Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.661

    Standard Re: Ab wann kann ich mein Kind auf dem Rücken tragen?

    Zitat Zitat von linea2404 Beitrag anzeigen
    Hallo! Danke für eure vielen Antworten!!

    Vielleicht hätte ich noch mehr Infos geben sollen...

    Meine Kleine ist jetzt 4,5 Monate alt und wiegt 8 kg. Vorne find ich es halt langsam schwer. Sehr kuschelig, aber schwer.

    Außerdem hab ich zwei weitere Kinder (lebendige Jungs, bald 2 und 5 Jahre) rumspringen, wo es z.B. auf dem Spielplatz praktisch wäre, sie auf dem Rücken zu haben.

    Meine anderen beiden habe ich ewig vorne getragen, die waren auch nicht so schnell so schwer bzw. ich hatte irgendwie mehr Kraft, bin z.Zt. ziemlich schlapp.

    Und nun denke ich halt, wie schön leicht wäre es auf dem Rücken... beim Kochen, auf den Spielplatz, beim Spaziergang... aber nun sagte unsere Delfi-Leiterin, die Physiotherapeutin ist, nee, bitte nicht, erst wenn sie sitzen können...

    ???
    In dem Alter, mit dem Gewicht & den zwei Jungs im Schlepptau würde ich auch gelegentlich hinten tragen -- und: Du trägst ja in einer gescheiten Trage (manduca) oder läßt Dir eventuell bei Bedarf noch mal den gebundenen Rucksack erklären, nicht in einer KRAXE -- im letztenren Fall wäre der Einwand mit dem Sitzenkönnen relevant - - bei Tuch & manduca NICHT... tantzmaus wird noch was dazu sagen...

    Wenn Du merken solltest, das das Kind auf dem Rücken die Reize nicht verknust bekommt & es unruhig wird, kannste es immer wieder schnell zum kuscheln & beruhigen nach vorne holen...


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  2. #12
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.873

    Standard Re: Ab wann kann ich mein Kind auf dem Rücken tragen?

    Sooo...hab es völlig übersehen...

    Also...in einer Komforttrage würde ich dann auf dem Rücken tragen, wenn das Kind gut auf den Steg passt und hinten nicht ausseiht wie ein an die Wand geklatschter Frosch.

    Der Rücken des Trägers ist flacher und härter, da muss man darauf achten, dass es nicht überspreizt ist.

    Je mehr Kinder man hat, desto früher wandern die Zwereg auf den Rücken...im Zweifel chon mit ein Paar Wochen. Wenn man weiß wie, geht das sehr gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •