Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree1gefällt dies

Thema: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

  1. #1
    Avatar von Astrantia
    Astrantia ist offline ♡Mama♡

    User Info Menu

    Standard Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Hallo!

    Meine Hebamme hat meinem Mann und mir bei unserem damals etwa 2 Wochen alten Sohn die Wickelkreuztrage gezeigt. Anders als in meinem Buch ("Baby wollen getragen werden" - Ich finde es schade, dass in dem Buch alles eher beschrieben statt mehr bebildert ist.) und anders als ich im Internet gesehen habe, hat sie uns aber gesagt, dass die Beinchen erst einmal mit eingewickelt werden können. Wir wickeln jetzt also immer so, dass die Beinchen vorne nicht rausgucken. Also so, dass die beiden Stoffbahnen von oben von der Schulter nach unten, gekreuzt unter seinem Po verlaufen und dann nach hinten verknotet werden. Wir haben das Moby Wrap.
    Da wollte ich mal fragen, ob das so richtig ist für den Anfang? Zumindest weiß der Kleine immer gleich was zu tun ist wenn wir ihn von oben ins Tuch setzen und spreizt seine Beinchen immer gleich an, sodass wir von unten eigentlich gar nicht reingreifen müssen um die Beinchen anzuhocken. Und er lässt sie dann auch die ganze Zeit so.

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass er in dem Tuch leider recht doll schwitzt. Auch unsere Kleidung ist manchmal dort richtig feucht wo der Kleine gegen lehnte. Obwohl das Tuch ja aus 100% Baumwolle besteht und er normale Kleidung an hat, also z.B. nur Strampler und Langarmbody. Das wundert mich etwas, weil Baumwolle doch eigentlich atmungsaktiv ist. Oder muss man die Kleinen vor dem Tragen bis auf den Body ausziehen?
    mit dem kleinen Spatz (11/2012) an der Hand
    und der kleinen Schwester (12/2014)

  2. #2
    Billelee ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Mein Kleiner war auch so ein Tuchschwitzer, während die Große ein Frostköttel war. Es liegt wohl mehr am Kind, als am Tuch, wobei das Tuch pi-mal-Daumen eine Schicht Kleidung ersetzt.
    Normalerweise kann man bei der WKT auch das Tuch zusammenschieben, so dass nur die Querbahn über dem Kind liegt (Hoppendiz-Anleitung), ich weiß aber nicht, ob das mit dem Moby Wrap geht, weil es ja elastisch ist.
    Aber keine Angst, das mit dem Schwitzten erledigt sich von selbst wenn es kälter wird.
    viele Grüße
    Billelee mit kleiner großer Tochter (Mai 07) und ihrem kleinen Bruder (Oktober 11), der sich große Mühe gibt, sie an Gewicht und Größe möglicht bald einzuholen.

  3. #3
    bibi77 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Schön, dass Ihr Euer Baby tragen wollt. Bitte die Beine nicht mit einbinden. Möglichst diese Bindeanleitung verwenden. https://www.youtube.com/watch?v=ZkuY5BjRk9w Event. auch mal über eine richtige Trageberatung Home nachdenken, weil das Moby Wrap nicht so lange gut verwendbar ist... Alles Gute!
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  4. #4
    Avatar von Astrantia
    Astrantia ist offline ♡Mama♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Danke für die Links! Das Video kannte ich auch schon. Da gucken die Beine aber auch raus! Sollen denn die Beine also drinnen sein und die beide Bahnen von oben überkreuzt unter dem Po verlaufen? Leider hält das nicht so gut und wenn man dann die beiden Bahnen hinterher wieder etwas ausbreiten will, über das Kind als kleine Höhle, dann ist das immer viel zu locker, sodass man mit den Bahnen auch gar nicht den Kopf so wirklich stützen kann. Obwohl wir natürlich auch einzeln alles straffen wie es immer gezeigt wird, mehrmals reingreifen.
    Ist natürlich blöd zu erklären. Ich hoffe trotzdem, dass Ihr wisst was ich meine?
    Nach Trageberatung habe ich auch schon öfter gegoogelt. Leider ist die nächste Beraterin mehr als 70 km entfernt. Ich weiß gar nicht, ob die so weit fahren würden zu uns. Und ich mag im Moment auch noch nicht so weit fahren, da ich ja so oft stille und noch nicht so sicher damit bin, es auch mal außerhaus zu versuchen.
    mit dem kleinen Spatz (11/2012) an der Hand
    und der kleinen Schwester (12/2014)

  5. #5
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Das Moby ist ja elastisch und da müssen immer 3 Bahnen über dem Kind sein. Die Beine sollten raus aus dem Tuch, da sonst Druck auf die Fußgelenke gegeben wird. Ich würde auch sagen: Eine (ausgebildete) Tragebartung machen, denn die elastischen Tücher sind nciht lange zu verwenden (so 7-9 Kilo dann kann das Tuch mciht mehr gut festgezogen werden)
    Ich habe das Tuch in der umgedrehten (Querbahn außen) WKT immer sehr eng an meienm Körper vorgebunden und dann usneren Sohn reingesetzt. Das elastische Tuch war so eng gebunden, dass ich Sohn gerade so reingebracht habe. Aber nur so ist es eng genug gebunden gewesen,d ass es hinreichend gestützt hatte.
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

  6. #6
    bibi77 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Zitat Zitat von Astrantia Beitrag anzeigen
    Danke für die Links! Das Video kannte ich auch schon. Da gucken die Beine aber auch raus! Sollen denn die Beine also drinnen sein und die beide Bahnen von oben überkreuzt unter dem Po verlaufen? Leider hält das nicht so gut und wenn man dann die beiden Bahnen hinterher wieder etwas ausbreiten will, über das Kind als kleine Höhle, dann ist das immer viel zu locker, sodass man mit den Bahnen auch gar nicht den Kopf so wirklich stützen kann. Obwohl wir natürlich auch einzeln alles straffen wie es immer gezeigt wird, mehrmals reingreifen.
    Ist natürlich blöd zu erklären. Ich hoffe trotzdem, dass Ihr wisst was ich meine?
    Nach Trageberatung habe ich auch schon öfter gegoogelt. Leider ist die nächste Beraterin mehr als 70 km entfernt. Ich weiß gar nicht, ob die so weit fahren würden zu uns. Und ich mag im Moment auch noch nicht so weit fahren, da ich ja so oft stille und noch nicht so sicher damit bin, es auch mal außerhaus zu versuchen.

    Die Beine und Füsse sollen rausgucken. Sonst ist der Druck auf die Füsse und Gelenke zu gross. Versucht es nochmal und strafft bei Bedarf einfach nach, sooft es nötig ist. Elastische Tücher geben halt schneller nach. Viell. wäre auch ein gewebtes Tragetuch etwas für Euch? Ich finde, gewebte Tragetücher sind besser zu straffen als elastische Tücher und auch viel länger verwendbar. Bei Ebay kann man immer gut gewebte Tragetücher z. B. von Hoppediz, Giraso, Storchenwiege oder Didymos (z. B. Standard grau oder grün) kaufen. Hier mal die Anleitung. Anleitung Wickelkreuztrage mit dem Tragetuch - YouTube

    Bei Fragen immer her damit!
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  7. #7
    Avatar von Astrantia
    Astrantia ist offline ♡Mama♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Hihi, das Video kenne ich auch schon. Anscheinend bin ich ja dann doch ganz gut informiert. Ich werd das morgen mal testen mit Beinen draußen.
    Und wegen der Trageberatung überleg ich nochmal, ob ich da mal jemanden anrufe. Ich wollte sowieso dann später ein gewebtes Tuch nehmen, dachte aber, für den Anfang ist ein elastisches einfacher für uns. Und vom Preis kostet das Moby Wrap neu auch so viel wie ein gebrauchtes von Dydimos z.B. bei ebay. Ich hab schon mal eine ganze Weile dort die Auktionen beobachtet, die gebrauchten guten Tücher kosten immer noch recht viel, finde ich. Aber das sind sie wahrscheinlich auch wert. Ich hab nur Angst, dass ich ein falsches kaufe. Aber eben dafür wäre ja die Trageberatung gut, um was auszuprobieren.

    @ Carrie
    Wie geht denn das mit der umgekehrten Wickelkreuztrage? Da gibts nicht zufällig eine Anleitung von im Internet?
    mit dem kleinen Spatz (11/2012) an der Hand
    und der kleinen Schwester (12/2014)

  8. #8
    Avatar von Astrantia
    Astrantia ist offline ♡Mama♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Wir haben es heute nun doch noch probiert mit den Beinen draußen. Was meint Ihr, sieht das so aus wie es sollte?



    Konnte das Bild leider nicht mehr drehen, sorry!
    mit dem kleinen Spatz (11/2012) an der Hand
    und der kleinen Schwester (12/2014)

  9. #9
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Die Anleitung mit Querbahn draußen ist von Hoppediz und beim elastischen TT dabei.
    evtl bei Hoppediz schaun?
    Zum Bild: Ich als Laie finde es zu locker an der Kopfkante und die Längsbahnen stützen nicht, also nur eine Lage (die Querbahn) ist zu wenig für den Rücken. Aebr das können dir die Trageberaterinnen (Bibi? Tantzmaus? wer auch immer?) noch besser erklären

    Trageberaterin lohnt sich immer! Ich werde für Nr 2 nochmal eine Trageberatung machen, nur um ein Minibaby sicher im eifnachen Rucksack auf den Rücken zu bekommen
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

  10. #10
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Wickelkreuztrage bei Neugeborenen

    Ist das jetzt ein elastisches oder ein gewebtes Tuch?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •