Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    elidor ist offline Veteran
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard Wie lange Tragen?

    Hallo!

    Also, mein Sohn wird Ende Januar 3 Jahre alt. Ich trag ihn in der Manduca auf dem Rücken, wenn wir denn tragen.

    Getragen wird er, wenn er partout nicht mehr laufen mag, es längere Strecken sind, zum Schlafen (wenn er mittags übermüdet ist), wenn´s schnell gehen nuß, oder einfach wenn uns beiden nach einer Extraportion Kuscheln ist. Lange Strecken kann ich ihn nicht mehr tragen, da ist er mir zu schwer, aber lieber so als auf der Schulter (machen die Großeltern).

    Kinderwagen / Buggy haben wir schon lange abgeschafft, laufen tut er eigentlich gut.

    Ich hatte letzte Woche eine Gespräch mit seiner Kindergarten-Erzieherin, die meinte, dass ich doch mal überlegen soll,m ob ihn das Tragen nicht zu "klein hält". Also ich ihn da eher wie ein Baby behandeln würde, sie sich aber erhofft, dass er zum Großsein angespornt werden würde.

    Und darüber grübel ich jetzt nach und wollte mal eure Meinung hören! Danke
    LG,
    Christine

    Was lange währt, wird eine gute Bino: StillLife!



    großer Bruder:
    http://lbyf.lilypie.com/Gzmdp1.png

    kleiner Bruder:
    http://lb2f.lilypie.com/x4Mzp1.png

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    du hast ja geschrieben das er gut läuft ,ich würd ihn weiter tragen wenn das für euch beide gut ist,was komisch ist wenn man kinder im buggy fährt sagt kaum einer was aber wenn man trägt hält man sie klein,
    ich hab letztens eine erzieherin gehört die sich über eine mutter aufregte die ihr kind auf den arm immer trägt(zumindest wenn sie in den kiga kommt)so würde es ja nie laufen lernen als wenn erzieher den gesamten tagesablauf sehen,das kind war so 1,5 da ich gerade mit meiner tochter an ihr vorbei ging die auf meinem rücken sass hab ich nur gegrinst, hättest ihr gesicht sehen solln:D

    lass dich nicht verunsichern tu was für euch gut ist
    lg

  3. #3
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.873

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    Zitat Zitat von elidor Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Also, mein Sohn wird Ende Januar 3 Jahre alt. Ich trag ihn in der Manduca auf dem Rücken, wenn wir denn tragen.

    Getragen wird er, wenn er partout nicht mehr laufen mag, es längere Strecken sind, zum Schlafen (wenn er mittags übermüdet ist), wenn´s schnell gehen nuß, oder einfach wenn uns beiden nach einer Extraportion Kuscheln ist. Lange Strecken kann ich ihn nicht mehr tragen, da ist er mir zu schwer, aber lieber so als auf der Schulter (machen die Großeltern).

    Kinderwagen / Buggy haben wir schon lange abgeschafft, laufen tut er eigentlich gut.

    Ich hatte letzte Woche eine Gespräch mit seiner Kindergarten-Erzieherin, die meinte, dass ich doch mal überlegen soll,m ob ihn das Tragen nicht zu "klein hält". Also ich ihn da eher wie ein Baby behandeln würde, sie sich aber erhofft, dass er zum Großsein angespornt werden würde.

    Und darüber grübel ich jetzt nach und wollte mal eure Meinung hören! Danke

    Ich mache es so wie Du. Dann wenn der kleine Bär nicht mehr kann wird er getragen.

    Nicht kirre machen lassen.

