Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    kekseva ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    51

    Frage Frage zu Storchenwiege Carrier und Manduca bzw nächste Trage

    Hallo zusammen,
    mein Kleiner ist 1 Jahr alt, ist wahrscheinlich ca 80 cm und ca 10 kg.
    Anfangs habe ich zu 50 % getragen und die andere Zeit im Kinderwagen, dann jetzt ganz lang 100 % getragen und jetzt nehme ich ganz manchmal den Kinderwagen (wenn ich Kartoffeln oder so einkaufe). Inzwischen toleriert er den Kinderwagen auch wieder.

    Ich trage bis jetzt im Storchenwiege Baby Carrier.
    Seit kurzem drückt das Ende des Rücketeils anscheinend so dass er im Nacken nach dem Tragen richtig rot ist.
    Die Kopfstütze (dieses Teil das runter hängt) toleriert er nur wenn er tief schläft und alleine bekomm ich die auch gar nicht hin.

    Jetzt habe ich noch eine Manduca die ich in der ersten schwangerschaftseuphorie bei ebay ersteigert habe. Momentan ist die verliehen an eine Freundin.

    Wie ist das denn bei der Manduca?
    Da geht das Rückenteil doch nicht so weit hoch, oder?
    wie ist da dann der Kopf beim Schlafen gestützt? (mein Kind schläft tagsüber nur wenn wir spazieren gehen).


    Mache ich beim Storch irgendwas falsch oder ist der einfach zu klein inzwischen?
    ich trage inzwischen auf dem rücken und binde genau wie es in der Anleitung steht.

    Ich bin am überlegen ob ich die Manduca wieder verkaufe und mir eine andere Trage gönne?
    Welche stützt den Kopf beim Schlafen am besten?

    Über Hilfe freue ich mich sehr!
    Vielen Dank,
    kekseva

    bei einer Trageberatung waren wir bevor wir den storch gekauft haben. Die hatte meines wissens nur mysol, frl hübsch und noch einen ähnlichen.
    Welche

  2. #2
    Avatar von Alpha_Bee
    Alpha_Bee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.869

    Standard Re: Frage zu Storchenwiege Carrier und Manduca bzw nächste Trage

    Zum Storchenwiege-Carrier kann ich nix sagen, den hab ich nie genutzt oder live gesehen...
    Meinen jüngsten Sohn habe ich aber lange, viel und gerne in der Manduca getragen.
    Das gute an der Manduca ist ja das variable Rückenteil. So kannst du zwischen zwei Höhen wählen.. je nach dem, wie's grade gut passt bzw. das Kind es toleriert...
    Zum Thema Kopfstütze allein hochziehen: binde an eine Seite an das Gummi ein längeres Band, das kanst du dann hinten greifen und die Kopfstütze hoch ziehen und fest machen...

    Aber eine Frage: Kippt denn sein Köpfchen nach hinten, wenn er auf dem Rücken einschläft?
    Meine haben sich immer richtig schön angelehnt, dass ich gar keine Kopfstütze brauchte (dazu muss man allerdings auch hoch genug binden/tragen)... v.a. der Kleine konnte sie nämlich auch nicht ausstehen
    LG Andrea ...mit Söhnen 01.2003, 01.2008, 09.2009 an. der Hand und Sternchen 11.2012 im Herzen.



  3. #3
    Avatar von LilaLiane
    LilaLiane ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    2.470

    Standard Re: Frage zu Storchenwiege Carrier und Manduca bzw nächste Trage

    Ich würde eher eine Trage suchen, die speziell für Toddler also Kleinkinder ist. Manduca passt nicht so lange von der Stegbreite.
    Sonst kannst du auch mit einem Schal den Kopf stützen, wenn dein Kind eingeschlafen ist.

  4. #4
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    5.297

    Standard Re: Frage zu Storchenwiege Carrier und Manduca bzw nächste Trage

    Zitat Zitat von LilaLiane Beitrag anzeigen
    Ich würde eher eine Trage suchen, die speziell für Toddler also Kleinkinder ist. Manduca passt nicht so lange von der Stegbreite.
    Sonst kannst du auch mit einem Schal den Kopf stützen, wenn dein Kind eingeschlafen ist.
    Die Manduca gehört ihr doch aber schon. Also müsste sie da keine neue Trage kaufen.

    Ich fand die Manduca gerade für dieses Alter super! Sowohl vorn wie auch hinten bequem, dank verlängerbarem Rückenteilbei schlafendem Kind lang genug, dass der Kopf schön im Nacken gestützt wird (und dann gibt es auch noch eine extra Kopfstütze). Und seeeehr bequem.

    Ich habe auch den Storchi und für größere, schwerer Babys fidne ich den unbequem. Nutte ihn schon jetzt nicht mehr so häufig.

    Ich würde sagen, eh du was Neues kaufst, erst mal die Manduca zurück holen und testen. Später kannst du dann immer noch eine Toddlertrage kaufen, wenn die Manduca nicht mehr so gut passen sollte.
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •