Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Kaktusfeige Gast

    Standard Re: Welches Transportmittel?

    Zitat Zitat von Bad_Girl Beitrag anzeigen
    da hier oft noch jemand im Wagen einschläft oder die Kleinen definitiv noch nicht im Wagen sitzen bleiben würden.
    Das sind auch noch so Argumente, warum ein Bollerwagen nicht so gut ist. Man sieht bem Ziehen halt nicht, was die Bande so anstellt. Und im Winter machen zusätzliche Decken das Teil halt noch kleiner.

  2. #12
    Nanny52 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Transportmittel?

    Zitat Zitat von Bad_Girl Beitrag anzeigen
    ich hab den hier : Angeles Bye-Bye® Krippenwagen 4 Sitzer / Bye-Bye Stroller 4-Seater | eBay
    und bin mehr als zufrieden. Schnell zusammenklappbar, damit auch in unserem auto transportierbar, leicht zu lenken, erstaunlich robust und auch waldtauglich. bei mir sind immer alle plätze vollbesetzt und manchmal klettert meine große in die gepäckablage, dann schieb ich damit sogar 5 kinder durch die gegend
    Ich fahre auch den Angeles Krippenwagen. Seit über 5 Jahren im Einsatz und immer noch keine Ermüdungserscheinungen. Wirklich toll!

  3. #13
    mitsou09 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Transportmittel?

    Letztendlich habe ich mir einen einfachen Zwillingsbuggy gegönnt.
    Die Kinder fahren sehr gerne darin.
    Momentan ist hier aber eher Schlitten angesagt, der allerdings nicht von allen allzeit geliebt wird ;(

  4. #14
    Aannaleni ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Transportmittel?

    Also wir haben uns einen faltbaren Bollerwagen von der Firma Beachtrekker Bollerwagen besorgt. Superleicht, praktisch und robust.
    Unsere beiden Quälgeister (2 und 4 Jahre) waren total begeistert und wir auch!

    Grüße

  5. #15
    Schokofee ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Transportmittel?

    Ich habe einen Hawazuzie, 4 Sitzer, mit 4 verstellbaren Sitzen. Bin sehr zufrieden damit. Mittlerweile gibt es dazu auch Schwenkräder, mit denen wären die Kurven sicher auch viel einfacher... *träum*

    LG

Seite 2 von 2 ErsteErste 12