  4. #4
    elidor ist offline Veteran
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    Danke euch beiden! Schön, dass ich mich jetzt nicht mehr so exotisch fühle!!!:D
    LG,
    Christine

    Was lange währt, wird eine gute Bino: StillLife!



    großer Bruder:
    http://lbyf.lilypie.com/Gzmdp1.png

    kleiner Bruder:
    http://lb2f.lilypie.com/x4Mzp1.png

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    Viele Leute reagieren schon komisch wenn sie sehen dass man sein Kind trägt anstatt es zu schieben. Traurig dass es viele mormal finden wenn ein Kind mit 3 oder 4 oder 5 Jahren im Buggy geschoben wird, und es abnormal finden wenn ein Kind dass älter als "baby-alter" ist in Tragetuch oder Komforttrage getragen wird. Ich glaube aber nicht dass sich an der Einstellung der mehrheit der Menschen in nächster Zeit viel ändert. Schade.

    Zu deiner Frage: Ich würde weiterhin tragen, so wie es euch beiden eben gefällt. Wenn Dein Sohn nichtmehr will wird er das schon kundtun.

  6. #6
    clausi420 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    1.883

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    ich hätte gleich als gegenfrage gestellt "was halten sie von 3,4 oder gar 5-jährigen kindern, die noch (ab u. an) im buggy geschoben werden?"

    ich trage mein sohn auch noch, zwar selten, aber manchmal muss es eben sein (oder er will). außerdem ist es doch viel praktischer für notfälle die trage dabeizuhaben anstatt immer den buggy mitzuschleppen od. das kind dann so tragen muss.

    ich persönlich würde mir da von einer erzieherin nicht reinquatschen lassen.
    "Kinder machen nicht das, was wir sagen, sondern das, was wir tun." Jesper Juul





    http://lb4f.lilypie.com/OrBfp2.png

  7. #7
    Luthienne ist offline die Optimistische
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    2.124

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    Unsere Tochter wollte so mit 2 Jahren nicht mehr in eine Trage, das war ihr alles zu eng, obwohl sie es davor liebte und unser Kinderwagen verstaubte. Also hat sich das leider von selbst erledigt und wir müssen sie auf den Arm nehmen, wenn sie mal nicht mehr kann. Aus diesem Grund ist bei uns noch der Buggy am Start, denn lange Spaziergänge etc. schafft sie noch nicht komplett und uns ist sie zu schwer um sie kilometerweit zu tragen.

    Wir hätten gerne noch weiter getragen, aber Entscheidungen sind zu respektieren und wir werden unser Kind so lange auf den Arm nehmen, wie sie es braucht, wobei hierbei schon ein Unterschied zwischen "brauchen" und "wollen" liegt, beim reinen "wollen" gab es hier auch schon den ein oder anderen Wutanfall, wenn einer von uns das Tragen verweigert hat...

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    Zitat Zitat von Mi-Ma-Maus Beitrag anzeigen
    Viele Leute reagieren schon komisch wenn sie sehen dass man sein Kind trägt anstatt es zu schieben. Traurig dass es viele mormal finden wenn ein Kind mit 3 oder 4 oder 5 Jahren im Buggy geschoben wird, und es abnormal finden wenn ein Kind dass älter als "baby-alter" ist in Tragetuch oder Komforttrage getragen wird. Ich glaube aber nicht dass sich an der Einstellung der mehrheit der Menschen in nächster Zeit viel ändert. Schade.

    Zu deiner Frage: Ich würde weiterhin tragen, so wie es euch beiden eben gefällt. Wenn Dein Sohn nichtmehr will wird er das schon kundtun.
    Aber die Erzieherin hat ja nichts davon gesagt, dass sie den Buggy bei älteren Kindern ok findet.

  9. #9
    Avatar von LilaLiane
    LilaLiane ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    2.470

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    Ich würde so lange tragen, wie ich und mein Kind das wollen. Du stopfst ihn ja nicht in die Trage und zwingst ihn da zu bleiben.

  10. #10
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.439

    Standard Re: Wie lange Tragen?

    Ich würde weiter machen, wie bisher - der Kleine Herr ist auch bis kurz vor 3 ganz viel getragen worden -- und er ist trotzdem/oder gerade deshalb (?!) ein sehr eigenständiges, agiles, selbstbewusstes Kind... Das eine hat mit dem anderen NIX zu tun!


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •