Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    kunila ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    74

    Standard Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Hallo liebe Tragemamas/-papas,

    jetzt brauche ich auch einmal eure Hilfe. Ich trage meinen Sohn (3,5 Monate) seit der Geburt im Tragetuch, im Schnitt so 2-3 Stunden täglich in der Wickelkreuztrage. Anfangs ist er nach ein paar Metern gehen immer eingeschlafen, seit einigen Wochen sitzt er aber auch länger mal wach im Tragetuch. Das stört ihn nicht, er scheint dann ganz gern in der Gegend herumzugucken. Nur da liegt vermutlich auch das Problem: er lässt sich solange er wach ist seitlich hängen, indem er den Arm nicht angewinkelt vor sich hält sondern an der Seite nach unten drückt, den Kopf über den quer verlaufenden Tuchrand schiebt und sich dann noch durchstreckt.

    [IMG][/IMG]

    Das sieht wirklich ungesund aus, also eine korrekte Anhock-Spreizstellung ist nicht gegeben und rund ist sein Rücken auch nicht wirklich. Wenn er dann irgendwann eingeschlafen ist schiebe ich ihn meist in die Mitte und ziehe den Knoten nochmal nach. Da er eh schon dazu neigt sich zu überstrecken möchte ich das natürlich nicht auch noch durchs tragen fördern, deswegen hoffe ich das jemand vielleicht ein paar Tipps hat wie ich ihn davon abhalte sich so hängen zu lassen. Bei einer Trageberatung war ich vor ein paar Wochen (bevor das "hängen lassen" anfing), das Tuch ist korrekt gebunden.

    Sieht er vielleicht nicht genug? Sollte ich ihn in diesem Alter schon auf dem Rücken tragen? Den Kopf kann er ziemlich sicher halten, aber irgendwie kommt er mir dazu trotzdem noch zu klein vor. Obwohl er eigentlich recht groß und schwer ist (68cm und 8kg), ich dagegen ziemlich klein - seine Füße baumeln also mittlerweile vor meinen Beinen herum. Nur wie macht ihr das beim Rücken tragen im Winter (bisher passt er mit unter die Jacke meines Freundes wenn ich ihn vorm Bauch trage)? Und was ist mit Bus/Zug fahren -geht dann ja auch nur im stehen... Oder muss ich das Tuch irgendwie noch fester binden? Ist es vielleicht gar nicht so schlimm wenn er sich so hängen lässt bis er eingeschlafen ist? Machen andere Kinder das auch?

    Danke schonmal im Voraus für eure Tipps!

  2. #2
    Munis ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    2.280

    Standard Re: Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Hallo,

    wenn die Babies wach sind, dürfen sie sich auch "gerade machen" und der Rücken muss nicht mehr rund sein. So sieht man ja auch besser

    Bei uns sieht das ähnlich aus, wenn die Kleine im Tuch wach ist. Hilft es vielleicht, die Arme im Wachzustand raus zu machen? Das hat unserer Kleinen echt gut gefallen die letzten Male, als sie im Tuch war. Muss aber eben von der Körperspannung her schon passen. Bei uns ging's für ne halbe Stunde problemlos, dann wurde die Kleine müde und konnte sich nicht mehr so toll selbst halten. Dann hat meine Frau das Tuch eben wieder nach oben gezogen

    Sieht dann so aus: http://www.eingebunden.at/typo3temp/pics/99e89444a9.jpg

    Natürlich kannst du auch schon auf dem Rücken tragen, Rucksack geht z. B. schon recht früh. Ich werd damit aber persönlich nicht warm, ich trag lieber in der Mysol auf dem Rücken Und meine Frau trägt nur vor dem Bauch, auf dem Rücken mag sie das einfach noch nicht. Macht das einfach nach Gefühl! Du kannst es ja auch einfach mal ausprobieren, ob es für euch beide passt. Wenn nicht, wäre vielleicht auf der Hüfte noch eine Idee. Zumindest für kürzere Strecken (etwa 1 Std. pro Seite) geht das ganz gut. Länger halte ich es persönlich mit einseitiger Belastung nicht aus.

    Und ja, ich denke definitiv, dass es zumindest bei uns so ist: Die Kleine will im Wachzustand einfach mehr sehen und ganz normal vorm Bauch ist das meistens ja nicht der Fall.

    Für den Winter werden wir uns vermutlich eine Tragejacke "leisten" oder meine Frau näht entsprechende Einsätze selbst in unsere normalen Jacken ein. Da gibt's diverse Lösungen. Man kann wohl auch einfach auf der Jacke tragen, aber da wärmt man sich dann nicht mehr gegenseitig und muss dem Kind entsprechend (viel) mehr anziehen. Find ich jetzt nicht so glücklich als Lösung.

    Bei uns funktioniert auch Bus/Bahn fahren mit Tragen auf dem Rücken. Entweder man steht (geht für kurze Strecken ja auch mal) oder man setzt sich eben auf die Kante vom Sitz. Oder leicht seitlich. Bequem ist es zwar nicht so unglaublich, aber man gewöhnt sich daran.

    So, ich hoffe, ich konnte irgendwie helfen!

    Liebe Grüße,

    Munis

  3. #3
    clazzari ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    96

    Standard Re: Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Hallo Kunila,
    ich hab genau das gleiche Problem... gleiches Alter, sie lässt sich auf eine der Seiten hängen. Ärmchen raus nehmen hilft bei uns auch nicht wirklich, von daher wäre ich ebenfalls über Tipps dankbar. Im Rucksack trage ich bisher nur zuhause, weil mir die Tragejacke einfachj nicht gefallen. Aber füt zuhause ist das super, um Sachen zu erledigen.
    Vlg,
    Christina

  4. #4
    DocMotte ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    613

    Standard Re: Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Ja, das Problem hab ich auch. Vor allem hängt er manchmal auch noch schief drin, wenn er dann im Tuch einschläft.

  5. #5
    Avatar von Princeton
    Princeton ist offline Oh boy...gleich 2 Mütter
    Registriert seit
    11.02.2013
    Beiträge
    925

    Standard Re: Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Dann versuch mal noch fester zu binden und wenn er eingeschlafen ist, nachzuziehen.
    Bei uns wurde übrigens das Bauchkänguru, wenn er erstmal drinsaß, besser gehalten als die Wickelkreuz. Wenn er sich zur Seite streckte ging der Beutel leicht mit, obwohl bzw. gerade weil er keine seitl. Begrenzung hat. Hing die WXT erstmal schief, war eher nix zu retten. Vielleicht wäre das eine Alternative zum Testen.


  6. #6
    DocMotte ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    613

    Standard Re: Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Ja, das wollte ich jetzt dann mal ausprobieren. Muss man das wirklich aufm Tisch binden oder wie geht das am Besten?

  7. #7
    Avatar von Princeton
    Princeton ist offline Oh boy...gleich 2 Mütter
    Registriert seit
    11.02.2013
    Beiträge
    925

    Standard Re: Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Nein, ich binde die nach der Anleitung von Storchenwiege. Da muss man zwar das Kind ablegen bis es ins Tuch kommt, aber das ist bei der Wickelkreuztrage auch nicht anders. Was mir bei dieser Anleitung gegenüber anderen gefällt, ist wie man die Drehung in den Träger bekommt, mit dem innen reingreifen. Anders hab ich das nie gescheit geschafft, einen Beutel zu formen.


  8. #8
    DocMotte ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    613

    Standard Re: Baby läasst sich im Tuch seitlich "hängen"

    Zitat Zitat von Princeton Beitrag anzeigen
    Nein, ich binde die nach der Anleitung von Storchenwiege. Da muss man zwar das Kind ablegen bis es ins Tuch kommt, aber das ist bei der Wickelkreuztrage auch nicht anders. Was mir bei dieser Anleitung gegenüber anderen gefällt, ist wie man die Drehung in den Träger bekommt, mit dem innen reingreifen. Anders hab ich das nie gescheit geschafft, einen Beutel zu formen.
    Ah, die Anleitung schaut besser aus als die von didymos :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •