Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    aaalienaaa ist offline newbie
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    49

    Standard Tragehilfe für 11 kg-Kind

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach der "perfekten" Trage für mich und meinen einjährigen Sohn, der mit 11 kg schon ein Gewicht mitbringt. Ich brauche sie, um ihn auch länger auf dem Rücken tragen zu können, sodass er auch etwas sehen kann (also relativ hoch) und es sollte schneller gehen als mit dem TT.

    Zum Hintergrund der Kriterien:
    Ich habe eine Manduca. Mit der bekomme ich ihn nicht so hoch, dass er etwas sehen kann. Ich hatte auch schon eine Trageberaterin da, die hat mir die Gurte usw. eingestellt, aber für meinem Sohn und mich ist es zum längeren Tragen nichts. Er hängt immer noch leicht schräg nach hinten/unten und ich habe das Gefühl, für ihn ist es nicht so bequem. Außerdem müsste der Hüftgurt bei mir unter der Brust verlaufen (sieht scheiße aus, bleibt da nicht...). Bin ich zu groß (175)?? Außerdem sind auf diese Art die Schultergurte auf der engsten Einstellung am Anschlag. Irgendwie passt mein Körper nicht zur Mancuca?? Aber ie Polsterung der Gurte finde icht gut - und das schnelle Anlegen!

    Seit der Trageberaterin habe ich doch noch meine Liebe für das Tragetuch gefunden. Damit kann ich ihn im Rucksack höher binden, sodass er über meine Schulter schauen kann. Aber irgendwie finde ich den Rucksack nicht so bequem auf die Dauer (die Schulterstränge schneiden mir unter den Achseln ein, wahrscheinlich, weil ich so hoch binde, und der Knoten unter der Brust liegt?). Außerdem lastet - gefühlt - das gesamte Gewicht des Kindes nur auf meinen Schultern. Jetzt habe ich die WKT auf dem Rücken ausprobiert und die finden wir beide klasse. Hier wird das Gewicht des Kindes bei mir besser verteilt und er scheint es bequem zu haben. Leider dauert es relativ lang, bis ich sie gut gebunden hab.

    Habt ihr einen Tipp für eine TH, die die Vorteile von beidem vereint:
    - Kind sollte relativ hoch oben auf dem Rücken sein
    - leichtes Gepäckmaß
    - gut gepolsterte Träger
    - gute Gewichtverteilung beim Träger, auch mit Variationsmöglichkeiten (z.B. Träger überkreuzen) zum Entlasten
    - schneller angelegt als ein TT in WKT (ich bin nicht so schnell) - ich packe ihn lieber in den Sling beim Einkaufen, weil es schneller geht, da beschwert sich aber mit der Zeit mein Rücken.
    Geändert von aaalienaaa (20.08.2013 um 13:59 Uhr)
    Sohnemann 07/2012

  2. #2
    cataniana ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    351

    Standard Re: Tragehilfe für 11 kg-Kind

    Hallihallo,
    ich bin überzeugt von der Fräulein Hübsch - in deinem Fall dann Toddlersize ab Größe 80/86. Die kann man auch zweierlei tragen, einmal fürs "Tiefersitzen" und einmal fürs "Höhersitzen". Hat halt leider seinen Preis (ca. 120 Euro) und Gebrauchte hab ich mal gesucht, aber nicht bekommen. Die sind neu aber auch so schön und so kostbar.. Das Tragegewicht ist auch sehr gut verteilt und insgesamt halte ich sie für mich für die beste Tragelösung.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •