Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Amazonas CarryBaby

  1. #1
    FayolaLaima Gast

    Standard Amazonas CarryBaby

    Hallo!
    Bräuchte mal euren Rat.
    Ich bekomme im Juli unser zweites Baby. Das erste Kind habe ich erst im Marsupi und später in der Manduca getragen.

    Nun werde ich wohl nach der Geburt eine Trageberatung machen (habe endlich eine Beraterin in der Nähe gefunden), weil ich auch gern im Tuch tragen möchte.

    Eine Nachbarin hat nun für ihr Neugeborenes die Amazonas CarryBaby Trage (das sind 2 Schlaufen mit Reißverschluss verstellbar) und ist total begeistert.

    Kennt das jemand von euch? Gibt es dazu Meinungen? Was sagt ihr dazu?

  2. #2
    lila-laune ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Amazonas CarryBaby

    Zitat Zitat von FayolaLaima Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Bräuchte mal euren Rat.
    Ich bekomme im Juli unser zweites Baby. Das erste Kind habe ich erst im Marsupi und später in der Manduca getragen.

    Nun werde ich wohl nach der Geburt eine Trageberatung machen (habe endlich eine Beraterin in der Nähe gefunden), weil ich auch gern im Tuch tragen möchte.

    Eine Nachbarin hat nun für ihr Neugeborenes die Amazonas CarryBaby Trage (das sind 2 Schlaufen mit Reißverschluss verstellbar) und ist total begeistert.

    Kennt das jemand von euch? Gibt es dazu Meinungen? Was sagt ihr dazu?
    Ich kenne es nicht, halte aber von allen vorgefertigten/vorgebundenen Tragen nichts, da sie nicht individuell anpassbar sind und v.a. bei Neugeborenen eine gute Stützung gewährleistet sein muss.

    Bin mal gespannt, was de Trageberaterinnen sagen.

  3. #3
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Amazonas CarryBaby

    ich habs mal in einem geschäft mit unserem damals ca 9 monate altem sohn ausprobiert. obwohl er sich gut halten konnte (konnte sitzen und hat sich bereits zum stand hochgezogen) saß er eher wackelig drin. ich hab in zwei einstellungen (alos jeweils mal nen andern reißverschluss zu/auf) den kleinen mann mal reingesetzt. aber das ergebnis war ernüchternd: einstellung zu war zu eng, einstellung auf zu locker...
    an sich konnte man gut einhocken, aber dass es eben nicht so flexibel wie ein tuch/sling/komforttrage ist, war doof.
    es ist ja eine art Pouch, und die müssen wirklich gut sitzen damit der träger und der tragling es komfortabel haben.
    du kannst es ja mal ausprobieren, ich hatte es bei baby*walz probiert...
    aber lieber trage ich da im tuch
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

  4. #4
    bibi77 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Reden Re: Amazonas CarryBaby

    Zitat Zitat von FayolaLaima Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Bräuchte mal euren Rat.
    Ich bekomme im Juli unser zweites Baby. Das erste Kind habe ich erst im Marsupi und später in der Manduca getragen.

    Nun werde ich wohl nach der Geburt eine Trageberatung machen (habe endlich eine Beraterin in der Nähe gefunden), weil ich auch gern im Tuch tragen möchte.

    Eine Nachbarin hat nun für ihr Neugeborenes die Amazonas CarryBaby Trage (das sind 2 Schlaufen mit Reißverschluss verstellbar) und ist total begeistert.

    Kennt das jemand von euch? Gibt es dazu Meinungen? Was sagt ihr dazu?
    Ich habs im Grundkurs zur Trageberaterin probiert und halte es trotz dem Reissverschluss für nicht durchdacht, weil zu wenig verstellbar. Der Plan mit dem TT klingt gut!!!
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  5. #5
    Medialuna ist offline Todo se transforma

    User Info Menu

    Standard Re: Amazonas CarryBaby

    Da hier gerade über dieses Tuch gesprochen wird, auch mal eine Frage von mir: Ich sehe hier bei uns auf dem Spielplatz öfter mal ein Baby, das in so einem Tuch getragen wird, und eine Hand der Mutter ist IMMER zur Stützung am Baby-Kopf. Für mich sieht es irgendwie auch nciht so aus, als könnte dieses Tuch-System einem Babykopf die nötige Stützung geben. Ist das nur mein Eindruck oder tatsächlich so?
    Ich widerspreche den neuen AGBs auf Eltern.de. Meine Texte dürfen ohne mein Einverständnis nicht vervielfältigt, weitergegeben oder in anderen Medien veröffentlicht werden.

  6. #6
    FayolaLaima Gast

    Standard Re: Amazonas CarryBaby

    Zitat Zitat von bibi77 Beitrag anzeigen
    Ich habs im Grundkurs zur Trageberaterin probiert und halte es trotz dem Reissverschluss für nicht durchdacht, weil zu wenig verstellbar. Der Plan mit dem TT klingt gut!!!
    Danke für eure Meinungen. Gut zu wissen und ja eigentlich auch logisch, dass es nicht so flexibel ist. Ich werde mich wohl wirklich ans Knoten heranwagen "müssen"...

  7. #7
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Amazonas CarryBaby

    Zitat Zitat von Medialuna Beitrag anzeigen
    Da hier gerade über dieses Tuch gesprochen wird, auch mal eine Frage von mir: Ich sehe hier bei uns auf dem Spielplatz öfter mal ein Baby, das in so einem Tuch getragen wird, und eine Hand der Mutter ist IMMER zur Stützung am Baby-Kopf. Für mich sieht es irgendwie auch nciht so aus, als könnte dieses Tuch-System einem Babykopf die nötige Stützung geben. Ist das nur mein Eindruck oder tatsächlich so?
    sohnemann war ja schon älter und raus aus dme kopfstützalter im wachen zustand: aber ja, ich würde da deine beobachtung unterstützen und sagen: die stützung des kopfes ist nicht so optimal möglich
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •