Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kopfhaltung im Tragetuch

  1. #1
    Kisira ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Kopfhaltung im Tragetuch

    Hallo,

    habe beim gestrigen Tragen festgestellt, dass mein Sohn (jetzt 3 Monate) im Tragetuch (Wickelkreuztrage) den Kopf immer in den Nacken gelegt und sich umgeguckt hat. Irgendwie sah das von meiner Position nicht wirklich bequem und gut für die Halsmuskulatur aus, aber er hat nicht gemeckert und sich fleißig umgeguckt. Die Bahn vorm Bauch ging bis in seinen Nacken, da dachte ich erst, die sei zu tief.

    Ist das nur mein Eindruck, dass er den Kopf komisch gehalten hat oder war das Tuch nicht fest genug gebunden vll? Er hat sich halt auch immer dagegen gestemmt, wenn ichs angezogen hab an der oberen Kante...
    Hab leider kein Bild, nicht dran gedacht

    Oder gibts vll ne andere Trageweise, wo der Kopf anders gestützt wird vorne? Wollt sowieso mal was anderes ausprobieren...

    Hier sind ja so viele erfahrene Tragemamis, vll wisst ihr da was :)

  2. #2
    Avatar von Laiila
    Laiila ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kopfhaltung im Tragetuch

    also ein bild wär natürlcih optimal. wenn er seinen kopf schon allein halten kann und wach ist macht es aber nichts aus, da soller ruhig rumgucken solange er zufrieden ist. du könntest zB wenn er einschläft die bahnen auffächern und somit den kopf stützen. oder schaun ob die die querbahn im nacken etwas aufrollen kannst damit es da besser stützt.

    für das alter könntest du zB noch das känguru oder schon mal eine hüfttrageweise (hüftkänguru zB) ausprobieren, aber normalerweise sollte die WKT noch ganz gut klappen...

    wenn du mal dran denkst mach doch mal ein bild :)
    Account inaktiv

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •