Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
Like Tree1gefällt dies

Thema: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

  1. #1
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    25.686

    Standard Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Meine (4 Jahre alte) ältere Tochter habe ich im ersten Lebensjahr fast ausschließlich getragen und auch danach waren wir noch oft tragend unterwegs. Erst im Tragetuch, danach im Ergo (Manduca hatte ich vor der Geburt gekauft weil ich das Modell optisch so schick fand und keine Ahnung hatte, kam aber damit nicht zurecht, sie fühlte sich immer unpassend oder unbequem an).

    Meine jüngere Tochter (knapp 4 Wochen alt, Gewicht und Größe bei Geburt 3365 g und 51 cm) hasst abgelegt werden und den Kinderwagen ebenso wie ihre große Schwester und ich trage sie derzeit im elastischen Tragetuch. Nun suche ich eine sofort nutzbare Alternative für meinen Mann (knapp 1,90 m groß und knapp 90 kg schwer) da meine Tücher für ihn zu kurz sind (trage Größe 34 bei 1,67 m Körpergröße und habe extra kurze Tücher damit die Enden nicht stören) und er sich auch nicht mit dem Binden anfreunden wird.

    Der Markt hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt und ich habe gar keinen Überblick mehr...

    Das Teil muss (natürlich) zur Physiologie/Anatomie des Babys passen und für den Träger möglichst einfach in der Handhabung sein. Qualitativ soll es gut/stabil verarbeitet sein. Optisch sollte es nicht zu "alternativ" aussehen. Wenn sowohl mein Mann als auch ich damit tragen könnten (ohne das Teil erst lange zu verstellen) wäre es optimal, hauptsächlich soll sie aber für meinen Mann sein. Und wenn es kein Vermögen kostet, wäre ich auch sehr dankbar.

    Habe mich natürlich schon umgeschaut, mir wären aber Erfahrungswerte wichtiger als Katalogbeschreibungen.

    Spricht etwas Grundsätzliches gegen einen Bondolino?

  2. #2
    Illi81 ist offline Veteran
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    1.443

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Beim bondolino musstest du den Steg abbbinden. In der Art gibt es noch die frl. Hübsch, baby-roo huckepack halfbuckle, kokadi taitai. Oder dann Mei Tai, bei denen ist sowohl Hüftgurt und Träger zum binden. Dann gibt es noch die fullbuckles, also wie die manduca, nur aus Tragetuchstoff, buzzidil, huckepack fullbuckle, kokadi flip...
    [url=https://www.eltern.de/forenticker][/url

  3. #3
    Avatar von kleine_hexe_77
    kleine_hexe_77 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    224

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Da du eine eher zierliche Person bist denke ich, dass der Bondolino dir nicht ganz passen wird. Zumindest ich (1,60 m) hatte das Problem, dass die Schulterträger zu breit waren und ich die Arme nicht uneingeschränkt heben konnte und generell hatte ich das Gefühl im Bondolino zu versinken. Jetzt haben wir seit Kurzem eine Manduca. Die hat einen integrierten Neugeboreneneinsatz, mit dem ich allerdings keine Erfahrungen habe. Verstellen lässt sich die Manduca relativ einfach. Mein Mann ist zumindest begeistert.

  4. #4
    andijon ist offline addict
    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    499

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Meine (4 Jahre alte) ältere Tochter habe ich im ersten Lebensjahr fast ausschließlich getragen und auch danach waren wir noch oft tragend unterwegs. Erst im Tragetuch, danach im Ergo (Manduca hatte ich vor der Geburt gekauft weil ich das Modell optisch so schick fand und keine Ahnung hatte, kam aber damit nicht zurecht, sie fühlte sich immer unpassend oder unbequem an).

    Meine jüngere Tochter (knapp 4 Wochen alt, Gewicht und Größe bei Geburt 3365 g und 51 cm) hasst abgelegt werden und den Kinderwagen ebenso wie ihre große Schwester und ich trage sie derzeit im elastischen Tragetuch. Nun suche ich eine sofort nutzbare Alternative für meinen Mann (knapp 1,90 m groß und knapp 90 kg schwer) da meine Tücher für ihn zu kurz sind (trage Größe 34 bei 1,67 m Körpergröße und habe extra kurze Tücher damit die Enden nicht stören) und er sich auch nicht mit dem Binden anfreunden wird.

    Der Markt hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt und ich habe gar keinen Überblick mehr...

    Das Teil muss (natürlich) zur Physiologie/Anatomie des Babys passen und für den Träger möglichst einfach in der Handhabung sein. Qualitativ soll es gut/stabil verarbeitet sein. Optisch sollte es nicht zu "alternativ" aussehen. Wenn sowohl mein Mann als auch ich damit tragen könnten (ohne das Teil erst lange zu verstellen) wäre es optimal, hauptsächlich soll sie aber für meinen Mann sein. Und wenn es kein Vermögen kostet, wäre ich auch sehr dankbar.

    Habe mich natürlich schon umgeschaut, mir wären aber Erfahrungswerte wichtiger als Katalogbeschreibungen.

    Spricht etwas Grundsätzliches gegen einen Bondolino?
    Wir haben nur Erfahrung mit dem G.lückskäfersack und der M.anduca. Ersteres fanden mein Mann und ich super bei ganz kleinen Babys. Sie sitzen richtig gut darin! Durch das Binden am Rücken kann ihn jeder seiner Größe anpassen. Einziger Nachteil ist, dass das ganze Gewicht auf den Schultern lastet, also irgendwann wird das zu schwer.
    Seit kurzem haben wir jetzt auch die M.anduca und kommen nach anfänglichem Rumprobieren gut klar. Ich muss sie allerdings recht tief auf der Hüfte haben, sonst hab ich das Gefühl, dass sie nicht richtig passt. Mein Mann trägt, seitdem wir sie haben, richtig gerne! Das Umstellen von ihm auf mich und umgekehrt ist mit wenigen Handgriffen erledigt.
    Liebe Grüße von andijon



  5. #5
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    25.686

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Zitat Zitat von kleine_hexe_77 Beitrag anzeigen
    Da du eine eher zierliche Person bist denke ich, dass der Bondolino dir nicht ganz passen wird. Zumindest ich (1,60 m) hatte das Problem, dass die Schulterträger zu breit waren und ich die Arme nicht uneingeschränkt heben konnte und generell hatte ich das Gefühl im Bondolino zu versinken. Jetzt haben wir seit Kurzem eine Manduca. Die hat einen integrierten Neugeboreneneinsatz, mit dem ich allerdings keine Erfahrungen habe. Verstellen lässt sich die Manduca relativ einfach. Mein Mann ist zumindest begeistert.
    Ich vermute auch, dass der Bondolino für meine Statur nicht die optimale Tragehilfe ist - er soll in allererster Linie für meinen Mann sein. Mit der Manduca kam ich nicht klar (für so ein kleines Baby würde ich sie sowieso nicht verwenden wollen).

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    25.686

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Zitat Zitat von andijon Beitrag anzeigen
    Wir haben nur Erfahrung mit dem G.lückskäfersack und der M.anduca. Ersteres fanden mein Mann und ich super bei ganz kleinen Babys. Sie sitzen richtig gut darin! Durch das Binden am Rücken kann ihn jeder seiner Größe anpassen. Einziger Nachteil ist, dass das ganze Gewicht auf den Schultern lastet, also irgendwann wird das zu schwer.
    Seit kurzem haben wir jetzt auch die M.anduca und kommen nach anfänglichem Rumprobieren gut klar. Ich muss sie allerdings recht tief auf der Hüfte haben, sonst hab ich das Gefühl, dass sie nicht richtig passt. Mein Mann trägt, seitdem wir sie haben, richtig gerne! Das Umstellen von ihm auf mich und umgekehrt ist mit wenigen Handgriffen erledigt.
    Mit der Manduca komme ich nicht zurecht und der Glückskäfersack kommt aus den von Dir beschriebenen Gründen nicht in Frage.

  7. #7
    Kleine-motte ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    337

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Bondolino ist super! wir lieben ihn. Nur ans abbinden des Steges am Anfang solltet ihr denken. Frl. Hübsch soll auch gut sein. Ansonsten holt euch doch ein normales Tragetuch, zb hoppediz, im ganz schlichten Design, das passt immer. :)

  8. #8
    Avatar von LilaLiane
    LilaLiane ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    2.470

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Bondo ist nicht so optimal ab Geburt und hat sehr breite Träger.
    Manduca und Ergo werden eher ab Sitzalter empfohlen. Einmal ist der Druck zu groß auf den Rücken und der Steg lässt sich nicht verstellen. Ich bild mir ein, dass die bei 74/80 optimal passen.
    Komplett Schnallen, Steg verstellbar und aus Tragetuch: Buzzidil, Huckepack Fullbuckle, Emei...
    Zum Binden, Steg verstellbar, aus Tragetuch: HopTye, Didy Tai, Frl. Hübsch...

    Ein Vergleich der TH:
    TH-Vergleich

    Ich würde Trageberatung oder anders ausprobieren sagen.

  9. #9
    Avatar von kleine_hexe_77
    kleine_hexe_77 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    224

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Zitat Zitat von LilaLiane Beitrag anzeigen
    Bondo ist nicht so optimal ab Geburt und hat sehr breite Träger.
    Manduca und Ergo werden eher ab Sitzalter empfohlen. Einmal ist der Druck zu groß auf den Rücken und der Steg lässt sich nicht verstellen. Ich bild mir ein, dass die bei 74/80 optimal passen.
    Komplett Schnallen, Steg verstellbar und aus Tragetuch: Buzzidil, Huckepack Fullbuckle, Emei...
    Zum Binden, Steg verstellbar, aus Tragetuch: HopTye, Didy Tai, Frl. Hübsch...
    Ich weiß jetzt nicht, ob das eine Neuerung bei Manduca ist, aber unsere hat ein eingenähtes Stoffstück, in das man Neugeborene reinsetzen kann. Da ist der Steg deutlich schmäler, etwa handbreit, und das Baby sitzt dann komplett auch mit den Füßen in der TH. Aber wie gesagt, ausprobiert haben wir das nicht.

    Vor der Manduca hatten wir einen Marsupi. Der ist auch "männergerecht" ohne knoten, er hat nur Klettverschlüsse. Der Steg lässt sich ein Stück verkleinern. Zum schnellen Einkaufen ideal. Aber ungepolstert, deshalb auf Dauer und mit größeren Babys eher unbequem.

  10. #10
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    25.686

    Standard Re: Tragehilfe gesucht für vier Wochen altes Baby

    Zitat Zitat von Kleine-motte Beitrag anzeigen
    Bondolino ist super! wir lieben ihn. Nur ans abbinden des Steges am Anfang solltet ihr denken. Frl. Hübsch soll auch gut sein. Ansonsten holt euch doch ein normales Tragetuch, zb hoppediz, im ganz schlichten Design, das passt immer. :)
    Bis mein Mann das gebunden hat... Es soll auch optisch (für ihn) ansprechender sein, sonst wird das nix mit dem Tragen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •