Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    chaosmama2012 ist offline addict
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    604

    Standard Tragen im Winter

    Wahrscheinlich hattet Ihr die Frage hier schon etliche Male, aber wäre lieb, wenn Ihr mir auch helfen könntet. Ich TRage meinen Sohn im TT, habe ihn da normal angezogen und wenn wir raus gehen, dann bekommt er ein Dreickestuch um den Hals, Wintermütze und Babylegs über die Beine. So nehm ich ihn mit unter eine Skischlupfjacke von meinem Mann. Solange er wach ist habe ich da aber einen Zwischenraum in den es rein zieht. Wenn er schläft, dann mach ich den Reissverschluß höher und es kommt nichts mehr durch. Da die Jacke aber jetzt nicht mehr 100% dicht ist, überlege ich was sinnvoller ist, eine neue Schlußfjacke zu kaufen oder ein Cover.Wie ist das mit dem Cover, ist da auch ein Zwischenraum? Ich habe hier den Beitrag gesehen vom DRK wo man die Kinder mit unter die Jacke nehmen soll, aber das fällt dann ja bei dem Cover weg oder?
    Oder hat hier einer eine Idee, was ich mit diesem Zwischenraum machen kann? Soll ich ihn wärmer anziehen, wobei das dann ja in den Geschäften wieder zu warm wird.
    Also ´wie macht Ihr das? Wäre dankbar für eine Antwort!

  2. #2
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    8.298

    Standard Re: Tragen im Winter

    Ich im Winter 10/11 ein Cover genutzt. Sohn war im Fleecanzug in der Manduca an meinem Körper, ich hatte eine lange Strickjacke drunter, die ich bis zu seinen Beinen schließen konnte. Drüber habe ich meine Winterjacke offen getragen. Uns war immer mollig warm.
    Jetzt für Baby Nr 2 möchte ich für den Herbst/Winter 13 eine Tragejacke. Vorteil ist: Baby direkt am Körper und ich kann vorne und hinten unter der Jacke tragen. Mit Cover kannst du auch hinten tragen, allerdings nicht unter deiner Jacke.
    Was für dich letztendlich nützlicher ist, bzw was du auch ausgeben kannst/möchtest, ist deine persönliche Sache. Allerdings kann ich mir eine Tragejacke einfach am einfachsten und besten vorstellen.
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

  3. #3
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.926

    Standard Re: Tragen im Winter

    Zitat Zitat von chaosmama2012 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich hattet Ihr die Frage hier schon etliche Male, aber wäre lieb, wenn Ihr mir auch helfen könntet. Ich TRage meinen Sohn im TT, habe ihn da normal angezogen und wenn wir raus gehen, dann bekommt er ein Dreickestuch um den Hals, Wintermütze und Babylegs über die Beine. So nehm ich ihn mit unter eine Skischlupfjacke von meinem Mann. Solange er wach ist habe ich da aber einen Zwischenraum in den es rein zieht. Wenn er schläft, dann mach ich den Reissverschluß höher und es kommt nichts mehr durch. Da die Jacke aber jetzt nicht mehr 100% dicht ist, überlege ich was sinnvoller ist, eine neue Schlußfjacke zu kaufen oder ein Cover.Wie ist das mit dem Cover, ist da auch ein Zwischenraum? Ich habe hier den Beitrag gesehen vom DRK wo man die Kinder mit unter die Jacke nehmen soll, aber das fällt dann ja bei dem Cover weg oder?
    Oder hat hier einer eine Idee, was ich mit diesem Zwischenraum machen kann? Soll ich ihn wärmer anziehen, wobei das dann ja in den Geschäften wieder zu warm wird.
    Also ´wie macht Ihr das? Wäre dankbar für eine Antwort!
    Es gibt auch schals für 2 (Schalkragen fr Zwei - fr alle Babytragen und Tragetcher http://www.kumja.de/mutter-kind-schal.html)
    Oder für das Kind eventuell einen Strickponcho oder eben Babylegs noch an die Arme, wenn es die raushängen lassen will.
    Geändert von silm (05.12.2012 um 21:57 Uhr)
    Silm

  4. #4
    NaNiLi ist offline addict
    Registriert seit
    29.07.2012
    Beiträge
    469

    Standard Re: Tragen im Winter

    Also ich trage jetzt im Winter die Maus unter der Jacke. Hab mir da eine Jacke meines Mannes angeeignet, weil ich mir für die paar Monate eine Tragejacke einfach zu teuer ist. Und meistens trage ich sie draussen nur wenn wir nur kurz unterwegs sind zum Bäcker oder so. Für längere Spaziergänge nehme ich lieber den Kinderwagen. Vorallem wenn es so glatt ist wie heute.
    Und evtl werden wir uns ein Cover kaufen, sonst kann mein Mann sie draussen garnicht tragen.

  5. #5
    Avatar von Astrantia
    Astrantia ist offline ♡Mama♡
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    3.339

    Standard Re: Tragen im Winter

    Gibt es noch eine andere Möglichkeit als diesen Schalkragen? Ich trage im Moment auch mit offener Jacke und friere am Hals. Aber dieser Schalkragen mit den 2 Halsausschnitten sagt mir eher nicht so zu. Vielleicht den normalen Schal umwickeln bevor man das Tuch bindet? Weil hinterher kann man ihn ja nicht mehr gekreuzt übers Dekollete legen.
    Ich hätte schon gern eine Tragejacke, habe auch nach gebrauchten schon bei e*bay geguckt, aber die sind mir auch einfach zu teuer. Dann vielleicht doch lieber eine übergroße Jacke kaufen und den Kleinen darunter tragen, aber dann hat man ja, wie gesagt, auch wieder das Problem mit dem nackten Hals.
    mit dem kleinen Spatz (11/2012) an der Hand
    und der kleinen Schwester (12/2014)

  6. #6
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.926

    Standard Re: Tragen im Winter

    Zitat Zitat von Astrantia Beitrag anzeigen
    Gibt es noch eine andere Möglichkeit als diesen Schalkragen? Ich trage im Moment auch mit offener Jacke und friere am Hals. Aber dieser Schalkragen mit den 2 Halsausschnitten sagt mir eher nicht so zu. Vielleicht den normalen Schal umwickeln bevor man das Tuch bindet? Weil hinterher kann man ihn ja nicht mehr gekreuzt übers Dekollete legen.
    Ich hätte schon gern eine Tragejacke, habe auch nach gebrauchten schon bei e*bay geguckt, aber die sind mir auch einfach zu teuer. Dann vielleicht doch lieber eine übergroße Jacke kaufen und den Kleinen darunter tragen, aber dann hat man ja, wie gesagt, auch wieder das Problem mit dem nackten Hals.
    Rollkragenpulli? Puppentragetuch als Schal?
    Das normale Hoppecover hat auch so eine "Schalstück" dran, da braucht man dann auch keine extra Jacke -Cover anziehen, normale Jacke offen drüber. Und bei einem der Links gab es auch den Jackeneinsatz statt Cover.
    Ich hatte mir dünne Schaltücher gekauft - die aber z.T. sofort von meiner großen Tochter in Beschlag genommen wurden -weil viel angenehmer als normale Schals.
    Silm

  7. #7
    Avatar von inra_juni
    inra_juni ist offline old hand
    Registriert seit
    04.11.2011
    Beiträge
    715

    Standard Re: Tragen im Winter

    Ich ziehe eine Fleecejacke drunter, Loop (merino von b'uff) am Hals, Kind mit fleeceanzug dann Cover und ich mit Winterjacke, die allerdings offen bleibt. Bis jetzt war mir noch nicht kalt

    Inra

  8. #8
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    8.298

    Standard Re: Tragen im Winter

    Also ich hab entweder am Cover den angenähten Schal genutzt oder ohne Cover einen normalen 0/8/15 Schal
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

  9. #9
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    5.297

    Standard Re: Tragen im Winter

    Zitat Zitat von Astrantia Beitrag anzeigen
    Gibt es noch eine andere Möglichkeit als diesen Schalkragen? Ich trage im Moment auch mit offener Jacke und friere am Hals. Aber dieser Schalkragen mit den 2 Halsausschnitten sagt mir eher nicht so zu. Vielleicht den normalen Schal umwickeln bevor man das Tuch bindet? Weil hinterher kann man ihn ja nicht mehr gekreuzt übers Dekollete legen.
    Ich hätte schon gern eine Tragejacke, habe auch nach gebrauchten schon bei e*bay geguckt, aber die sind mir auch einfach zu teuer. Dann vielleicht doch lieber eine übergroße Jacke kaufen und den Kleinen darunter tragen, aber dann hat man ja, wie gesagt, auch wieder das Problem mit dem nackten Hals.
    Schau dir mal die Sheila Jacke von tragepulli.de an. Die gibt es neu unter 100 Euro und ist sooo schön warm am Hals. Und man kann mir ihr später auch auf dem Rücken tragen.
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  10. #10
    Avatar von Astrantia
    Astrantia ist offline ♡Mama♡
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    3.339

    Standard Re: Tragen im Winter

    Danke für die Tipps! Ich werde dann wohl entweder Sheila nehmen oder das Cover von Hoppediz. Erstmal schauen wir noch welche Tragehilfe es wird.
    mit dem kleinen Spatz (11/2012) an der Hand
    und der kleinen Schwester (12/2014)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •