Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
Like Tree3gefällt dies

Thema: Babytrage oder Tragetuch?

  1. #11
    MammaAnna ist offline Stranger
    Registriert seit
    25.10.2017
    Beiträge
    1

    Standard Re: Babytrage oder Tragetuch?

    Für mich eher die Babytrage. Damit fühle ich mich irgendwie viel bequemer.

  2. #12
    Mary_84 ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.04.2017
    Beiträge
    3

    Standard Re: Babytrage oder Tragetuch?

    Hallo zusammen und vielen Dank für die ganzen Antworten. Das hat mir in der Tat sehr weitergeholfen, da ich mich letztendlich für eine Babytrage von Ergobaby und auch ein Tragetuch von DIDYMOS entschieden habe. Ich bin dem Rat gefolgt und habe mir dann auch einfach mal ein paar Babytragen Tests durchgelesen, insbesondere der von ÖKO-Test war sehr aufschlussreich. Bin dann irgendwann auf der Seite https://www.familie-und-kind.com/babytragen-test/ gelandet und habe da zB gesehen, dass das Modell 360° von Ergobaby tatsächlich in vier verschiedenen Positionen verwendet werden kann.

    Allerdings nutze ich die Babytrage bislang nur vor dem Bauch mit dem Gesicht meines Kindes in Richtung Brust. Ich fände es zwar ganz cool, wenn mein Jüngster nach vorne schauen könnte (knapp 6 Monate alt), aber meine Hebamme meinte damals, dass das schlecht für den Rücken wäre. Habt ihr das vielleicht schon mal ausprobiert oder mehr Informationen dazu?

    Liebe Grüße!! :-)

  3. #13
    Smartie88 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    12.601

    Standard Re: Babytrage oder Tragetuch?

    Ich kenne mich jetzt bei den Tragen nicht so aus. Aber insgesamt ist nach vorne Tragen halt für die "Andockspreitzstellung" nicht gut, und solange die Hüfte noch unreif ist sollte man es nicht tun. Und viele Kinder haben eine Reitzüberflutung wenn sie nach vorne schauen. Lg




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  4. #14
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.153

    Standard Re: Babytrage oder Tragetuch?

    Zitat Zitat von Mary_84 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen und vielen Dank für die ganzen Antworten. Das hat mir in der Tat sehr weitergeholfen, da ich mich letztendlich für eine Babytrage von Ergobaby und auch ein Tragetuch von DIDYMOS entschieden habe. Ich bin dem Rat gefolgt und habe mir dann auch einfach mal ein paar Babytragen Tests durchgelesen, insbesondere der von ÖKO-Test war sehr aufschlussreich. Bin dann irgendwann auf der Seite https://www.familie-und-kind.com/babytragen-test/ gelandet und habe da zB gesehen, dass das Modell 360° von Ergobaby tatsächlich in vier verschiedenen Positionen verwendet werden kann.

    Allerdings nutze ich die Babytrage bislang nur vor dem Bauch mit dem Gesicht meines Kindes in Richtung Brust. Ich fände es zwar ganz cool, wenn mein Jüngster nach vorne schauen könnte (knapp 6 Monate alt), aber meine Hebamme meinte damals, dass das schlecht für den Rücken wäre. Habt ihr das vielleicht schon mal ausprobiert oder mehr Informationen dazu?

    Liebe Grüße!! :-)
    Suche mal hier im Forum nach deinem Ergo. Ich denke, dass ich erst letztens was von st.paula was dazu gelesen habe. Die Anhockstellung ist da wohl ok, auf die Reizüberflütung muss man trotzdem achten. Besser ist es,cden Ergo (oder das Tuch) dazu zu nutzen, auf der Hüfte zu tragen oder mit Tuch auf dem Rücken - so hoch gebunden, dass das Kind über die Schulter schauen kann.
    Silm

  5. #15
    Nicole19 ist offline Stranger
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    2

    Standard Re: Babytrage oder Tragetuch?

    Hallo Ihr Lieben,

    Die Babys werden doch für Tragegurte geboren ! :) Beim Hochheben bleiben sie in Bewegung und stärken automatisch ihre noch so frische Muskulatur. Zudem lernen sie Körperspannung aufzubauen. Das ist sehr wichtig. Gerade auch der Körperkontakt wird dein Baby zudem beruhigen. Du gibst ja deine Nähe und Geborgenheit. Richtig gut ist es natürlich auch, dass du ganz unbeschwert Treppen steigen, am Strand spazieren, in den Bus steigen kannst ……. Versuche dies einmal alles mit einer Babytrage…… Du wirst die Tragegurte/Tücher lieben lernen.

    Wir können hier auch viel von unseren Vorfahren lernen. Das haben auch etliche neuzeitliche Studien bewiesen: Babys wollen unbedingt den Klang deiner Stimme hören sowie deinen Herzschlag spüren.

    Gehörst du allerdings zu den Mamas, die auch die kurzen Strecken mit dem Auto fahren und insgesamt wenig zu Fuß unterwegs sind, dass ist die Babyschale die pragmatischere Lösung für dich.

    Fühlst du dich damit nicht angesprochen oder hast du dir vorgenommen jetzt etwas mehr zu Fuß zu machen oder auch dein Baby im Haus bei dir haben zu wollen, dann solltest du dich mit einigen wichtigen Hinweisen zu den Tragegurten beschäftigen.

    Denn: einige Öko-Test haben gezeigt, dass einzelne Modelle der Tragegurte problematische Schadstoffe enthalten. Das willst du deinem Baby doch nicht antun, oder ? Vor allem nicht, wenn du für das gleiche Geld auch einen wirklich empfehlenswerten Tragegurt bekommen kannst. Me
    in persönlicher Favorit ist der Bandolino. Schau ihn dir bei Interesse einfach mal an.

    https://www.amazon.de/s/ref=as_li_ss...0bf68a560c6a1f

    Liebe Grüße
    Nicole19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •