Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

  1. #1
    Saccharose ist offline I was a legend!

    User Info Menu

    Standard Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Ich bekomme demnächst mein viertes Kind, was auch wieder getragen werden soll. Primär wird das wieder mit TT geschehen, aber ich möchte eine Komforttrage haben, die ich mal für "ruckzuck" nehmen kann. Beim letzten Kind hatten wir einen Marsupi, jetzt habe ich den Storchenwiege Carrier entdeckt und schwanke. Welche Trage ist davon nun die bessere? Einen Ergo haben wir hier auch liegen für später. Lohnt sich der Neugeboreneneinsatz?


    09/02, 08/06, 07/08 + 05/12

  2. #2
    bibi77 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Blinzeln Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Zitat Zitat von Saccharose Beitrag anzeigen
    Ich bekomme demnächst mein viertes Kind, was auch wieder getragen werden soll. Primär wird das wieder mit TT geschehen, aber ich möchte eine Komforttrage haben, die ich mal für "ruckzuck" nehmen kann. Beim letzten Kind hatten wir einen Marsupi, jetzt habe ich den Storchenwiege Carrier entdeckt und schwanke. Welche Trage ist davon nun die bessere? Einen Ergo haben wir hier auch liegen für später. Lohnt sich der Neugeboreneneinsatz?
    Mmh, ich kenne jetzt nur den Marsupi plus vom eigenen ausprobieren her, habe aber den Storchenwiege Carrier im Grundkurs zur Trageberaterin gesehen. Ich finde den Marsupi ok, aber besser ist wohl der Storchenwiege Carrier. Sonst kämen auch noch der MySol, Emei o. ä. in Frage. Grade der MySol ist toll, weil auch aus TT-Stoff und trotzdem recht lange und auch schon von Anfang an verwendbar. Die Emei kann auch schon für gaaanz Kleine eingestellt werden und ist auch aus TT-Stoff, aber etwas teurer. Der MySol ist bei GIRASOL.de - Tragetücher, Hängematten, Kunsthandwerk zu bekommen, aber auch bei anderen HPs Mein Tragling - Mein Tragling zum Beispiel (da ist er auch billiger). Zum Ausprobieren diverser THs empfehle ich immer eine TB, sonst kauft man sich eine TH die einem nicht zusagt. Testpakete gibt es übrigens auch noch bei diversen Anbietern. Google mal.
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  3. #3
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Ich habe den Storchenwiege Carrier, aber noch nicht mit einem Neugeborenen testen können. Ich finde ihn sehr bequem und glaube, dass man mit ihm super ein Kleines tragen kann. Nicht nur der Steg kann angepasst werden, sondern auch die Seiten. Und durch die gepolsterten Träger ist er seeehr bequem.
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  4. #4
    Saccharose ist offline I was a legend!

    User Info Menu

    Standard Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Zitat Zitat von LaSelly Beitrag anzeigen
    Ich habe den Storchenwiege Carrier, aber noch nicht mit einem Neugeborenen testen können. Ich finde ihn sehr bequem und glaube, dass man mit ihm super ein Kleines tragen kann. Nicht nur der Steg kann angepasst werden, sondern auch die Seiten. Und durch die gepolsterten Träger ist er seeehr bequem.
    Danke. Da ich schon mal einen Marsupi hatte, bin ich jetzt nicht abgeneigt. Aber der Storchenwiege Carrier macht einen super Eindruck. Ach, ich glaube, ich bestelle den.


    09/02, 08/06, 07/08 + 05/12

  5. #5
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Ich freu mich auch schon darauf, mal eine ganz kleine Nr. 2 mit dem Storchi tragen zu können
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  6. #6
    Avatar von SteffyR
    SteffyR ist offline lost in wonderland

    User Info Menu

    Standard Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Zitat Zitat von Saccharose Beitrag anzeigen
    Danke. Da ich schon mal einen Marsupi hatte, bin ich jetzt nicht abgeneigt. Aber der Storchenwiege Carrier macht einen super Eindruck. Ach, ich glaube, ich bestelle den.
    Ein MaiTai, wie der Storchenwiege Carrier einer ist, ist ein bisschen besser. Beim Marsupi wird durch den Klett der Rücken des Babys leicht "plattgedrückt"
    http://lb5f.lilypie.com/3Im4p1.png
    http://lbdf.lilypie.com/kSBdp2.png


    Meine Besten: Muffirella und Schneewante!!!

  7. #7
    Avatar von Nani1181
    Nani1181 ist offline Stolze fünffach Mama !

    User Info Menu

    Standard Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Zitat Zitat von Saccharose Beitrag anzeigen
    Ich bekomme demnächst mein viertes Kind, was auch wieder getragen werden soll. Primär wird das wieder mit TT geschehen, aber ich möchte eine Komforttrage haben, die ich mal für "ruckzuck" nehmen kann. Beim letzten Kind hatten wir einen Marsupi, jetzt habe ich den Storchenwiege Carrier entdeckt und schwanke. Welche Trage ist davon nun die bessere? Einen Ergo haben wir hier auch liegen für später. Lohnt sich der Neugeboreneneinsatz?
    Hier im Forum wird der Marsupi noch immer viel empfohlen in Anderen Foren und Gruppen wird er eher Kritisch gesehen da durch den Klett der Babyrücken zu platt gedrückt wird wie bei der Manduca und co .

    Und ist der Steg sehr schmal spätestens ab gr 68/74 ist er zu schmal.
    Daher ist der Marsupi meist nur wenige Wochen zu gebrauchen .
    Meine Binos Nadine83 :liebe: und Ell_P http://kinderundco.beepworld.de/files/00009419.gif

    Die Oberzicke 01/01 , Mein Herzensbrecher 02/02 und der kleine Teufel 03/05

    http://lb4f.lilypie.com/RESlp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/WTRwp1.png

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.(Konrad Adenauer)

    Alle Rechtschreibfehler sind beabsichtigt !

  8. #8
    bibi77 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Zitat Zitat von Nani1181 Beitrag anzeigen
    Hier im Forum wird der Marsupi noch immer viel empfohlen in Anderen Foren und Gruppen wird er eher Kritisch gesehen da durch den Klett der Babyrücken zu platt gedrückt wird wie bei der Manduca und co .

    Und ist der Steg sehr schmal spätestens ab gr 68/74 ist er zu schmal.
    Daher ist der Marsupi meist nur wenige Wochen zu gebrauchen .

    Also aktiv empfehlen wie manche Hebis u. a. tu ich den Marsupi nicht. Wenn er schon vorhanden ist, will ich nicht dagegen stänkern, denn nicht jeder hat die Mittel sich was neues zu kaufen. Daher auch meine Aussage, dass er i. O. ist (wenn man nix anderes hat-hätte ich viell. noch dazu schreiben sollen ) aber der Storchenwiege Carrier besser ist. Andere THs wären, MySol, Frl. Hübsch Mei Tai, Huckepack Mei Tai Baby oder Huckepack Halfbuckle Baby Size, Moseskinder Mei Tai, Emei u. a. aber das war ja nicht die Fragestellung. Eine TB wäre aber eigentl. das Mittel der Wahl, finde ich.

    Noch was zum Ergo und Marsupi an die TE: Der NG-Einsatz lohnt sich deshalb nicht, weil der Ergo wirklich erst ab 7-9 Monaten geeignet ist. Früher bitte def. nicht verwenden.

    Noch ein Satz zum Marsupi um es mal ganz deutlich zu machen. Der Marsupi wurde früher oft empfohlen, aber jetzt sehe ich und viele andere das zwiespältig. Die ASH kann nicht lange bestehen, wegen fehlender Stegbreite und der Rücken wird durch das Klett plattgedrückt. Wenn Du die Mittel hast, kauf Dir was anderes (siehe Aufzählung oben in meiner Antwort an Nani), andernfalls verwende den Marsupi, den Tragen ist besser als nicht Tragen aber das Optimum erreichst Du durch andere THs oder das TT.
    Geändert von bibi77 (18.04.2012 um 14:32 Uhr)
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  9. #9
    Saccharose ist offline I was a legend!

    User Info Menu

    Standard Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Bibi, ich habe meine beiden mittleren Kinder ausschließlich im ersten Lebensjahr getragen. Von daher habe ich ausreichend Trageerfahrung. Meine erste Wahl ist IMMER das Tragetuch. Vom Neugeboreneneinsatz bei sämtlichen Tragen halte ich eh nichts und rate auch Müttern, die in meine Kurse kommen davon ab. Dennoch wollte ich mal hören, ob sich die Meinung diesbezüglich geändert haben. Aber wohl offensichtlich nicht. Beim letzten Kind hatten wir kurz einen Marsupi, aber auch nur für die ersten paar Monate, wenn man mal den Müll rausbringen wollte. Also, für ruckzuck. Sonst kam und kommt das Tragetuch zum Zuge. Für später habe ich den Ergo und den möchte ich auch wieder benutzen.

    Der Storchenwiege Carrier ist mein Favorit, bloß ist er doch relativ unbekannt und das war meine Frage, ob er hier für gut befunden wird. Das hat sich bestätigt, also wird er gekauft. :) Mit dem Marsupi war ich auch nie wirklich zufrieden, weil er eben am Kopf nicht optimal abschloss und der Steg komisch war.


    09/02, 08/06, 07/08 + 05/12

  10. #10
    bibi77 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Reden Re: Storchenwiege Carrier oder Marsupi?

    Zitat Zitat von Saccharose Beitrag anzeigen
    Bibi, ich habe meine beiden mittleren Kinder ausschließlich im ersten Lebensjahr getragen. Von daher habe ich ausreichend Trageerfahrung. Meine erste Wahl ist IMMER das Tragetuch. Vom Neugeboreneneinsatz bei sämtlichen Tragen halte ich eh nichts und rate auch Müttern, die in meine Kurse kommen davon ab. Dennoch wollte ich mal hören, ob sich die Meinung diesbezüglich geändert haben. Aber wohl offensichtlich nicht. Beim letzten Kind hatten wir kurz einen Marsupi, aber auch nur für die ersten paar Monate, wenn man mal den Müll rausbringen wollte. Also, für ruckzuck. Sonst kam und kommt das Tragetuch zum Zuge. Für später habe ich den Ergo und den möchte ich auch wieder benutzen.

    Der Storchenwiege Carrier ist mein Favorit, bloß ist er doch relativ unbekannt und das war meine Frage, ob er hier für gut befunden wird. Das hat sich bestätigt, also wird er gekauft. :) Mit dem Marsupi war ich auch nie wirklich zufrieden, weil er eben am Kopf nicht optimal abschloss und der Steg komisch war.
    Alles klar!!! Super das Du so viel getragen hast und es auch wieder vorhast. Ich bin nur deswegen so ins Detail gegangen, weil manche hier ja nur lesen und sich so eine Meinung bilden. Ausserdem wäre es ja durchaus möglich gewesen, dass Du zufrieden mit dem Marsupi warst und auch mal längere Zeit damit getragen hast. Manche wollen nur eine Absegnung ihrer bereits vorhandenen TH und eine bereits vorhandene TH mache ich nicht gerne madig. Jetzt ist für mich aber alles klar und Du bist und warst bestens informiert. Mach weiter so und eine schöne erneute Tragezeit für Dich/Euch!!
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •