insbesondere gibt es keine Zahnverfärbungen...". (Bevor ihr auf den Arzt schimpft, er hat es nicht ansatzweise in Frage gestellt, dass ich "immernoch" Stille (Mausi ist jetzt 10 Monate) )
    Aber solche Angaben gelten ja sicher für eine kurzfristige Einnahme, oder? Wie sieht das denn aus, wenn ich das Zeug drei Monate lang nehmen müsste??? Die Kleine bekommt ja schon was davon ab, und um so mehr, je länger ich es nehme. Abstillen will ich eigentlich noch nicht, aber ich sehe so schlimm aus, dass ich so langsam mürbe werde
    Falls Doxy nicht hilft, müsste ich Isotretionin nehmen, das wäre dann ein ziemlicher Hammer....(da rät auch Embryotox in der Stillzeitz von ab)
    LG Engelchen

  2. #2
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.477

    Standard Re: Doxycyclin über längere Zeit?

    huch! Die Frage geistert hier ja schon 2 Tage rum und keine Antwort!?!

    ich schubs mal!

    *schubs*

    LG
    Frau Sandmann...

  3. #3
    Avatar von whisperinthedark
    whisperinthedark ist offline Vollblutschnepfe
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    7.166

    Standard Re: Doxycyclin über längere Zeit?

    Hm, da kenn ich mich leider nicht aus, aber vielleicht noch 8 wochen durchhalten und dann doch abstillen? it 10 Monaten liegt sie ja schon gut übern Schnitt, kann bestimmt schon beikost nehmen.... Alternativ kannst Du ja abpumpen und einfrieren einige Wochen, so das Du einen Vorrat hast, aber für 3 Monate Vorrat.... das wäre echt heftig. ich geb zu, bevor ich psychisch in ein Loch fallen würde, würde ich anfangen mit 10 Monaten abzustillen.
    Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht.....

  4. #4
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.477

    Standard Re: Doxycyclin über längere Zeit?

    Hab heute mit Embryotox und dem med. Beirat der AFS telefoniert und genau nach deinem Anliegen gefragt.

    Es hieß, dass Doxycyclin auch über Monate hinweg ohne Stillpause genommen werden kann.

    Es gäbe keinen Grund der dagegen spricht.

    LG
    Frau Sandmann...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •