Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Stillen mit Brustimplantat?

  1. #11
    Babycakes20 Gast

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    Zitat Zitat von francesca08 Beitrag anzeigen
    Damit hast du leider recht.
    Eine Freundin von mir hat sich sehr jung den Busen verkleinern lassen und konnte dann ihren Sohn nicht stillen.
    War aber nie ein Problem für sie.
    Ich kenne auch zwei Frauen mit Brustverkleinerung (die eine hat die Geburt ihrer drei Söhne abgewartet,zwecks Stillen), die andere nicht - und hatte ebenfalls nie Probleme damit, da der Leidensdruck so groß war, dass das Nicht-Stillen nicht ins Gewicht fiel.

  2. #12
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    Zitat Zitat von opalinchen Beitrag anzeigen
    Ein guter Frauenarzt kann per Ultraschall die Milchgänge begucken. Der könnte dann Aussagen dazu treffen. Aber letztlich muss sie es einfach drauf ankommen lassen.
    Ob das bei einer Brustvergrößerung funktioniert weiß ich nicht. Bei einer Brustverkleinerung funktioniert das leider nicht.

    Generell kann man über den Ultraschall nicht viel sehen. Die einzige Möglichkeit eine Aussage zu treffen, wäre ein Kontrastmittel über die Brustwarze in die Brust zu spritzen und dann Fotos zu machen. Aber selbst diese Methode kann nicht zweifelsfrei sagen, ob gestillt werden kann oder nicht.

    So zu mindest meine Info von einer bekannten IBCLC, als ich mich erkundigt habe betreffend meines Falls.

    LG
    Frau Sandmann...

  3. #13
    MaLuNi ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    Ne, den Frauen sieht man es nicht an! Die Brust ist halt fester,als andere, aber sonst merkte man nix!

  4. #14
    Avatar von Spatz_
    Spatz_ ist offline chaotisch

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    Zitat Zitat von elfenbeinchen Beitrag anzeigen
    Es kommt auf die OP Technik an. Dazu gab es mal einen ausführlichen Artikel in der Stillzeit. Ich weiß nur grad nicht welche...

    Liebe Grüße Anja
    Sag mir Bescheid, wenn es Dir noch einfällt ... das wär super.
    LG
    Spatz mit Sonnenschein (08/07)
    und Zauberfee (07/10)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.


    Kinder brauchen uns am meisten, wenn sie es am wenigsten verdienen.


    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de:
    Meine Bilder und Texte gehören mir

  5. #15
    Avatar von Spatz_
    Spatz_ ist offline chaotisch

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    Ich danke Euch für die ganzen Antworten.

    Zusammenfassend lässt sich wohl sagen - ausprobieren und auf sich zukommen lassen.

    Was mich noch interessiert ist natürlich, ob es gesundheitliche Auswirkungen haben kann, wenn das Stillen nicht funktioniert. Also sprich, die Milchgänge sind z.B. durchtrennt ... kann es zu Stau in den Milchdrüsen kommen, sollte dann eine Abstilltablette genommen werden oder was sollte getan werden, wenn es denn nicht klappt?

    Ich werde mich mal durchgoogeln, evtl. findet sich noch was. Aber wenn Ihr noch Links, Artikel etc. findet wäre Klasse!

    Lieben Dank und liebe Grüße
    und Kuchen für alle *rüberreich* :)
    LG
    Spatz mit Sonnenschein (08/07)
    und Zauberfee (07/10)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.


    Kinder brauchen uns am meisten, wenn sie es am wenigsten verdienen.


    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de:
    Meine Bilder und Texte gehören mir

  6. #16
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    Zitat Zitat von Spatz_ Beitrag anzeigen
    kann es zu Stau in den Milchdrüsen kommen, sollte dann eine Abstilltablette genommen werden oder wa
    Ja es kann passieren, dass schlimme Staus kommen. Es könnte dann zB. 1/2 Abstilltablette genommen werden um die Milchmenge zu drosseln.
    Frau Sandmann...

  7. #17
    Avatar von 0Agnes0
    0Agnes0 ist offline Schon lange da :)

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    *flüster* Darüber habe ich auch als Jugendliche schon nachgedacht

    Wobei ich demletzt mal gelernt habe, dass sich manche Ärzte bei einer PDA anstellen, wenn jemand am Rücken (Arschgeweih) tätowiert ist. Bin ich zwar nicht, aber das hätte ich nicht bedacht.
    mit Mädelshaushalt (03, 05, 07, 10, 13)
    .. und einem, der fehlt (05)

  8. #18
    Avatar von Spatz_
    Spatz_ ist offline chaotisch

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    Zitat Zitat von 0Agnes0 Beitrag anzeigen
    *flüster* Darüber habe ich auch als Jugendliche schon nachgedacht

    Wobei ich demletzt mal gelernt habe, dass sich manche Ärzte bei einer PDA anstellen, wenn jemand am Rücken (Arschgeweih) tätowiert ist. Bin ich zwar nicht, aber das hätte ich nicht bedacht.
    echt?!! Gibt es wohl Risiken wegen der Farbe in der Haut?? - da bin ich ja mal froh keins zu haben

    drüber nachgedacht hab ich schon :) Brustvergrößerung, Nasenkorrektur, Ohren anlegen, Haare färben ... nur Piercing und Tatoo war völlig tabu - hätte ja weh tun können
    LG
    Spatz mit Sonnenschein (08/07)
    und Zauberfee (07/10)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.


    Kinder brauchen uns am meisten, wenn sie es am wenigsten verdienen.


    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de:
    Meine Bilder und Texte gehören mir

  9. #19
    MiriamK82 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Stillen mit Brustimplantat?

    also hier steht dass man auch mit implantaten dann stillen kann... - ich würds aber erst nach der schwangerschaft machen weil sich die brüste natürlich verformen... außer man hat das geld dass man sich die brüste 2 mal machen lässt haha

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •